Erstflug mit Blade 400 3D

  • Nach nun ca 1 Jahr mehr oder weniger motiviertem Rumgedüse in Reflex (Ivol) und Aerofly habe ich mir endlich einen Heli beschafft.


    Das Blade 400 3D RTF - Paket ist für einen Einsteiger wie mich wirklich der absolute Renner.


    Hier die Schritte die es wirklich braucht.


    - Heli auspacken
    - Akku laden (Hatte zum Glück noch ein altes 10 A-Netzteil rumstehen).
    - Batterien der Steuerung einsetzen
    - Haube entfernen
    - Motorverbindung trennen
    - Steuerung einschalten
    - Akku anklemmen
    - Kurzer Check aller Funktionen (Drehrichtung der Servos / Gyro)
    - Sichtkontrolle
    - Akku abklemmen
    - Motor anklemmen
    - Akku wieder anklemmen
    - Funkkontrolle (habe ich ausgelassen (da ich alleine war... ja ich weiss so was kann böse enden))
    - Haube montieren
    - Starten


    Ich bin dann in der Folge ca 8 Minuten rumgeschwebt / gelandet / kurzer Rundflug...


    Und nun bin ich mächtig stolz auf mich selber.


    Gruss
    Programmierhans

  • Hallo Programmierhans,


    Super, ich gratuliere Dir zum erfolgreichen Erstflug!!!


    Mich pers. interessiert dieses Thema "Blade 400" sehr. Ich hab mich bis zum Erwerb von Relfex absolut mit Rundflügen eines älteren Scal-Helis begnügt und bin durch den Sim auf den Geschmack gekommen, etwas mehr zu wollen.
    Daher habe ich mir -inzwischen- auch vorgenommen den Blade400 zu kaufen. Daher würd mich Dein Ersteindruck noch etwas genauer interessieren und natürlich auch die kommenden - nicht unbedingt nur in Richtung Qualität oder so, sondern auch z.B. mit was Du im Sim vor allem trainiert hast (oder so wie ich mit allem und jedem) und mit welchem Heli von Reflex (auch DL-Bereich) der Blade woh am indentisten ist? Das konnte mir bis anhin niemand sagen, natürlich ist es woh auch noch etwas zu früh für Dich, aber vielleicht hast Du ja bereits einen ersten Eindruck wie er sich am ehesten vergleichen lässt, so dass ich ne Vorstellung dessen bekomme.


    Also, nochmals gratulation und ich bin gespannt auf Deine Berichte :))
    Dan.

    ...und vergiss es nie: Ein Heli ist ein Rasenmäher in der Luft - ohne Schutzabdeckung um die Blätter...

  • Es ist in der Tat noch ein wenig früh um hier schon viel über das Teil schreiben zu können.... aber falls Interesse besteht, dann werde ich hier in diesem Thread immer mal wieder was zu diesem Thema posten.


    Was mir bisher aufgefallen ist:


    - Das Klebeband für den Akku klebt nicht wirklich gut (mal schauen was ich da machen werde).... Der Akku klebt mit Fusselband und ist zusätzlich mit einem Fusselband gesichert.
    - Der Heli reagiert ziemlich heftig auf Pitch (zum Glück hatte ich schon vor diesem Flug 20 % Expo reingehauen (mach ich im Sim aus Prinzip immer so)
    - Die Endstellung des Heckservos stimmt nicht (er schiebt bis die Heckhülse auf beiden Seiten ansteht)... werde ich wohl am Sender korrigieren (entweder mit DR oder Wegbegrenzung)... ist im Moment für Rundflüge noch nicht soooo wichtig (bin noch recht zaghaft).


    Insgesamt ist das Teil leiser als ich dachte... und im Schwebeflug gut beherrschbar.


    Den 3D-Modus habe ich noch nicht ausprobiert (Wollte beim Erstflug mein Glück nicht überstrapazieren).


