3D-Fliegen mit Reflex XTR

  • hallo Torsten,
    ich habe die 3D-PAR auf meinem ältesten PC getestet ... die Tendenz zum "aufschaukeln" ... war dort zu sehen ... aber relativ leicht; fliegen konnte ich trotzdem. Nur, sollte so etwas auch nicht sein.


    Habe nun eine andere PAR gemacht. Geht die bei Dir auch ?
    Rapswerner sollte die auch mal testen ... die geht in die von Dir gewünschte Richtung.


    cu Jürgen

  • Hi Jürgen,


    mit diesen Parametern fliegt der Raptor absolut ruhig.
    Auch so gefällt mir das ganz sehr gut. Allerdings habe ich auch dieses mal einige Änderungs wünsche:

    • Der Heckrotor Ausschlag ist zu groß. Du siehst in der angehängten Demo Datei in etwa die Drehrate die ein echter Raptor bei 100% Heckrotor ausschlag macht. Ich hab beim letzten Turn in der Demo dann mal den vollen Ausschlag genutzt den der Reflex jetzt zur Verfügung stellt mit deinen Parametern. Das ist schon sehr viel mehr als ein echter Raptor schafft.
    • Die Steigleistung ist in meinen Augen etwas zu stark. Am Ende bei der Autorotation steig ich recht steil nach oben. Sowas packt ein echter 50er Raptor nicht.
    • Bei Vollem Nickausschlag bricht die Drezahl drastisch ein. Ich finde es etwas zu stark. Man spürt zwar beim echten Raptor auch einen minimalen Drezahl einbruch, aber nicht so extrem wie hier.
  • hi,
    dann schraube ich auch noch einmal an den Parametern dieser PAR.


    Ich habe die beiden Raptor 90 ausprobiert ... meine Güte ... die fliegen ja prächtig (das RICHTIGE für Rapswerner) :D :))


    Da habe ich doch gleich mal einen "Ableger" als Rapi 50 gemacht und stelle es hier auch mal zur Verfügung.
    Das ist in der ZIP: Raptor 50V2-3_3D.zip


    Der reale 50'er wird's wahrscheinlich so nicht "packen" ! ---


    na ... man kann wenigstens damit seinen Spaß haben ... und Hammer-mäßig nun fliegen :D


    Nachtrag: Habe auch die Wünsche nun eingebracht und zur Kennlichmachung ein "+" die PAR-Datei angehängt ! Heckrotordrehung muß so jetzt bleiben, sonst gibt es andere und nicht gewünschte Effekte mit dem Heckrotor. Knüppel nicht so weit nach "außen" bewegen ! :D


    cu Jürgen

  • OT: die Helis von John Vugts and Vincent Charbonneau sehen mal richtig Schmacko aus. Hut ab!


    Sorry, mein Anliegen ist etwas OT denke es passt evtl. grad hier.


    Habe nur die Demo von ReflexXtr, hätte deshalb gerne von jemanden ein Raptor90_SE.dmo Datei. Schön lang wenn es geht.


    Danke Euch...


    Gruß Sven-Erik


  • Hab mal eben eine Demo gemacht. Ist nix besonderes, manches hat auch nicht geklappt, aber man sieht halt den Raptor schön Fliegen. Ich hoffe das diese Scenery bei der Demo dabei ist. Ansonsten sag einfach was.

  • Mensch Supi! Gerade mal kurz ein Nickerchen gemacht und schon ist eine da. Danke dir mal.
    Genau wollte eben gerade nur eins wo man den mal so schön rum fliegen sieht.


    Ich sag mal vielen Dank, Ghostraider! :))


    Gruß Sven-Erik

  • hallo Torsten,
    ich kann das DEMO nicht starten weil der Heli (den Du benutzt hast) bei mir fehlt.
    Ich benötige mal den Verz.-Namen und die genaue Heli-Bezeichnung sowie die PAR-Date-Bezeichnung; von dem Heli, den Du für die DEMO-Erstellung benutzt hast !


    Ich denke, auch andere user werden das Problem haben.


    Danke Jürgen

  • Quote

    Ich denke, auch andere user werden das Problem haben...


    :D


    Oder installiere den Raptor_90_SE. von John Vugts and Vincent Charbonneau Website, und flieg damit noch mal ne hübsche Runde, wenn du Zeit & Lust hast vorausgesetzt.


