Realflight G4

  • Hallo,


    die Gerüchte haben sich bestätigt. Realflight G4 kommt unaufhaltsam, was nach den zusätzlichen Personaleinstellungen von KnifeEdge zu erwarten war. Einige bereits unter G3.5 angefragte Features sind im G4 realisiert. Hier das offizielle Statement von jbourke



    Ein einfaches und kostenloses Update via Launcher wird es also leider nicht geben, dafür einen Rabatt für G3.5 - Kunden. Ebenso ist die Addon - Kompatibilität eingeschränkt, sämtliche freien Modelle sollen sich aber nach wie vor importieren lassen (und zur Abwechslung gleich alle auf einmal :) )



    Im KnifeEdge Forum gibt bereits ein eigenes Subforum über den G4. Einfach mal hier reinschauen :)
    Gruß,


    Max

  • Wobei die Grafik jetzt auch nicht so toll aussieht. Das Wasser ist ok, obwohl es sowas bei PC-Spielen schon 2001 ähnlich hab. Die Texturen - speziell der Umgebung - sind aber immer noch extrem mau. Insbesondere scheinen die Schatten immer noch nicht richtig zu funktionieren (der Hubschrauber im ersten Bild wirft offensichtlich keinen Schatten auf den Steg - das ist ja ein altbekannter Bug in G3). Daß in keinem der Screenshots Antialiasing aktiviert ist, ist bei "eye candy" Screenshots ja auch bemerkenswert. Das deutet darauf hin, daß man es immer noch nicht innerhalb von G3 einschalten kann.
    Es sieht auch nicht wirklich so aus, als ob es jetzt Bump Mapping oder andere wesentliche Grafikverbesserungen über den Wassershader hinaus gibt.
    Cool wäre gewesen, wenn man eine gescheite Engine (CryEngine o.ä.) eingekauft hätte, aber vermutlich war das bei den kleinen Stückzahlen nicht drin. Na ja, im Vergleich zur Konkurrenz ist die Grafik jetzt natürlich noch ein Stück überlegener, aber ich hätte mir einen noch deutlicheren Sprung in Richtung "State of the Art" gewünscht.


    Es gibt mir auch zu denken, daß bei der Ankündigung Erweiterungen der Editoren nicht explizit erwähnt werden. Das war eigentlich meine hauptsächliche Hoffung für G4. Wenn man immer noch keine Objekte importieren und Photofields mit unebenem Gelände erzeugen kann, fände ich das für G4 schon extrem enttäuschend.


    Lust but not least gehe ich davon aus, daß es in DE extrem verzögert rauskommt und es keinen Rabatt für G3-Besitzer geben wird.
    Bin jedenfalls noch hin- und hergerissen.

  • Jim Bourke hat noch ein paar neue Screenshots veröffentlicht:


    http://www.rcgroups.com/forums…php?p=8383933#post8383933


    Die sehen schon deutlich besser aus. Anscheinend maximales Antialiasing und dann vermutlich nochmal mit Splineinterpolation verkleinert. Man sieht jedenfalls keinerlei Kanten mehr. Außerdem sind zumindest einige der Bodentexturen auf diesen Screenshots detailliert.

    Offensichtlich werden bei Flügen übers Wasser zwei Schlagschatten projiziert: einer auf der Oberfläche, einer auf dem Grund. Das ist natürlich nicht so die Augenweide. Oder soll das auf der Wasseroberfläche eine Reflektion sein? Sieht jedenfalls nicht so aus. Und bei den Palmen fehlen die Schatten oft ganz. Na ja, die Schatten waren bei G3 ja wie gesagt auch immer buggy.


    Hier gibt's übrigens schon Preis und Featureliste:
    http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin/wti0001p?&I=LXSNP2&P=7


    So wie ich die üblichen Preisgestaltungen für Europa kenne, wird der Dollar vermutlich 1:1 in Euro umgerechnet und dann nochmal 25% draufgeschlagen, also >= 250€. Und einen Rabatt für G3-Kunden gibt ja wie gesagt sicher wieder nur in Amiland ;(

  • Ich hab mich bereits entschieden in den G4 nicht zu investieren falls keine Freeware - Möglichkeit geschaffen wird Modelle in den Sim zu bringen. Die Neuerungen fallen in zu geringem Umfang aus und die Kinderkrankheiten des Sim's sind nach wie vor vorhanden. Da bleib ich lieber beim G3.5. Natürlich kann man das jetzt noch nicht so genau sagen, aber nach den ganzen Updates beim G3 bzw. G3.5 kann man auf die klassische KnifeEdge - Inkompetenz zählen. Die arbeiten immer an der falschen Stelle. Was mich besonders ärgert ist, dass die meisten Neuerung sich bereits im G3.5 hätten realisieren lassen. Ich warte lieber auf den Nachfolger des AFPD. Der wird das alles (hoffentlich) auch können und dabei wahrscheinlich gleichzeitig Performance - schonender ausfallen. Die KE - Leute habens einfach nicht drauf. Punkt.


