Ist dieses Verhalten erwünscht bzw Real?

  • Abend!


    Habe nun seit einigen Tagen endlich auch den Reflex 5.03 zum üben :-)
    Mich würd nun interessieren ob das nach vorne bzw. nach hinten (je nach - oder + Pitch) "wegkippen" bei stärkeren und vorallem längeren Pitchvollausschlägen normal ist?
    Wettereinstellungen,Helischwerpunktthematiken und diverse Einstellungen der Fernbedienung habe ich schon geprüft und sind nicht der Grund. Das Problem ist mir extrem beim Hirobo Sceadu der schon standardmässig dabei ist aufgefallen,nach dem ich die Drehzahl auf 1900 und den min. und max. Pitchbereich um 1Grad erhöht habe. (Um ihn quasi zu mehr Agilität überreden zu können *g*).
    Da ich in Reality zwar auch einige Helis fliege aber leider noch nicht den Mut habe die Dinger mal härter ranzunehmen kann ich nicht beurteilen ob das Verhalten vielleicht nicht sogar gewünscht ist, ich denke aber nicht, den zumindest ist mir derartiges Verhalten bei meinen anderen Sims nicht aufgefallen.
    Ich glaub aber, ihr könnt mir da bestimmt weiterhelfen...


    m.f.G.Thomas

    Chipmunk 10E
    Raptor 50SE
    T-Rex 450SE <-sold
    Zoom 450IC <-sold
    Blade CP
    ECO 7

  • Hi,
    bitte erklär mal was Du machst, und was dann passiert.

  • Morgen!


    Also, Heli schwebt, ich gebe länger voll Pitch sodass der Heli quasi gerade noch oben abgeht. Ergebniss, er kippt während dem steigen langsam nach hinten weg als wäre die Trimmung oder der Schwerpunkt des Helis nicht mittig.
    Das selbe passiert wenn ich ihn mit negativen Pitch wieder nach unten hole, nur das er dann langsam nach vorne wegkippt?!


    Gruss, Thomas

    Chipmunk 10E
    Raptor 50SE
    T-Rex 450SE <-sold
    Zoom 450IC <-sold
    Blade CP
    ECO 7

  • Hi,
    das koennte durch den Luftwiderstand der horizontalen Stabilisatorflosse kommen. Die drueckt ja bei starkem Steigen das Heck leicht nach unten und bei starkem Sinken nach oben.


    Gruss,
    Dietmar

    "Man sollte die Erde nicht zu schnell auf's Modell zukommen lassen, denn sie ist gross und schwer!"
    Neue AFP(D) Modelle: http://www.kdkuehn.de

    Edited once, last by Lego ().

  • hola Thomas,
    ich empfehle Dir den Thunder Tiger Raptor 50 zu nehmen. Im Reflex und im AFPD.
    Vergleiche dann das Verhalten mit dem des von Dir bisher benutzten Heli's.


    Du findest auch von mir geänderte PAR-Dateien für den raptor 50 ! Die in dem entsprechenden Beitrag von mir angefügte PAR-Datei für den Reflex entspricht fast 100%-ig der Realität.
    Das wurde von Ghostrider und einem hier in Spanien ansässigen sehr guten Heli-Piloten ebenfalls bestätigt (er fliegt 3D mit dem 50'er und 90'er Raptor).


    cu Jürgen

  • Wenn es sehr stark ist, ists vielleicht ein aktivierter mischer im Sender, wenns weniger ists ... ein Heli macht nicht immer nur das was man lenkt :) ;) Der ist halt instabil.

  • noch etwas ... Higgy hat's im prinzip schon geschrieben.
    Der benutzte Kanal für den SIM-Betrieb >>>> ohne schnick-schnack ... keine Mischer nichts außer EXPO und/oder DualRate (schaltbar) sollte eingestellt sein ! --
    Außerdem ist bei fast allen Heli's der Wert für die Schwebeflug-Instabilität viel zu hoch eingestellt.


    cu Jürgen

  • Danke für die vielen Antworten in so kurzer Zeit!!!


    Lego


    "Luftwiderstand der horizontalen Stabilisatorflosse" -> verdammt guter Ansatz, auf das wäre ich nie gekommen obwohl es sehr naheliegend ist. Wär schon Wahnsinn wenn's das wäre und würde für sehr gute Realitätsnähe des XTR's sprechen. Mal sehen ob ich heute noch dazu komme um das ganze mal einstellungsmässig unter die Lupe zu nehmen.


    dl3fy


    Da ich das Portal hier öfters durchstöbere bin ich natürlich schon des öfteren über den Thread gestossen und werd die ganze Problematik gleich mal zum Anlass nehmen um die PAR's zu testen. Dann weiß ich auch gleich wie mein Rappel so fliegen würde wenn ich nicht ständig die Hosen voll hätte *g*


    Mischer sind natürlich alle aus und die Kanalanzeige (im Reflex) bestätigt auch das sich kein Kanal dem anderen hingezogen fühlt :-)


    Viele Grüsse

    Chipmunk 10E
    Raptor 50SE
    T-Rex 450SE <-sold
    Zoom 450IC <-sold
    Blade CP
    ECO 7

  • Problem gelöst!!


    War tatsächlich die Sache mit der Höhenflosse :-))
    Hab den Wert mal halbiert und die Welt sah schon
    ganz anders aus.


    So, jetzt zieh ich mir mal die Raptor-PAR's rein, bin schon
    gespannt wie sich die Teile dann fliegen.


    Schönen Abend noch. . .

    Chipmunk 10E
    Raptor 50SE
    T-Rex 450SE <-sold
    Zoom 450IC <-sold
    Blade CP
    ECO 7

  • Hi,


    jetzt weißt du auch warum an den ganzen 3D Helis (Auch Raptor50SE) die Höhen und Seitenleitwerke "ausgehölt" sind. Es veringert den Wiederstand. Merkt man ganz Extrem bei Turns.


    Wenn du im Reflex einigermaßen Fit bist und dort die Helis fliegen kannst, dann trau dich einfach mal mit dem Raptor. Das Teil ist so eigenstabil. Ich habs Heute wieder gemerkt. Wollte eine Figur auf dem Rücken versuchen und habs prommt verbockt :) Aber dann einfach mal irgend ein Knüppel bewegen und schon steht der Raptor wieder so wie man will.


    raptor PAR von Jürgen und Mir:
    Ich denke das ich den Thread bald mal wieder Update werde mit änderungs vorschlägen. Ich bin die letzten 7 Tage 4 Liter Sprit verflogen (22€ :(( ) und hab nun wieder ein gutes Gefühl für meinen Raptor nach dem Winter. Hab auch einige neue Figuren drauf.


    Bin nur bisher nicht dazu gekommen die Reflex PAR nochmal zufliegen und zu vergleichen. Bin halt bis es dunkel wird auf dem Flugplatz. Bei 18°C, 0 Wind und Wolkenfreien Himmel macht das richtig Spaß in der Abendsonne zu fliegen.

  • In den letzten 7 Tage 4 Liter Sprit verflogen !? Unglaublich!
    Ich kämpf mit meiner Gallone Cool Power schon ne ganze weile *g*


    P.s.: bin grad beim PAR-Testen :-)


    Grüsse

    Chipmunk 10E
    Raptor 50SE
    T-Rex 450SE <-sold
    Zoom 450IC <-sold
    Blade CP
    ECO 7