Hans Wonner´s neue Wundertüte

  • Hallo Michael


    Wo hast denn den wieder ausgegraben? Ich hab mal diese Liste abgearbeitet. Dort ist der "Vogel" allerdings nicht dabei.
    Nun denn, dann muss ich mich halt mit dem Baujahr umherschlagen. Ich geh mal davon aus, dass der Vogel zwischen 1915 und 1930 gebaut wurde. Da wird sich doch hoffentlich was finden.


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang!


    Ich geb´s zu, der ist nicht leicht zu finden.......


    Erster Tipp: es gab auch ein Schiff mit gleichem Namen


    Zweiter Tipp: Der Firmenname ist derselbe wie eine Figur aus dem Repertoire eines deutschen Mundartdichters


    Dritter Tipp: Der Firmensitz soll angeblich in de Nähe eines deutschen Flugplatzes gewesen sein, der unter den ersten 5 eröffneten platziert ist.


    Vierter Tipp: Auf dem Flugplatz ereignete sich eines der schwersten Unglücke der Lufftschifffahrt.


    Fünfter Tipp: Wer lieber in der Zukunft ist - im Jahre 2415 lief eine "blonde Heldin" über die Treppe eines am Flugplatz erbauten "Turmes" hoch ....


    Sechster Tipp: In der deutschen Übersetzung des Firmennamen erhält man eine "Augenkrankheit", der zweite Teil des Firmennamens ist auch ein Name eines Kampfflugzeuges


    Michael

    Lieber HENKEL Trocken als HAKLE feucht .......

    Edited 7 times, last by woeli ().

  • Hy Michael


    Also - deine Tipps habe ich zwar versucht, die führten aber nicht zu dem Ergebnis. '
    Daher habe ich mich auf die gute alte Suche bei Google gemacht und mit den Suchargumenten "Triplane built 19xx" die Zeit zwischen 1915 und 1930 abgearbeitet.
    Und siehe da - im Jahre 1925 bin ich hängen geblieben und fand eine Vagel-Grip SP 5 "Greif".
    Aber das war einiges an Arbeit um dne Vogel letztendlich zu finden. Der bekommt den Titel "Obernuss" von mir verliehen.


    Gruß


    Wolfgang

  • Gratuliere!


    Natürlich wieder richtig, und ich freu mich, dich ein wenig gefordert zu haben .


    Michael


    Die Tipps führen zum ehemaligen Flugplatz, der Film im Jahr 2415 war Aeon Flux, der spielt hier auf dem Gelände, wo jetzt ein Aerodynamischer Park mit einem Trudelturm steht. Die Augenkrankheit war das Hordeolum, das auf Schwedisch übersetzt genauso wie die Firma heisst, ebenso kommt der Gripen als Kampfflugzeug drin vor.

  • Hallo Leute


    Falls Euch am Sonntag abend fad sein sollte.


    Wolfgang


    PS. ab morgen habe ich leider wenig Zeit, da bin ich tagsüber jeden Tag in St. Pölten auf EDV Schulung und hab daher keine Möglichkeit mitzuraten.

  • ne des is ne mc 200, die verpfuscht wurde ;-)


    da haben die italiener unter sich kopiert

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkamus-Beauftragten!

  • Hy Leute


    Ich muss Euch bzw. dem Hias recht geben. aber ich hab den Flieger von dort: http://hsgalleries.com/ba65cb_1.htm
    Und dort wird er als Breda BA 65 geführt.


    Wolfgang

  • Hallo,


    das ist auch zweifelsohne die Breda. Die Macchi hat die Kabinenhaube auch viel weiter hinten, sodass man sie insgesamt gut untescheiden kann, aber da ich beim ersten hinsehen zuerst an die Macchi dachte, hab ich das nicht unerwähnt lassen wollen ;-)
    Man sieht halt, dass die italienischen Hersteller da regen austausch unter sich hatten.


    Viele Grüße,


    Matthias


    P.S. Editierungen wegen mangelhafter Deutschkenntnisse :D

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkamus-Beauftragten!

  • Die Macchi MC-200 erkennt man auch leicht an ihrer leicht aufwärts gebogenen "Stupsnase",
    siehe Bilder. :)

  • Der Farbgebung nach suchen wir vermutlich ein amerikanisches Flugzeug, welches vermutlich der Navy/Marine angehört. Liege ich da richtig?


    Wolfgang

  • Hallo Hans


    Also ich kenn jetzt, so glaube ich, mittlerweile jedes Marineflugzeug der Amerikaner. Leider war das gesuchte nicht dabei.


    Wolfgang

  • Das gesuchte Flugzeug kann etwas, was kein anderes Flugzeug kann.
    (Wir hoffen, dass wir das auch in unser EF-Truescale einbauen können)


    Aber weil sich während der Entwicklung die Prämissen der Navy geändert hatten, blieb es bei einigen Prototypen.


    So, ich denke, mit diesen Tipps ist es nicht mehr so schwer... ;)

  • Hallo Hans


    Kann es sein, dass wir von den im Anhang abgebildeten Heck reden? Die hab ich glatt übersehen.
    Und kann es weiter sein, dass im Namen des Fliegers das Wort von einem Spiel versteckt ist, wo Leute mit Wurfpfeilen auf eine
    starkt gewickelte Papierscheibe werfen?


    Wolfgang