Hans Wonner´s neue Wundertüte

  • Oh mein Gott


    Wie konnte ich das nur übersehen. Na klar, am 1. Mai 2017. Und das fatale daran - ich hab ihn selber reingestellt.
    Ich glaub jetzt werd ich alt, oder es gehen einfach die Flieger aus. Na was soll's.
    Vielleicht hat ja jemand einen Vogel, der noch nicht in userem Spiel war.


    Wolfgang

  • Hallo Leute


    Also vorab einmal eine bescheidene Frage. Wo bitte grabt ihr immer wieder diese seltsamen Fluggeräte aus. Es ist schon erstaunlich, was es alles gibt.
    Nun denn: Michael : das war beileibe nicht leicht. Aber mit "List of Tandem Helicopters" fand ich eine Wikipedia-Seite. Und wenn man ein wenig Zeit investiert, dann wird am auf dieser
    Liste auch fündig.


    Wolfgang

  • stimmt ...cooles teil :)
    hätte fast gedacht er heisst wie ein bekannter Delfin :)

  • Hallo Jungs!


    Ich würde vorschlagen, dass Jens und Sven mein Rätsel lösen und ein (zwei) neue(s) reinstellen...


    Michael

  • Hallo Sven


    Offensichtlich handelt es sich um einen "Racer". Ansonsten könnte ich mir keinen Verwendungszweck vorstellen, als irgendeinen Geschwindigkeitsrekord zu brechen.
    Als Motorisierung kommt offenbar eine sog. W Engine (quasi ein doppelter V Motor) zum Einsatz. Nur die Zylinderanzahl - da rat ich noch.
    Übrigens: kann das so ein Motor sein?




    Wolfgang

  • Hallo Jungs!


    Obwohl dieses Leitwerk einzigartig ist - ich hab so etwas noch nie gesehen - ist es schwer zu finden....


    Michael

  • Etwas mehr Details....


    Verwendung: Jagdflugzeug
    Triebwerk: ein flüssigkeitsgekühlter stehender 12-Zylinder-Reihenmotor 12Mc mit verstellbaren Zweiblatt-Metall-Propeller
    Startleistung: 510 PS (376 kW)
    Dauerleistung: 460 PS (339 kW) in 3.000 m
    Besatzung: 1 Mann
    Erstflug: 14.August 1930

  • Hy MIchael


    Das wollte ich nicht, dass Du durch meine Vermutung in die Irre geführt wirst. Für mich erweckt die Silhouette des ggst. Fliegers halt den Eindruck, als ob es sich um einen "Racer" handelt. Weil ehrlich - was willst ansonsten mit solchen Umrissen anfangen.


    Wolfgang

  • Wer hätte damals gedacht, dass in einem rumänischen Jagdflugzeug 4 Vickers .303 eingebaut sind - ich hab die als Lufteinlassöffnungen gehalten ....


    Michael

  • Na dann:


    Es müsste sich um die CV11 der Industria Aeronautica Romana handeln.


    Die 4 Vickers MG dürften ein Übersetzungsfehler von Väterchen Russland sein - hab leider nicht Webseite zur Hand, um es zu verifizieren.


    Es war ein Weltrekordflugzeug - Am 9. Dezember 1931 flog dann Hauptmann Romeo Popescu mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 329 km/h über die geschlossene 500 km Strecke einen neuen Weltrekord. Das Unternehmen endete tragisch, kurz vor der Landung trat ein Motorschaden auf und bei der Bruchlandung kam Hauptmann Popescu ums Leben.


    Michael

  • Leider kann ich heute nichts reinstellen !


    Aber Wolfgang ist ja noch eines schuldig ....


    Michael

  • Hallo Michael, liebe Mitstreiter


    Also auf ein rumänisches Flugzeugt wäre ich niemals gekommen. Bravourös gelöst. Nun denn, wenn ich also was frei habe, dann spendier ich Euch ein Bildchen, damit euch nicht fad wird.


    Wolfgang


    PS: ich hab's nur leicht modifiziert (Entfernung eines Abzeichens, damit es nicht zu leicht ist)