    Gruß,


    Max

  • Na ja, ich habe inzwischen mal FS One und AFPD ausprobieren können und so richtig werde ich damit auch nicht glücklich. Insgesamt gefällt mir der G3.5 - trotz aller Macken - derzeit immer noch am besten. Das Hauptproblem von RealFLight ist halt meiner Meinung nach, daß man zwar durch Tweaken der Parameter im Aircrafteditor ein recht realistisches Verhalten hinbekommen kann, daß aber die Standardberechnungen zum Auftrieb und der Effektivität der gesteuerten Flächen teilweise um mehrere Faktoren danebenliegt und völlig inkonsistent ist.
    Das schlimmste daran ist, daß sich der Einfluß der "Tweak"-Faktoren bei jeder Version ändert, womit zumindest alle Flugzeuge von den Swaps jedesmal ein bißchen anders fliegen.
    Zudem leugnet die KE-Crew solche und andere Probleme aus Prinzip. Selbst das Fiasko nach dem ersten G3.5 haben sie nie so richtig zugegeben. Überhaupt ist das Verhalten gegenüber Verbesserungsvorschlägen und Bugreports seites KE unter aller Sau.


    Ich hätte mir in erster Linie Flugzeugexport aus Blender und/oder AC3D, massive Updates des Airporteditors (Richtung Reflex) und eine Korrektur der 'zig bekannten Bugs gewünscht.
    Ein Grafikupdate war natürlich auch mal fällig, obwohl G3.5 in Sachen 3D immer noch um Länger besser aussieht als FS One.


    Na ja, wir werden hier aber ja eh noch Monate Zeit haben, uns das zu überlegen, bis der G4 dann völlig überteuert in DE erscheint. Würde es hier $200 = 141€ bzw. ca. 168€ inklusive Mehrwertsteuer kosten, wäre ich vermutlich trotz allem dabei, solange die Konkurrenz nicht deutlich nachlegt. Für über 200€ ohne Rabatt habe ich aber eigentlich auch keine rechte Lust.

  • also ich bin ja eigentlich g3.5 fan. aber da ipacs nun nen linux port hat, geht mein geld künftig dahin.
    die frage ist nur, wieviele monate das dauert, bis der rundumschlag kommt....



    greets, Nik

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don´t.

  • Na ja, wie gesagt, der AFPD haut mich beim besten Willen nicht vom Hocker. Die Physik geht zwar inzwischen einigermaßen und der AFPD erlaubt schon lange ein flexibles Landegestell, aber das war's dann aus meiner Sicht auch.


    Wenn man sich dann noch überlegt, wie lange es gedauert hat, um diesen - nicht berauschenden - Status zu erreichen und wie schnell und mühelos FSOne und PhoenixRC dazu aufgeschlossen haben bzw. bereits vorbeigezogen sind, würde ich AFPD nicht umbedingt als Hoffnungsträger empfinden.


    Ehrlich gesagt fängt das schon bei den mitgelieferten Flugzeugen an, die auf mich allesamt ein wenig lieblos und langweilig wirken, setzt sich bei den nur durchschnittlichen Panoramszenarien fort und hört bei der 90er-Jahre-Grafik auf. Last but not least fehlt der "Keep ground in view"-Zoom aus G3, ohne den ich nicht leben möchte.


    Sind denn Eure Hoffungen bezüglich AFPD-Nachfolger und Rundumschlag irgendwie durch Tatsachen gestützt oder ist das nur Hoffnung darauf, daß sie Jungs nach jahrelanger Stagnation und Mini-Verbesserungen plötzlich aus dem Nichts was ganz Tolles auf die Beine stellen?

  • der linux port ist es. genau der - und sonst nichts.
    wenn jetzt noch multiplayer und bessere grafik kommen, reicht das für meine zwecke.


    greets, Nik

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don´t.

