Mal sehen was es wird

  • Hi,
    ich habe jetzt auch mal angefangen mit AC3D ein Modell für den AFPD zu bauen. Der Einfachheit halber wirds sowas wie ein Bolero oder Red Shark. Mal sehen. Hauptsache einfach... :)


    Der Rumpf-Leitwerksübergang ist schon sehr rund. Zum Flügel hin werde ich es auch noch abrunden. Ich bin momentan noch am Probieren, welche Modelliertechnik dafür die beste ist.


    Gruss,
    Dietmar

  • Hallo,


    Hab ich mir gleich gedacht, dass du der erste bist, der was hören lässt :]
    Du kannst uns dann ja gleich deine ersten Tipps überliefern, so wie ich dich kenne.
    Der Nuri schaut schon mal sehr rund und gleichmäßig aus, so wie sich das gehört.


    Ich bin schon gespannt auf deine ersten Erfahrungen.


    Gruß,


    Hias

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkasmus-Beauftragten!

  • Hallo zusammen


    Ich hab mich auch mal am Programm probiert und muss sagen das es mir besser gefällt als Meta. Naja herraus gekommen ist erstmal ein einfacher Fantasie Segler. Zwar nicht so Schön wie Lego Nuri, aber für den anfang doch schonmal nicht schlecht,oder?
    Wie gefällt er euch??


    Gruß Zewa

  • Hallo Zewa,


    sind da die Ruder schon ausgeschnitten? Wenn ja, wie hast Du das gemacht??


    Gruß
    Arthur


    P.S.
    Ich komme im Augenblick mit Meta noch wesentlich besser zurecht!!

  • Hi, Nein leider noch nicht,


    Da hab ich ja schon nen neue Aufgabe ...werd mich gleich mal dran setzten und bericht erstatten wenn ich es geschafft hab.
    Kann sich ja nur um stunden handeln :D


    Gruß Andre


    "I tell ya, life ain't easy for a boy named Sue"

    *1932 Johnny Cash +2003

  • Hi,
    Ruder ausschneiden ist in AC3D super einfach: Quader so hinbiegen, dass er von einem Fluegel genau die Ruder umspannt, dann als Knife definieren und den Fluegel damit schneiden.


    Aber dann kommt die eigentliche Arbeit: der Ruderspalt, den wollen wir ja schliesslich auch noch haben... ;)


    Gruss,
    Dietmar

    "Man sollte die Erde nicht zu schnell auf's Modell zukommen lassen, denn sie ist gross und schwer!"
    Neue AFP(D) Modelle: http://www.kdkuehn.de

    Edited once, last by Lego ().

  • Ja,
    denn wenn das Ruder in der Mittelstellung total mit dem Flügel verschmilzt,
    ist das einfach nicht scale, auch wenn der Flieger sonst super-scale ist!


    Das stört mich bei einigen (sonst sehr schönen) AFPD-Fliegern,
    und ich habe dieses Problem auch schon irgendwann mal hier gepostet...

  • Hi,
    die Knife-Plugins (es gibt zwei) sind beide für schnelles Arbeiten nur bedingt zu gebrauchen. Sie eignen sich aber ganz gut für etwas kompliziertere Schnitte.
    Ich habe deswegen auch schon mit Dennis Hawthorne, dem Entwickler der beiden Plugins, gesprochen.


    Etwas brauchbarer für das schnelle Einfügen von Punktereihen in einen Rumpf ist sein Plugin 'Divide Loop', das einfach eine Reihe von Polygonen in Selektionsrichtung unterteilt.


    Für ein ordentliches Knife-Tool, wie in Meta oder, besser noch wie in Blender, müsste Inivis das direkt im AC3D implementieren. Da hat man wohl von aussen per Plugin keine Möglichkeit...


    'Divide Loop' gibts auf Dennis' Webseite auch für Version 6.0... ;) :D


    Gruss,
    Dietmar

    "Man sollte die Erde nicht zu schnell auf's Modell zukommen lassen, denn sie ist gross und schwer!"
    Neue AFP(D) Modelle: http://www.kdkuehn.de

    Edited 3 times, last by Lego ().

  • Hi nochmal,
    der "Hammerhead" (so wird das Modell heissen) ist jetzt ziemlich glatt und rund.


