Fernsteuerung wird nicht erkannt

  • Hallo zusammen,
    heute den Aerofly pro bekommen, gleich installiert und nun wird nicht meine Funke Royal evo 9 erkannt, USB-Interface wird erkannt. Habe daraufhin das Kabel durchgepiepst, scheint soweit in Ordnung zu sein, nur der Stereo-Stecker des Interface meldet einen Durchgang von der Spitze des Stecker zum Mittelteil des Steckers, weiß jemand ob das normal ist?


    Paul

  • Moin Paul,
    bei meinem AFPD war es so das man den Klinkenstecker nicht ganz in den Adapter einstecken durfte. Wenn ich mich recht erinnere rastet der Klinkenstecker zweimal, einmal wenn er bis zum Anschlag steckt und ca. 2mm davor. Ich hab dann den Klinkenstecker einfach gegen den Multiplexstecker getauscht, auch wegen dem "Gebamsel".

  • am Klinkenstecker habe ich auch schon rumgespielt, hatte aber keinen erfolg damit. Aber was mich wirklich interessieren würde, ob ein Durchgang zwischen Spitze und Mittelteil normal ist (Bild). vielleicht kann das mal jemand bei seinem Kabel prüfen.



    Danke
    Paul

  • Hallo Paul,


    gängige Steckerbelegungen findest Du hier: http://www.mftech.de/buchsen.htm


    Die Verbindung zwischen Spitze und dem mittleren Teil ist dubios.


    Schau im Klinkenstecker, ob da ein Kurzschluss ist oder löte doch den Multiplex-Stecker direkt an das Kabel.


    Viele Grüsse,


    Michael

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. [Francis Picabia]

  • Hi Michael,
    danke für den Link. Du meinst also das das ein Fehler ist, kann das sein das ich durch diesen Kurzschluss das HF-Modul der Royal Evo 9 zerstört habe, seit dem funktioniert das nicht mehr X( . Ich möchte deshalb vorerst nicht rumlöten. Optisch sehe ich keinen Fehler im Klinkenstecker, könnte also auch Dongelseitig der Fehler liegen.

  • Hallo Paul,


    das HF-Modul bestimmt nicht, aber vielleicht den Treiberbaustein, der das PPM-Signal zur DSC-Buchse und/oder zum HF-Teil weitergibt. Das kann aber nur ein Elektronikfachmann mit Messgerät (Oszilloskop) feststellen.
    Mit Ferndiagnose ist es bei der Elektronik immer sehr schwierig...


    Vile Grüsse,


    Michael

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. [Francis Picabia]

  • Moin,
    schraub doch mal den Klinkenstecker/Buchse auf dann sieht man wie sie verdrahtet sind. Das bei einer evo9 das HF-Modul leicht stirbt ist bekannt, wenn sich das auf das Interface zurückführenläßt sollte Herr Gründjens wohl ein neues spendieren. Ich würde Sender und Interface zu MPX schicken, dort sitzen Fachleute die genau feststellen können warum das Modul gestorben ist.

  • Hallo Horst, hatte schon alle Stecker offen, bis auf den Dongel, konnte keine Fehler, wie Kurzschluss oder Kabelbruch feststellen, nur das der Klinkenstecker des Interface mit dem Messgerät einen Durchgang (Kurzschluss) Spitze zu Mitte hat. Da Multiplex 20 min von meiner Arbeitsstelle entfernt ist, gehe ich mal am Montag dort vorbei. Werde auch das Interfacekabel mitnehmen.


    Habe gerade über Google einen interessanten Link aus dem rc-network Forum gefunden haben wohl schon mehrere Probleme mit dem HF-Modul gehabt:


    rc-network

  • Hallo zusammen,
    der vollständigkeitshalber kurz den Ausgang der Geschichte:
    Fernsteuerung von Multiplex heute abgeholt, HF wieder funktionstüchtig. Beim Interfacekabel wurde von mir der Dongel aufgebrochen und siehe da ein Kurzschluss, verursacht durch eine beschädigte Kabelisolierung. Vermutlich wurde das Kabel zu heiß beim Löten dadurch schmolz die Isolierung. Kabel abgelötet sauber abisoliert und wieder angelötet. Jetzt funktioniert alles.


    Paul