    Wäre superb! :))




    Gruß Sven-Erik

  • hi,
    ja... und genau den habe ich auch / und auch wie von "John Vugts and Vincent Charbonneau" angegeben auch im Verzeichnis "...\REFLEX\Heli\Thunder Tiger\" drin.


    Aber, Torsten hat etwas anderes genommen. Eine DEMO-Aufzeichnung wird nur bei anderen USER'n gezeigt, wenn die Scenerie und das Modell da sind (darf nix umbenannt oder verschoben worden sein) !


    cu Jürgen

  • Moin Jürgen,


    ich hab im Reflex meine eigene Struktur :P
    Das sollte der Pfad sein:


    ..Reflex\Heli\Add-On\Kunstflug\Raptor90 SE.par

  • helau,
    wenn Du dann DEMO-Aufzeichnungen machst, kann die keiner abspielen ! :P


    Die einzige Möglichkeit - die dann verbleibt - ist, die gleiche Verz.-Struktur herstellen und das Modell da rein packen. Und genau dieses werde ich nun auch tun.


    Nachtrag: Natürlich muß auch die PAR-Datei-Bezeichnung und die Modellbezeichnung korrekt sein ! :D


    cu Jürgen

  • Bahnhof?


    die gleiche Verz.-Struktur, die gleiche Verz.-Struktur usw.?


    Sonst flieg du doch mal eben ne nette Runde Jürgen. Ich hab ne Demo
    da wärs es am sinnvollsten diese Datei von dir zu erhalten, die mit dem 90Se natürlich. Wär sehr Dankbar. Bis ich das hingewurschtelt hab was dort zu machen wäre. Natürlich nur wenn du auch Laune dazu hast.


    Danke mal ... :))


    Gruß Sven-Erik

  • Hallo Jürgen, hallo Ghostraider,


    vielen Dank für Euren tollen Beitrag und die viele Mühe!!! Ich finde es prima, daß man im Reflex die Parameter so einstellen kann, daß das Flugverhalten des simulierten Helis dem echten sehr nahe kommt.


    Aber besitzen denn die mit dem Programm ausgelieferten Modelle alle noch nicht die "richtigen" PAR-Dateien?

  • Hallo Ralf,


    Natürlich sind die Raptor die von Reflex mit geliefert werden alle schon sehr gut eingestellt. Nur sind sie alle relativ ruhig und zahm eingestellt. Die Parameter die Jürgen mit meiner Hilfe jetzt erstellt hat, zeigen das was man aus einem Raptor raus holen kann wenn man möchte :)


    Die Reflex Raptor sind wohl eher für Einsteiger eingestellt und nur bedingt 3D Tauglich.

  • Ah, jetzt, ja!


    Danke,
    das hilft!




















    Und macht einen Anfänger wie mich etwas traurig. Denn die "zahmen" Helis bekomme ich noch nicht gezähmt. Also weiter üben, üben, üben....

  • hallo,
    na Ralf ... dann probiere diese Variante auch einmal aus.
    Stelle am Sender zusätzlich EXPO für die Taumelscheibe auf 60%.


    Mit dieser PAR ist das Fliegen deutlich weicher ... ist dabei aber immer noch gut für 3D zu gebrauchen.
    Geändert wurde die Motorleistung, Motordrehzahl, Untersetzung und die pitch-Werte (entspricht nun auch dem Raptor 50 mit OS Max SX-H Hyper/der hier verwendet wird)


    Nachtrag: Offenbar hat noch kein Anderer (außer mir) das schöne DEMO vom Torsten gesehen ... macht mal, es lohnt sich. :rock:


    cu Jürgen

  • Quote

    Original von dl3fy
    (entspricht nun auch dem Raptor 50 mit OS Max SX-H Hyper/der hier verwendet wird)


    Na das werde ich doch morgen direkt mal testen.
    Das ist nämlich genau der Motor den ich in meinem Raptor verbaut habe :D Zusammen mit einer Muscle Pipe2

  • hast DU auch Raptor 90.ZIP .... ?


    Die DEMO heißt dann "Raptor 90" / der Platz ist Propnuts LasVegas ....
    Offenbar hast Du ganz was anderes down-geloaded :D ist aber auch prima, was Torsten da zeigt. Es ging hierbei aber um eine meiner PAR-Versionen.


    cu Jürgen