    Trainiert habe ich übrigens vorallem im Reflex (passt mir persönlich besser als der Aerofly)... und da vorallem mit folgenden Helis:


    - Detlef Jacobi proheli freestyle MP - T-Rex (sehr gute Lageerkennung)
    - Revolution (wenn ich den Sound hören will)
    - Logo 14 (wenn es was grösseres sein soll)
    - Logo 10E 3D (macht immer wieder Spass).



    Bei den genannten Helis habe ich normalerweise 20-?? Expo und zum Teil erhöhte Motorleistung usw. eingestellt (ich will ja vorallem Reflexe trainieren... und daher soll das Teil richtig abgehen).


    Dan. versuche doch mal den proheli freestyle MP - T-Rex ... der macht wirklich Laune (meine ganz persönliche Meinung... wer anderer Meinung ist, der ist dann halt anderer Meinung).


    Edit: dl3fy ... ja der Sim hat sich extrem gelohnt... ohne diese Vorkenntnisse wäre ich sicher nicht sooo rumgeflogen (es war nebst Schweben auch ein kleiner Rundflug mit dabei)... sondern vermutlich ziemlich schnell die Ueberresten einsammeln gegangen. /Edit


    So für den Moment: "Ich habe fertig" :-)

  • Heute war der zweite Flug fällig.


    Habe nun (wenn auch nur kurz) den 3D-Modus ausprobiert. Ueberschlag nach vorne und 2 Rollen kamen sehr gut....


    Trimmen musste ich nur das Heck um ein paar Klicks.


    Insgesamt ist das Heck relativ ruhig (kein Pendeln) aber bei massiven Pitchveränderungen / Drehzahlveränderungen dreht das Heck auch mal bis zu 90 Grad weg....(bei normalen Veränderungen bleibt das Heck bis auf wenige Grad meist dort wo es sein sollte).


    Kaum in der Luft wurde der Wind stärker... kein Problem, der Heli liegt auch dann noch den Umständen entsprechend ziemlich ruhig in der Luft.... die Landung ist allerdings bei stärkeren Böen nicht mehr ganz so einfach wie im Simulator (ev. hätte ich im Simulator mehr mit böigem Wind üben sollen)...


    Bin aber trotzdem nach ca 7 Minuten erfolgreich gelandet...


    Das Gesamtpacket (Heli mit 2.4 Giga-Steuerung) kann ich somit auch nach diesem Flug nachwievor ohne Vorbehalte empfehlen.


    Gruss
    Programmierhans

  • Nach einem Wechsel des Heckservos (schnellerer Servo mit Kugellagern) dreht das Heck weniger weg bei Drehzahlveränderungen...


    Ansonsten lebt das Teil immer noch... Der Blattlauf ist zwar nicht mehr optimal ... aber scheinbar ist das so bei Holzblättern... und die Differenz ist noch relativ klein... daher habe ich da noch nicht rumgeschraubt.

  • Vielen Dank! Ich les gerne mit!!! Weiterhin gut Flug,
    Dan.

    ...und vergiss es nie: Ein Heli ist ein Rasenmäher in der Luft - ohne Schutzabdeckung um die Blätter...

  • Hallo Programmierhans,


    Glückwunsch zu Deinem ersten Flug !


    Eine Überraschung Dich auch hier zu treffen, ich kenne dich sonst nur von mycsharp.de ;-)


    Ich habe auch mit Heli angefangen, schau hier : http://www.partyfotos.de/heli


    Bei den Heli-Piloten sind übrigens viele Leute die in der EDV arbeiten. Liegt das an der Technik-Faszination oder an der Abwechslung, die man mal braucht ?


    Egal, Heli fliegen ist jedenfalls geil !!!


    Guten Flug


    BerndFfm

  • BerndFfm


    Ich war schon immer davon fasziniert etwas aus gewisser Distanz zu lenken...