  • @ oxdeadbeef und Flightbase


    Ihr habt recht,
    der AFPD ist wirklich zu schlecht für euch.


    Die vielen lieblos zusammengeschusterten Flieger, die durchschnittlichen Panoramaszenerien und die Grafik aus den 90ern sind euer Geld nicht wert.


    Und der Linux-Port allein kann doch wirklich kein Kaufargument sein, oder?


    Wartet einfach, bis der Phoenix und der FSOne mit Überschall am AFPD vorbeiziehen
    und tröstet euch inzwischen mit dem FMS und dem G3.

  • Ich weiß nicht, was jetzt diese kontraproduktive und ziemlich kindische Polemik soll. Wir wissen alle, daß Du Deinen AFPD ganz toll findest, und das ist ja auch Dein gutes Recht, aber für mich und viele andere Leute ist der AFPD in seiner jetzigen Form keine Alternative zum G3. Ehrlich gesagt würde ich sogar Phoenix dem AFPD vorziehen, sobald es die Möglichkeit gibt, dafür eigene Flugzeuge und Szenarien zu erstellen. War ja zumindest mal angekündigt.


    Insofern ist der G3 kein "Trost", sondern für mich persönlich einfach die derzeit beste Wahl. Allerdings hat halt auch der G3 unbestreitbare Macken (darunter auch die ebenfalls nur durchschnittlichen Panoramaszenen) und obwohl der G4 vermutlich insgesamt den Vorsprung gegenüber den anderen Sims weiter ausbauen wird, ist die Befürchtung wohl nicht völlig unbegründet, daß einige/viele der bekannten Macken erhalten bleiben.
    Außerdem darf man nicht verschweigen, daß der harte Schnitt zwischen G3 und G4 für viele Kunden mehr als ärgerlich ist. Wer G3 gerade erst gekauft hat oder viel Geld in die alten G2-Addons gesteckt hat, wird sich also zweimal überlegen ob er sich jetzt den G4 zulegt. Die paar bekannten Erweiterungen hätte man auch mit einem kostenpflichtigen Upgrade nachreichen können, wie das andere Simulatoren auch machen. Insofern fühlen sich viele G3-User alleine schon deshalb auf die Füße getreten und sehen sich nach Alternativen um.


    Weil ich - im Gegensatz zu anderen Leuten, für die die Wahl ihres Simulators offensichtlich religiöse Züge hat - durchaus anerkenne, daß auch andere Mütter schöne Töchter haben, wäre ich also durchaus bereit, den G4 zugunsten eines besseren Programms im Regal stehen zu lassen. Nur sehe ich persönlich diese Alternative (noch) nicht. Und wenn überhaupt erscheinen mir FSOne und Phoenix angesichts ihrer bisherigen Entwicklungsgeschwindigkeit erfolgversprechender als Reflex und AFPD. Langfristig gesehen ist eh zu bezweifeln, daß sich so viele Konkurrenten auf dem überschaubaren Markt behaupten werden.

  • Quote

    Original von hanswonner
    @ oxdeadbeef und Flightbase


    Ihr habt recht,
    der AFPD ist wirklich zu schlecht für euch.


    Die vielen lieblos zusammengeschusterten Flieger, die durchschnittlichen Panoramaszenerien und die Grafik aus den 90ern sind euer Geld nicht wert.


    hast du schlecht geschalfen, oder bist du immer so komisch/unhöflich?


    erwähnte ich, dass die flieger lieblos gemacht sind?
    ehr nicht. aber interessant, dass du damit argumentierst.


    mir gehts um einen netzwerkmodus (allein durch die gegend brummen... da fehlt mir die disziplin für.... zusammen isses immernoch am schönsten...).
    gegen bessere grafik hätte auch keiner was - da bin ich mir sicher.


    und mit "für meine zwecke" meinte ich: ich will verfahren üben bzw. neue sachen probieren. da brauche ich nicht die letzten 3% des realismus. denn richtig gut fliegen lernt man beim richtig viel fliegen - im RL.


    Quote

    Original von hanswonner
    Und der Linux-Port allein kann doch wirklich kein Kaufargument sein, oder?


    doch?
    das macht nämlich eine windowspartition auf meinem Laptop überflüssig.
    die gesparten 15 gb kann ich dann mit liebevoll gemachten screenshots von deinen verbalen ausrutschern gegenüber anderen usern nutzen.


    greets, Nik

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don´t.

