Aircombat mit Phoenix

  • Moin,
    Dieses Thema war gerade schon unter „Simulator Allgemein“ gestreift worden, -richtig weitergebracht haben mich die dortigen Beiträge aber nicht.
    Deshalb hier noch einmal einige konkrete Fragen an die Phoenix Gemeinde:
    Dass es die Funktionen „Ballonstechen, Aircombat, Thermiksegeln, Punktlandung, usw. unter dem Menüpunkt Wettkampf gibt, ist bekannt.
    -Interessant ist:
    Wie realistisch wirken diese Funktionen?
    Wie stabil läuft speziell Aircombat mit zwei Teilnehmern (2 Interfacekabel) an einem (ausreichend leistungsfähigen) PC ?
    bzw.
    Mit mehreren Teilnehmern über Internet?
    Gibt es noch Leute, die so etwas hin und wieder veranstalten? (wenn nicht, warum nicht?)
    Wie beurteilen „echte“ Aircombat-Piloten dieses Feature?


    Vielen Dank an Alle, die sich hierzu äußern
    +
    Viele Grüße aus Hamburg,
    Torsten

  • Moin Torsten


    Aircombat auf Simulator:


    Zu zweit oder auch übers Netzwerk mit 6-8 Leuten macht dem ganzen einfach riesigen Spaß. Das Flugverhalten ist dasselbe wie offline. Die Modelle fliegen nah an der Grenze zum echten Modell. Das einzige was meist fehlt sind Windverhältnisse und auch mehrere verschiedene Air Combat Modelle. Mit mehreren Leuten macht das ganze mehr sinn da man sich öfters antrifft. Als ich den Sim noch hatte war ich sehr damit zufrieden wir haben auch alles ausprobiert und ausgiebig getestet. Ab und zu gab’s mal einen Server Fehler doch nach sim Neustart waren meist alle wieder aufm Server.
    (EDIT) Das wichtigst was fehlt ist die Freie Kopfbewegung die man im Sim nicht nachvolziehen kan.


    Echter Aircombat :


    Der Kitzel geht schon los beim Gleichzeitigen Start der Motoren. Bis den mal alle oben sind ist der Faktor Adrenalin schon auf 90% da man weist wen mal was passiert ist der Flieger vielleicht hinüber oder braucht dringend eine Reparatur. Ganz geschweige vom Punktrichter, der Gedanke dass man Punkte / Straffen bekommen kann lockt einem so richtig in den Luftkampf. Jeder will der Beste sein. Auch wen dadurch der Combat einige Schrammen abbekommt. Die Freundschaft zwischen den Piloten wird dadurch nicht geschwächt sondern verstärkt da man sich nach dem Combat unterhält und gemeinsam Infos austauscht.
    Im allgemeinem ist ein vergleich ausgeschlossen, da so viele zusätzlich Faktoren das ganze Hochpushen die noch kein Sim wirklich eingebaut hat. Es geht ja nicht immer alles schon bei start so sauber ab wie in einem Programm.


    MFG Urs


    Die Realität wurde vom Phoenix sehr gut umgesetzt. Baloon stechen ist für die Katze da normalerweise diese hintereinander auf der Startbahn aufgestellt werden und nicht wie in anderen Simulatoren Wild auf dem Feld verteilt herumfliegen.


    Thermik Segeln war eines von mir meist genutzten Funktionen da man am Sim keine grenze hat was den Ladezustand des Flug accus betrifft. Teilweise gingen ganze Abende (4-6 Stunden) drauf :)

  • Herzlichen Dank Urs, für die ausführliche Beschreibung!
    Natürlich hatte ich gehofft, dass noch ein paar mehr Erfahrungen und Meinungen zusammenkommen, aber offensichtlich ist deinen Ausführungen nichts mehr hinzuzufügen.


    Eine halbwegs aktive (virtuelle) Aircombat –Szene scheint es also nicht zu geben – schade!


    Dann werd ich mal abwarten, ob es den Phoenix irgendwann zufällig sehr günstig bei diesem großen Auktionshaus gibt und mich ansonsten nicht grämen, wenn das nix wird und ich weiterhin ohne eine Multiplayer Option auskommen muss.
    Vielleicht geschieht ja aber auch in den nächsten Jahren ein Wunder und mein Reflex wird entsprechend nachrüstfähig.
    Viele Grüße,
    Torsten

  • Am besten mal abwarten.