    Irgendwann wurde es dann langweilig... und in der Schweiz ist es auch nicht immer ganz einfach eine geeignete Bahn zu finden auf welcher man mit den Modellautos rumheizen kann (vorallem mit Nitro / Gelände / oder den fetten FG-Benzinern).


    Als ich mal mit einem kleinen Heli (die Dinger die es bei Conrad gibt) mal rumgeschwirrt bin (fliegen kann man das aus meiner Sicht nicht wirklich nennen).. habe ich Blut geleckt.


    Deshalb hatte ich mir einen Koax zugelegt... die richtig grosse Freude kam beim Koax nicht auf... aber das Interesse blieb...


    Also kurz mal Aerofly eingekauft ... und es macht einfach Spass... als der Gamecommander tot war (Potti tot)... wollte ich nicht warten bis der Ersatz da war... also noch den Reflex Ivol eingekauft...


    Als dann der Ivol den Geist aufgegeben hatte, war es an der Zeit mal einen ersten richtigen Heli einzukaufen... und mit diesem fliege ich immer noch :-)... Ende dieser Woche sollte dann der Ivol aus der Reparatur zurück sein... dann kann ich endlich wieder mit vernünftiger Präzision am PC fliegen.


    Dass viele Heli Piloten in der EDV arbeiten, kann ich so nicht bestätigen... die in der EDV arbeitenden Heli-Fan's fliegen alle (ausser mir) mit manntragenden Helis.


    Gruss
    Programmierhans

  • Gratulation! Ich habe auch vor mir den Blade 400 zu gönnen.
    Wie lässt er sich denn so fliegen und ist es schwer?


    Liebe Grüße Flight-Hype

  • Quote

    Original von ANDI.E
    Was machst du mit den Fernbedienungen??? :D
    Fliegst du am Sim Hardcore- 3D??? :D :D


    Hmm eigentlich nicht...


    Der GameCommander (billigst-Teil vom Aerofly) ist einfach nichts wert...


    Beim Ivol war es eher ein elektronisches Problem (die Sticks konnten nicht überzeugt werden dass in der Mitte die Mitte ist :-))


    Der GameCommander hat fast ein Jahr überlebt... der Ivol immerhin ein paar Monate.

  • Und nochmal was vom Blade 400


    Letzte Woche hatte ich 2 mal Probleme mit dem Blade 400. An den genannten Tagen war es extrem heiss (ca 30 Grad im Schatten).


    Nach wenigen Minuten hat der Regler runtergeregelt (entweder weil der Regler zu warm war... oder weil die Spannung des Akkus (wärmebedingt ??) eingebrochen war. (ca 3:30 nachher geladen 825 mA (1800-er Akku)).


    Dies war mit 2 verschiedenen Akkus an 2 verschiedenen Tagen reproduzierbar.


    Bisher habe ich dagegen noch nichts unternommen (ev. braucht der Regler eine zusätzliche Kühlung / oder muss an einem anderen Ort platziert werden... dies alles würde aber eh nichts ändern wenn das Problem allenfalls vom Akku kommt.


    PS: Falls sich jemand daran stört dass ich hier von Zeit zu Zeit was zum Blade 400 poste... dann bitte nicht aufregen und diesen Thread ignorieren... Ich vermute aber, dass der Blade 400 bei diversen Leuten immer noch grosses Interesse weckt...


    Gruss
    Programmierhans

  • Quote

    Original von Programmierhans
    Ich vermute aber, dass der Blade 400 bei diversen Leuten immer noch grosses Interesse weckt...


    ja, bei mir z.b.


    gibts neues zu berichten?
    da sich meine auswahl derzeit auf copterx und blade reduziert hat
    bin ich natürlich neugierig...

  • Jetzt gibt es mal wieder Neuigkeiten...


    Bin heute kurz geflogen.... plötzlich war der Blade 400 auf Nick extrem hakelig... habe versucht ihn zu stabilisieren ... zu landen um dann den Grund für dieses Verhalten zu suchen... Leider war dies nicht mehr möglich... plötzlich blieb die Taumelscheibe nach vorne geneigt stehen... obwohl ich voll gegengehalten habe liess er sich nicht von seinem Kurs abbringen.