  • Quote

    mit liebevoll gemachten screenshots von deinen verbalen ausrutschern gegenüber anderen usern nutzen.


    Hi,


    auch wenn es irgendwelche Meinungen nicht verändern wird möchte ich auch meinen Senf dazugeben.


    Ich sehe im Posting von Hans keine verbalen Ausrutscher, vielleicht hätte er zwei - drei Smilies setzen sollen.


    Ich kenne ihn als sehr höflichen User, die RC-SIM Gemeinde verdankt ihm einiges.
    Kompetent und hilfsbereit.
    Etwaige ironische Sätze werden zumindest von mir auch als solche erkannt und ich traue euch zu dass ihr dass auch erkennen und sehen könnt.


    Also bitte keine konstruierte Aufregung. :D


    Gruß
    Hans-Jürgen

  • Quote

    Original von 0xdeadbeef


    Ehrlich gesagt fängt das schon bei den mitgelieferten Flugzeugen an, die auf mich allesamt ein wenig lieblos und langweilig wirken, setzt sich bei den nur durchschnittlichen Panoramszenarien fort und hört bei der 90er-Jahre-Grafik auf.


    Hier bitte, es war Oxdeadbeef, der es geschrieben hat.


    Ich versteh auch euer Problem nicht.


    Zuerst stellt ihr, der eine mehr, der andere weniger, den AFPD als völlig veralteten ideenlosen Schrott hin, obwohl er tatsächlich einiges an Innovation bietet und wenn sich dann jemand über euer inkompetentes Geschwätz lustig macht, dann wär er auf einmal unhöflich - da muss doch glatt ich selber unhöflich werden.


    Ich will ja nicht ketzern, aber im G3 kann man auch im 45° Winkel mit hängender Fläche einschlagen und trotzdem rollt die Kiste dann schön brav auf der Bahn. Und da erzähl mir jetzt bitte keiner, dass das Landeverhalten so nebensächlich ist.


    Also achtet darauf, wer überhaupt mit welcher Aussage gemeint ist, und tut bloß nicht so beleidigt, bloß weil jemand mal eure Aussagen etwas überspitzt an euch zurück gibt.


    Sowas is peinlich, Leute.


    Noch dazu, wo Hans sich generell nicht zu weit aus dem Fenster lehnt, was seine Aussagen angeht.


    Und weils grad so schön ist:


    Wenn das was Ipacs macht Stagnation ist, was macht dann Kniveedge.
    Der G2 hatte ja damals ausgezeichnetes Landeverhalten und für die damalige Zeit recht realistisches Flugverhalten, wogegen beim G3 die meisten Modelle im Originalzustand fliegen wie ein Sack Nüsse und das Landen nur ein Scherz ist.
    Aber dafür is ja dann schließlich auch alles so schön bunt geworden - juhu :-) Na wenn das mal keinen Hoffnungsträger auszeichnet.


    Ach und noch ne Kleinigkeit:
    Warum glaubt hier jemand ernsthaft, dass es überraschend ist, das Phoenix und Co, die ja im Endeffekt auch nur das kopieren müssen, was schon von anderen da ist, schneller aufholen können, als die Vorreiter weiterentwickeln können???




    Gruß,


    Hias

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkasmus-Beauftragten!

  • @ Hias


    wenn er sich auf 0xdeadbeef bezieht, soll er das auch erwähnen. sieht aber ehr nach einer pauschalstandpauke aus.


    also bevor du dich darüber ausläßt "hier bitte..." und mein posting als "inkompetentes geschwätz" darstellst, versuch auch mal meine seite zu verstehen. zum anderen: wer definiert eigentlich, dass deine (übrigens vollkommen übertriebene) aussage nen faktum darstellt und somit kompetent ist?
    davon ab: ich mach dich auch nicht blöde von der seite an, weil ein anderer user irgendwas geschrieben hat, was mir nicht gefällt.



    zum thema einholen: zumindest vom realflight hab ich mal vom gefrusteten support gehört, dass die codebase nen ziemliches gefrickel ist - und jede neue implementation nen drahtseilakt ist. da haben es newcommer leichter.


    also mal locker bleiben - und ich bin mir sicher, dass hanswonner sich sehr gut selbst äußer kann wenn er will. stattdessen machst du ihm nen schönenen konter bzw. eine passende antwort mit deinem blinden nach vorne preschen kaputt. gar nicht nett.



    greets, Nik

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don´t.

