Fehler im Import Wizard ?

  • Hallo !


    Seit einem WIndows XP Update (?) funktioniert mein Import Wizzard für den AFPD nicht mehr!


    Ich habe auf einem Rechner MS NetframeWork 1.1 mit dem German
    Language Pack und dem Hotfix (KB928366), und bekomme seither die Fehlermeldung Prozess ID 0xf18 (3864) und Thread ID 0xf1c (3868).
    "Der JIT Debugger nicht vorhanden usw....."


    Auch mit dem Netframe Work 2 von MS geht´s nicht !!


    Mache ich hier was falsch ?


    Danke für eure Mithilfe !!!!!

  • Hallo Woeli


    Wenn beim Update Einstellungen im Windoof verstellt oder überschrieben wurden, findet der Wizard den AfPro nicht mehr.


    Das Einfachste ist, den AfPro ins vorhandene Verzeichnis einfach "drüberinstallieren". dadurch gehen ev. zusätzliche szenerien und Flugzeuge und sonstige Einstellungen des AfPro nicht verloren und der Wizard kennt sich wieder aus.


    Grüße aus Tübingen


    Thomas

  • Hallo !


    Das Problem ist ja nicht der AFPD, der funktioniert wunderbar!


    Der Install wizzard gibt die Fehlermeldungen heraus. Ich komme nicht mal bis zum Startbildschirm, wo man die einzelnen Programme starten kann ( Create Scenery, Install modell, usw.....)



    Habe im Forum nur über Probleme mit NetFrameWork 1.1 gehört, aber die Version 2 macht das auch?


    Macht von euch keiner Windows Updates ?


    Grüße,


    Michael

  • Hallo, Thomas!


    Als ich das Update des FMT Dezember 07 installieren wollte, bekam ich die Fehlermeldung, dass mein AFPD nicht installiert ist (obwohl das Programm funktioniert!).


    Habe deinen Rat befolgt, also nochmal drüber installiert, FMT Update drauf und der Install Wizzard geht wieder !!!


    Ich weiß zwar nicht warum, ob FMT 12/07 oder die Neuinstallation, aber es funktioniert bestens!


    D A N K E ! ! !


    Grüße, Michael

  • Hallo Woeli,


    na dann ist ja alles bestens, :sekt:
    viel Spass beim "Fliegen"


    ( Die Ursache ist der AfPro, wenn das Programm installiert wird, wird dem Windoof-System mitgeteilt, wo sich das Programm befindet. Jedes weitere Programm schaut nun nur bei Windoof nach, wo sich das benötigte Programm befindet, anstatt das Programm selber zu suchen. das geht dann im Normalfall zwar schneller, birgt aber halt das Risiko, wenn im Windoof-system was schiefgeht - und das tuts ziemlich oft- hat man als Anwender oft das Nachsehen. X( X()


    Grüße aus Tübingen,
    Thomas