Wie trainiert man richtig?

  • Hallo alle miteinander!


    Habe seit gestern einen Simulator (g3) und bin schon fleissig am üben. Nun frag ich mich allerdings WIE trainier ich richtig?


    Schwebeflug geht so.. ich eier immer ziehmlich umher, es ist verdammt schwer muss ich sagen! vorallem wenn man den heli nicht von hinten sieht sondern von der seite oder so.


    Dieses Trainingsprogramm ist auch verdammt kompliziert find ich! Da muss man ja nachfliegen was einem der ghost vor macht, aber der radius in dem man sich dann halten muss ist so verdammt klein das ich das kaum schaff! dabei beweg ich die cursor nur im milimeterberreich :(


    Der heli dreht auch immer einfach weg, gleich beim start, irgendwie immer in eine richtung! Habs auch schon mitn nachtrimmen versucht aber das ändert nicht viel sodass sich die ganze sache immer so sehr aufschaukelt das ich ihn net mehr unter kontrolle bekomme.


    Unkontrollierter 3D flug ist kein problem ;) lol


    Meine Frage nun, gibt es eine seite oder sowas in der beschrieben steht wie man am besten reagieren muss wenn der Heli z.b. schnell in irgendeine richtung fliegt um ihn quasi wieder in die schwebe zu bekommen?


    Danke schonmal! =)

  • Hallo Sko,


    erst mal herzlich willkommen im rc-sim Forum.
    Wie ich nach deinem Beitrag vermute bist du absoluter Neuling in sachen modellflug, oder?
    Da hilft nur üben üben üben...
    Vielleicht kennst du ja jemanden der schon Heli fliegt und dir mal so die Grundsteuerung nahe legt.
    Aller Anfang ist schwer.


    Mfg

    Greetz Markus


    Alles fliegt....................irgendwie!!!

  • richtig, bin absoluter neuling =)
    leider kenn ich niemanden der modellflug betreibt.. ist auf jeden fall echt interessant und wenn man es richtig kann sicher extrem funny :) werd auf jeden fall am ball bleiben und üben üben üben =)

  • Hey!


    Also ich komme am besten weiter wenn ich mich länger als ne halbe Stunde hinter die Funke klemm und Dinge immer und immer wieder übe bis das ganze eben 100% sitzt.Völlig egal ob Nasenschweben oder PiroFlips, es ging bei mir meistens nur nen Schritt voraus wenn ich so geflogen bin das es eben weniger Spass gemacht hat, also streng nach "Fahrplan".Mit sinnlosem hin und herfliegen und unkontrolliertem durch die Luft jagen des Helis gelingen zwar zeitweise nette Sachen, aber das ganze hat nichts mit können bzw. sicheren und sauberen Fliegen zu tun. Die Figuren müssen auf Kommando gelingen und von 10 Versuchen müssen 10 klappen, nur dann kann man meiner Meinung nach von beherschen reden und der nächste Schritt kann getan werden. Ich denke wenn man nach diesem Prinzip vorgeht tut man sich auch in Real leichter und muss sich nicht so oft wundern warum auf einmal am Flugplatz nichts mehr funktioniert das man ja angeblich so gut am Simulator beherrscht (Jetzt mal abgesehen von dem das beim fliegen in Real noch mehrere Faktoren dazukommen)!!


    P.s.: ich hoffe ich steigere mich da in den Thread nicht zu viel rein, aber vielleicht gehts ja nicht nur mir so *g*


    Gruss, Thomas

    Chipmunk 10E
    Raptor 50SE
    T-Rex 450SE <-sold
    Zoom 450IC <-sold
    Blade CP
    ECO 7