    Edited once, last by Flightbase ().

  • Quote

    Original von The Grand Wazoo
    Ich versteh auch euer Problem nicht.
    Zuerst stellt ihr, der eine mehr, der andere weniger, den AFPD als völlig veralteten ideenlosen Schrott hin, obwohl er tatsächlich einiges an Innovation bietet und wenn sich dann jemand über euer inkompetentes Geschwätz lustig macht, dann wär er auf einmal unhöflich - da muss doch glatt ich selber unhöflich werden.


    Und da war sie wieder: die Polemik gegen andere User, weil man ihr Lieblingsprogramm nicht über den Klee lobt. Und wenn Du es schon aussprichst: ja, die 3D-Szenarien von AFPD sind grafisch gesehen veralteter Schrott und AFPD ist fliegerisch nicht so gut, daß man darüber hinwegsehen könnte. Jedenfalls nicht, solange es entsprechende Konkurrenz gibt.


    Quote


    Ich will ja nicht ketzern, aber im G3 kann man auch im 45° Winkel mit hängender Fläche einschlagen und trotzdem rollt die Kiste dann schön brav auf der Bahn. Und da erzähl mir jetzt bitte keiner, dass das Landeverhalten so nebensächlich ist.


    Was natürlich genauso haltlos ist wie die Behauptung, die teils wie auf Schienen fliegenden und wild auf dem Boden umherhüpfenden Flugzeuge des AFPD würden Realismus ausstrahlen.


    Quote


    Also achtet darauf, wer überhaupt mit welcher Aussage gemeint ist, und tut bloß nicht so beleidigt, bloß weil jemand mal eure Aussagen etwas überspitzt an euch zurück gibt.
    Sowas is peinlich, Leute.


    Gegen andere Leute persönlich beleidigend zu werden, weil die sich negativ über Deinen Lieblingssimulator geäußert haben, ist also die höchste Form adulter Netiquette? Und kindische Polemik als genau das zu bezeichnen ist peinlich? Na, dann.
    Alleine schon die Tatsache, sich in einen Thread von und für RealFlight-User reinzuhängen, nur um grundlos rumzustänkern, zeigt doch schon, daß es hier nur um "beleidigte Leberwurst"-Attitüde geht und ging. Komme ich in einen AFPD-Thread und stänkere gegen den AFPD? Nein, eben!


    Quote


    Noch dazu, wo Hans sich generell nicht zu weit aus dem Fenster lehnt, was seine Aussagen angeht.


    Was war denn bitte die Aussage? Das war pure Polemik ohne die geringste sachliche Argumentation. Und pure Polemik hat in einem ordentlich administrierten Forum keinen Platz. Auch dann nicht, wenn sie von "hochverdienten" Mitgliedern kommt.


    Quote


    Wenn das was Ipacs macht Stagnation ist, was macht dann Kniveedge.
    Der G2 hatte ja damals ausgezeichnetes Landeverhalten und für die damalige Zeit recht realistisches Flugverhalten, wogegen beim G3 die meisten Modelle im Originalzustand fliegen wie ein Sack Nüsse und das Landen nur ein Scherz ist.


    Ja, ja, sehr sachlich. Fakt ist, die KE-Leute durch das dauernde Rumgegurke an ihrem Flugmodell in der Tat dafür sorgen, daß die Modelle von den Swaps und teils auch die mitgelieferten Flugzeuge nach einem Patch wieder etwas angepaßt werden müssen. Die meisten fliegen aber selbst ohne das schon besser als im AFPD. Vor allem hat man halt aber sehr tiefgreifende Möglichkeiten, ein Flugzeug den eigenen Bedürfnissen anzupassen und genau da hapert es wieder beim AFPD.


    Quote


    Aber dafür is ja dann schließlich auch alles so schön bunt geworden - juhu :-) Na wenn das mal keinen Hoffnungsträger auszeichnet.


