Import-/Export Funktion

  • ja ... und eine Import-/Export-Funktion wünsche ich mir für den "RMK" auch noch ! -


    Undzwar, daß man sein Produkt in ein "gängiges 3D-Format" exportieren aber auch in den "RMK" importieren kann. Am besten wären mehrere Formate ...


    ein Weihnachtswunsch (?)


    Gruß Jürgen

  • Hallo,


    Für mich wäre es an erster Stelle wichtig, dass man mehrere Punkte auf einmal Markieren kann und dann zu einem Objekt zusammenfassen.
    Das würde vieles enorm erleichtern.


    Gruß,


    Hias

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkamus-Beauftragten!

  • Ich fände es praktisch, wenn es so etwas wie knife gäbe. Zusammen mit der Funktion die Hias vorgeschlagen hat, könnte man dann viel einfacher Rümpfe bauen...

  • Hi Jürgen, an welches der 3 Mio. verschiedenen 3D-Formate hattest du denn gedacht?
    Die Schnittstelle für z.B. 3DSmax-Modelle wäre ganz nett aber es gibt wohl kaum jemanden, der das legal hat (kostet 3500 EUR).


    Gruss,
    Dietmar

    "Man sollte die Erde nicht zu schnell auf's Modell zukommen lassen, denn sie ist gross und schwer!"
    Neue AFP(D) Modelle: http://www.kdkuehn.de

    Edited once, last by Lego ().

  • hallo,
    The Grand Wazoo & Fabian S. :


    Da gebe ich Euch beiden natürlich recht/ das ist in der Tat vorrangiger für den "RMK" ...


    aber/but ... wenn man EXPORT/IMPORT hätte, dann könnte man alles das machen, was mit dem "RMK" noch nicht (oder nie) möglich ist/sein wird ! - :D


    Lego:
    Dietmar ... das kann ich selbst noch nicht konkret sagen was das beste währe ... kenne mich zu wenig damit aus ... es sollte dann aber mit einem preiswerten 3D-Programm (TurboCad ?) möglich sein.
    Auch wäre es sinnvoll, mqo-files (also von der Meta...) verwenden zu können. Somit wäre ein leichter Austausch von/zu FMS-Modellen möglich !


    P.S. : Habe gestern TurboCAD V.6.5 bei Karstadt für 14,99 Euro gekauft. Außerdem habe ich noch CAD 3D (habe ich schon länger/war auch sehr preiswert) ... und das gefällt mir von der Aufmachung her sehr gut.
    Da spiele ich gerade mit herum.


    TurboCad kennt ".WMF", ".MDL" und weitere ... was davon 3D ist weiß ich noch nicht !-


    Gruß Jürgen

  • Hallo,


    die Fähigkeiten von RMK zwingen einen zwar geradezu mit wenig Punkten zu konstruieren, aber ich denke auch, das ein Import/Export von Modellen und Modellteilen in gängige 3D Formate super wäre.


    Das .MOD Format scheint ja recht simpel zu sein. Mit einer vernünftigen Doku (gibts die?) wäre vermutlich ein Exporter aus Skriptfähigen 3D Programmen schnell zu machen. Eventuell wäre das Anhängen von Binär-Daten (das Texturbild) ein Problem...


    Da ich 3D Grafik beruflich mache denke ich das ich generell verstehe was ich machen muss um ein 3D Modell zu konstruieren, auch die sog. Fotogrammetrie ist mir nicht fremd, dennoch breche ich mir schon bei einfachen Modellen (Nurflügler) einen ab bei RMK. In Blender (http://www.blender.org) dauert das dann doch ettliches weniger an Zeit...


    Das verschieben von mehreren Punkten gleichzeitig ist schon ein Ding das ich echt vermisse :-(


    Gruß,
    Carsten


    PS: Leider erkennt xmodder in .x von Blender keinen Punkt....

  • Hallo Calli!


    Quote

    PS: Leider erkennt xmodder in .x von Blender keinen Punkt....


    Ich bin mit dem DirectX-Export von Blender auch noch nicht glücklich geworden, derzeit scheitert bei mir der FMS an dem .x-Format. Es lohnt sich durchaus, mal nach älteren Versionen des DirectX-Exporters zu suchen. Die früheren Skripte produzieren eine andere .x-Version, vielleicht ist etwas dabei, das auch dem xModder schmeckt. Ich habe im Moment leider keinen Zugriff auf meinen Rechner, sonst hätte ich natürlich einen Link angegeben...


    Gruß,
    Frank