    Das ganze habe ich mit Subdivision-Surfaces gemacht. Meta kann das zwar auch, hat aber Topologie-Probleme mit Dreieckspolygonen, was dazu führt, dass man das in der Praxis vergessen kann. AC3D hat diese Probleme nicht. :)


    Ein wenig gestaunt habe ich aber doch, denn das Ergebnis ist nicht so perfekt, wie man es von anderen Sub-Patchern kennt. Na, ja - man kann nicht alles haben... ;)


    Gruss,
    Dietmar

  • Hallo Dietmar,


    da bist Du schon schön weit eingestiegen in AC3D. Ich bin noch beim Ausprobieren der einzelnen Funktionen, Deine Links helfen da schon schön weiter...
    Es gibt noch viel zu lernen..


    Herzliche Grüße


    Karl-Heinz

    Das einzig Gefährliche am fliegen ist die Erde (Wilbur Wright)

  • Hallo


    Ich hab jetzt an meienm Segler auch mal etwas weiter gemacht.Auch wenn ich das Programm, je mehr ich damit arbeite immer ein wenig mehr verstehe, reicht mein Segler noch lange nicht an Lego´s Hammerhead heran. Das ist aber wohl auch keine schande.
    Meiner ist leider noch nicht so Glatt wie nen Babypopo ,oder Dietmar´s Hammerhead :D ....aber das wird hoffentlich noch.


    Gruß Andre

  • Hallo Lego,


    Quote

    Ein wenig gestaunt habe ich aber doch, denn das Ergebnis ist nicht so perfekt, wie man es von anderen Sub-Patchern kennt.


    Worin besteht denn das Problem? Deine Screenshots sehen doch schön glatt aus. Meta reißt bei Dreiecks-Polygongn ja leider Löcher in die Oberfläche, das ist natürlich nicht akzeptabel. Aber das Problem mit den exterem spitzwinkligen Sub-Surfaces bei Dreiecken ist doch prinzipbedingt, oder?


    Grüße & danke für die Info,
    Frank

  • Hi,
    also AC3D macht leider bei zu vielen Edges, die z.B. vorne am Bug zusammen laufen, Wellen in die Sub-Patches.
    Das kenne ich von Lightwave, Blender usw. besser. Da sind die Sub-Patches einfach perfekt - egal wieviele Edges/Faces man fürs ungepatchte Mesh nimmt.
    Man kann aber, wie man auf den Bildern sieht, über dieses kleine Manko leicht hinweg kommen... ;)


    andre,
    das sieht doch schon gut aus!! ein paar mehr Polygonreihen in die Flügel und schon siehts runder aus! :) :)


    Gruss,
    Dietmar

    "Man sollte die Erde nicht zu schnell auf's Modell zukommen lassen, denn sie ist gross und schwer!"
    Neue AFP(D) Modelle: http://www.kdkuehn.de

    Edited 3 times, last by Lego ().

  • Hallo,


    Links bei den Blauen Knöpfen in der 2. reihe ist der knopf mit dem man polyhone baut. probier mal den aus.


    Gruß,


    Hias

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkasmus-Beauftragten!

  • Hallo Hias,


    damit kann ich an allen möglichen Stellen Polygone zeichnen, nur nicht da, wo ich sie brauche. Ausserdem suche ich noch so etwas wie die Meta-Funktion 'Join vertices', damit auch wirklich ein geschlossenes Objekt entsteht!


    Gruß
    Arthur

  • Hi Arthur,
    ich bin jetzt grad nicht zuhause, kann dir daher nicht genau sagen wie die Funktionen heissen aber grob kannst du folgendes machen:


    Um Polygone in ein neues Objekt zu verschieben muss du sie selektieren und mit "Cut away Object" (oder so aehnlich) aus dem aktuellen Objekt heraus schneiden. Das entspricht "Move faces to new object" in Meta.


    Um Polygone zu erzeugen selektierst du einfach immer 4 Vertices und benutzt die Funktion "Vertex" -> "Create Surface" (oder so aehnlich - ist im Menue "Vertex" eine der letzten Funktionen).
    Man kann auch Surfaces ueber mehr als 4 Punkte erzeugen. Dann sollten sie aber moeglichst in einer Ebene liegen.


    In der Hilfe sind alle Funktionen ausfuehrlich erklaert. Kannst da ja mal ein bischen suchen.


    Gruss,
    Dietmar

    "Man sollte die Erde nicht zu schnell auf's Modell zukommen lassen, denn sie ist gross und schwer!"
    Neue AFP(D) Modelle: http://www.kdkuehn.de

    Edited once, last by Lego ().

  • Hallo,


    tschuldige, war nur "ins Blaue" ich hab mich nocht net eingehend mit ac3d beschäftigt (bin ja schließlich zu faul für die vorarbeit ;-) )


    Gruß,


    Hias

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkasmus-Beauftragten!