    Falls Dir das in Deinem wutschäumenden Rundumschlag entgangen ist: Ich habe G3 nicht als Hoffnungsträger bezeichnet, sondern als die aus meiner Sicht beste Wahl. Und das nicht wegen der Grafik. Das Flugmodell des G3 ist einfach wesentlich komplexer und - bei geeigneter Einstellung - auch realistischer als beim AFPD. Und ja, G3 hat die beste Grafik der erhältlichen Simulatoren und ja, die von G4 baut den Abstand weiter aus. Außerdem ist G4 der erste Simulator überhaupt mit dreidimensionalem Wasser. Für mich spielt das nicht wirklich keine Rolle, aber das ist wohl eindeutig ein sinnvolleres und innovativeres Feature als Extrapacks mit Scale-Modellen auf den Markt zu werfen.


    Quote


    Ach und noch ne Kleinigkeit:
    Warum glaubt hier jemand ernsthaft, dass es überraschend ist, das Phoenix und Co, die ja im Endeffekt auch nur das kopieren müssen, was schon von anderen da ist, schneller aufholen können, als die Vorreiter weiterentwickeln können???


    Weil wir ein bißchen Ahnung von der Thematik haben? Bloß weil es Vorbilder gibt, deren Features man sich ansehen kann, ist die Entwicklung plötzlich ein Kinderspiel? Wenn überhaupt greift diese Argumentation nur bei Simpelspielen der Kategorie "Tetris". Aber bei einem Flugsimulator? Sorry, das ist einfach totaler Unsinn.

  • Hallo,


    Tja falsch gedacht, ich war keineswegs wütend - ich bin generell nie wütend vorm PC.
    Find ich auch nicht korrekt, dass du von dir auf mich schließt.
    Aber kann ich auch nicht ändern und juckt mich auch wenig.
    Ich seh die Sache halt ein wenig anders. Meiner Meinung nach ist alles vor G3,5 allenfalls Betastadium, aber wenns dem Käufer taugt, der sich im Gegensatz zu mir auskennt, dann is ja alles paletti.
    Deine kommentare, die meine Sachlichkeit in Frage stellen sollen, sind auch viel zu subjektiv, als das ich mich dazu überhaupt äußern möchte.
    Oder kannst du mir sachlich begrüden, warum 3D Wasser mehr birngt als Scalemodelle?
    Dürfte schwierig werden.


    Aber lustig ist es schon, dass meine Behauptung, dass Kopieren schneller geht, als selber entwickeln Unsinn ist. Aber ich gehe mal davon aus, dass du mir das noch genau erklären wirst, warum es schneller geht eine Idee als erster zu haben und sie als erster umzusetzen, als wenn man sich links und rechts umsieht und dann schaut, dass man das programiertechnisch nachamt.


    Für mich is dann alles gesagt, du bist mir zu unseriös, als dass ich mich zu einer weiteren Diskussion hinreißen ließe,


    Hias

    Gegen Hass, Hetze und Diskriminierung des DIESEL!

    Gebt Intoleranz und Oleophobie keine Stimme!


    Gebt eurem Diesel eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung


    Diese Signatur ist für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet.

    Zur Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Tierhomöopathen oder Sarkasmus-Beauftragten!

  • Quote

    Original von The Grand Wazoo
    Tja falsch gedacht, ich war keineswegs wütend - ich bin generell nie wütend vorm PC.


    Ich hatte halt zu Deinen Gunsten angenommen, daß Du über die Kritik am AFPD emotional so erregt warst, daß Dir das die Sicht auf das vernebelt hat, was ich genau geschrieben hatte. Aber gut, hatte dann wohl andere Gründe.


    Quote


    Find ich auch nicht korrekt, dass du von dir auf mich schließt.
    Aber kann ich auch nicht ändern und juckt mich auch wenig.


    Ich habe mich - im Gegensatz zu anderen - noch nicht zu persönlichen Beleidigungen hinreißen lassen. Insofern kannst Du sicher sein, daß ich bislang maximal genervt bin über Euer Bemühen, eine (anfangs) konstruktive Diskussion zum G4 zu einem kindischen "mein Simulator ist aber viel länger"-Flamewar abdriften zu lassen.


    Quote


    Ich seh die Sache halt ein wenig anders. Meiner Meinung nach ist alles vor G3,5 allenfalls Betastadium, aber wenns dem Käufer taugt, der sich im Gegensatz zu mir auskennt, dann is ja alles paletti.
    Deine kommentare, die meine Sachlichkeit in Frage stellen sollen, sind auch viel zu subjektiv, als das ich mich dazu überhaupt äußern möchte.


    Na, ein Glück bist Du ja der Meister der sachlichen Argumentation. Bei der schieren Menge an total sachlichen Argumenten muß ich wohl einpacken.