    Er ist dann in die Wiese neben der Piste abgestürzt...


    Nach dem Absturz habe ich die Ursache sehr schnell gefunden (war auch klar wo zu suchen war). Im Nickservo hinten links ist im Kunststoffgetriebe ein Zahn abgebrochen ... dieser Zahn hat dann den Servo blockiert.


    Defekte Teile (nach erster unvollständiger Sichtung):


    - Rotorwelle
    - Blattlagerwelle
    - Paddelstange
    - Haube
    - Rotorblätter
    - Hauptzahnrad (Zahnfrass)
    - Heckrohr



    Was habe ich daraus gelernt ?


    Schmeiss alles Billigservos weg (das Heckservo habe ich schon nach dem 13ten Flug ersetzt).


    Dafür beherrsche ich jetzt wenigsten eine Kunstflugfigur mehr als vorher... den "Absturz" :-)


    Programmierhans


    Edit: Nachtrag.. Heckrohr muss auch ersetzt werden.

  • Na da kann ich ja nur mein Beileid ausdrücken!


    Ich bin zwar jetzt in sofern weiter, als dass ich mir sicher bin auch einen Blade400 zuerwerben, hab aber soviel um die Ohren, dass ich gar nicht dazu komme und wenn denn endlich mal die Sonne rausguckt, ich etwas Zeit hab, nehm ich mir den Scal und geh damit fliegen...


    Aber das wird :tongue:


    Ich hoffe, Du hast den Blade schnell wieder flott, so für die letzten Sommertage!
    Das etliche die Servos ersetzen, hab ich schon div. Orten gelesen - dass die Ausmase jedoch grad so gravierend sind, noch nicht.
    Tut mir echt leid für Dich...


    Kopf hoch und weiter (zumindest kostet es nicht grad soviel wie bei meinem Scal :rolleyes:)
    Dan.

    ...und vergiss es nie: Ein Heli ist ein Rasenmäher in der Luft - ohne Schutzabdeckung um die Blätter...

  • erstmal ein wort des trostes.
    glücklicherweise sind die teilepreise erträglich...


    Quote

    Original von Dan.
    hab aber soviel um die Ohren, dass ich gar nicht dazu komme


    ich hab ihn auch noch nicht geordert....immer was anderes...
    das laptop könnte mal wieder gegen was aktuellers getauscht werden: gegenwert 4,0 Blade400
    mein 924 lässt seine kupplung in rauch aufgehen: gegenwert: 1,5 Blade400
    mein flightstick geht in dutt: 0,5 Blade400
    RaceSim in nem schönen cockpit wäre ja auch prima: 1,0 Blade400



    aber wir lassen uns nicht unterkriegen, gell? :D

  • @ Markus,


    Wir lassen uns nicht unterkriegen - so sei es :))
    In der lieben guten alten Schweiz (Demokratie seit 1291) ist halt auch alles noch etwas teurer ;) Da kann man gar nicht mehr in Blade-Währung umrechnen :D
    Aber Du hast schon recht - auch wenn ich eigentlich die Zeit im Auge hatte, als ich die Zeilen schrieb...


    @ Programmierhans


    Vielen Dank, auch für den Link. Auch wenn Du hier anscheinend nicht sooo viel Feedback bekommst, so lass Dir sagen, dass einige um diese Zeilen und Tips froh sind und sein werden! Mich eingeschlossen.


    Also dann, vielen Dank
    Dan.

    ...und vergiss es nie: Ein Heli ist ein Rasenmäher in der Luft - ohne Schutzabdeckung um die Blätter...

  • ok, an der zeit haperts noch zusätzlich.


    aber am heiligen abend soll er unterm baum liegen!
    zusammen mit 2 wochen urlaub in ner halle.
    und wehe nicht. :D