    Quote


    Oder kannst du mir sachlich begrüden, warum 3D Wasser mehr birngt als Scalemodelle?
    Dürfte schwierig werden.


    Wie wäre es damit, daß es sehr viele Menschen gibt, die RC-Wasserflugzeuge fliegen, aber sehr wenige, die Flugzeuge in Originalgröße fernsteuern? Finde ich ehrlich gesagt ein ziemlich einsichtiges Argument für einen Modellflugsimulator.
    War jetzt aber vermutlich wieder eines meiner bescheuerten "subjektiven" Argumente, die man ja nicht ernstnehmen muß, wenn man auf einem derart hohen fachlichen und sachlichen Niveau argumentiert.


    Quote


    Aber lustig ist es schon, dass meine Behauptung, dass Kopieren schneller geht, als selber entwickeln Unsinn ist. Aber ich gehe mal davon aus, dass du mir das noch genau erklären wirst, warum es schneller geht eine Idee als erster zu haben und sie als erster umzusetzen, als wenn man sich links und rechts umsieht und dann schaut, dass man das programiertechnisch nachamt.


    Sagen wir mal so: ich habe ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium, verdiene mein Geld seit Jahren in der Softwareentwicklung und kann Dir versichern, daß sich niemand die Physik eines Flugsimulators aus dem Handgelenk schüttelt, bloß weil er gesehen hat, daß es bereits Flugsimulatoren gibt. Und selbst wenn man den Simulationsaspekt mal völlig außer Acht läßt, stecken in einem solchen Projekt mehrere Mannjahre - völlig unabhängig davon, ob man das als erster macht oder als zehnter. Hast Du schon mal ein 3D-Modell erstellt oder an einem größeren Softwareprojekt mitgearbeitet. Nein? Ach!
    Sorry, aber so kann wirklich nur jemand argumentieren, der von der Materie absolut keine Ahnung hat. Schreib doch mal eben Crysis neu. Kann ja kein Akt sein, wenn Du Dir die Trailer und die Demo angesehen hast.


    Quote


    Für mich is dann alles gesagt, du bist mir zu unseriös, als dass ich mich zu einer weiteren Diskussion hinreißen ließe,


    Das ist ja mal so eine richtig erwachsene Argumentation. So diskutiere ich demnächst auch mal: "mir fällt zwar jetzt kein Argument ein, aber Du bist mir eh zu unseriös" :rolleyes:

  • Moins


    Findet Ihr des nicht auch lächerlich was da von KE her kommt ?


    G4 als neues Product auf den Markt zu bringen ?


    Klar gibt es einige änderungen doch die Standard-Flugmodelle bleiben so hässlich wie eh und jeh. Lustig da bekommt man solch eine pracht optik vorgsetzt und hat nur lausig entwickelte Modelle zur Auswahl.


    Hinzu wollens einem vormachen das die Engine verbessert worden seie doch die gleichen schattenfehler sind immer noch vorhanden.


    Nur wegen den lausigen Paar abänderungen empfehle ich Euch den nicht zu kaufen ,da nehmt Euch lieber den Reflex oder den AFPD oder bleibt bei G3.5.


    Die Leutle da wollen den Kunden ja völlig veräppeln.


    Ich find des ganze komplet lächerlich. Da zeigt man denen wie man`s macht und die Säcke honorieren einem nicht einmal. Geschweige den auch noch zu danken. Da sieht man wie die Hinterteile handeln einfach alles nachmachen oder klauen und schon kann man mit was neuem protzen unds an die grosse Glocke hängen auch wense nur ganz kleine haben.


    Scheiss Poser die Luschen.

  • also bisher kann ich nicht klagen. das update auf 3.5 hätte so mancher hersteller als neue version gegen geld rausgebracht.
    man könnte jetzt mitteln - "also den 3er hab ich gekauft.... 3.5 und 4 macht zusammen nen neues produkt"


    hab ich aber keine lust zu. ich habe da folgenden plan:
    momentan verkaufe ich meine sims (alle!) - und dann warte ich, bis rfg4 und der neue von ipacs raus ist. dann schau ich mir beide an - und entscheide mich. hat ipacs wieder nen linux-port, kaufen ich den.


    greets, Nik


    p.s.: ich hoffe ich muß mich 2 jahre warten ;|

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don´t.