Simulator und realitätsnah?!

  • Hi,


    habe auch den 500er Rex und habe ihn auch im Reflex.


    Deine Beobachtungen sind völlig richtig - geht mir genauso.


    Mein Rex hat 2600 Umdrehungen am Kopf, der im Reflex um die 2200.


    Mein Rex ist ruhig und lässt sich angenehm schweben - im Reflex ein Zappelphilipp.


    Wenn ich meinen in real auf die Kopfdrehzahl wie im SIM einstelle, ist der noch träger - wenn ich den im SIM auf selbe Kopfdrehzahl bringe, ist der noch hibbeliger.


    Auch bei sehr viel Wind im realen ist er nicht so hibbelig wie im Reflex.


    Hab auch schon probiert, was einzustellen, aber bring das Ding im XTR nicht ruhig wie in Real.


    Dagegen der Rex 450 im XTR verhält sich ähnlichwie mein 500er draussen.



    Gruß, Ralf

  • Moins das verhalten der Helis in Reflex und auch in anderen Simulatoren ist benutzer definiert. Also eingestellt auf den Erbauer.


    Änderungen wie trägheit kann man über das gewicht der Paddels stark verändern.


    Mfg Urs

  • Hi,


    danke für den Paddel Tip - aber wo kann ich das Paddelgewicht ändern ?


    Habe nunmal rumprobiert und die Drehzahl auf 2600 angehoben sowie in erster Linie den Heli mal gewichtstechnisch angepasst !


    Eine Anhebung auf meine realen 1800 gramm ( vorher 1700 gr im XTR ) hat merklich einen Unterschied gebracht....


    Geht nun fast wie Real :rock:


    Gruß, Ralf

  • moin,

    Quote

    - aber wo kann ich das Paddelgewicht ändern ?

    garnicht im SIM ! :D


    Urs meint am Original-Heli ... doch das ist ja nicht gefragt


    Probiere mal meine PAR-Datei aus. Sie ist im Anhang als ZIP-Datei.


    Alle anderen TREX (450/500) sind "unruhig" und "eiern" um einen Mittelpunkt herum ... das ist offenbar auch etwas, was was eine Rolle spielt. :D:D


    cu Jürgen

  • Danke Jürgen,


    Kann ich die 450er par für den 500er nehmen ?


    Hab den XTR noch nicht so lange und ausser geflogen noch nicht viel probiert.


    Gruß, Ralf

  • Hi,
    klasse werd ich Morgen gleich mal ausprobieren. Vielen Dank.



    Gruß
    Sven

    T-Rex 500, 14er Ritzel, 5s1p, Jazz 80-6-18, LTG 2100T, S9257, HS-82MG, mx-16s

  • hola,
    und wo wir schon einmal dabei sind ... der TRex450 im AFPD ist so gut wie nicht fliegbar ... der 600CF geht, aber die bereits früher schon bemängelte "Zeitverzögerung" bei vielen AFPD-Heli's ist auch bei dem Heli deutlich spürbar und bei einem realen Heli auch nicht vorhanden. :D


    Der TREX600 von Patrick Libby ... ist da schon eine ganz andere Liga. Er ist für Heli-Könner gedacht, denn er ist sehr agil und zudem wirklich gut im SIM eingestellt !


    Für Anfänger und Fortgeschrittene Heli-Piloten ist der Raptor50 von Rodeo zu empfehlen ... er ist deutlich "zahmer" und entspricht auch etwa meinem realen Raptor50


    cu Jürgen

  • Hi,
    das Ding zerlegts in der Luft. Schaut aber lustig aus, wie Wackelpudding. ;) Trotzdem vielen Dank.


    Hab mir aber daraufhin mal die Einstellungen vom anderen Model angeschaut. Da steht die Kreiselwirkung auch auf 100% und es ist 0% EXPO eingestellt. Ich meine zu glauben, dass bei anderen Modellen immer EXPO eingestellt war. Dann war das System noch auf Linksläufer gestellt. Nach einer Umstellung auf Rechtsläufer muss man den Heli jetzt auch im Schwebeflug leicht nach rechts neigen so wie den echten eben auch. Also schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Ich denke mein Problem sind die fehlenden Expoeinstellungen. Was meint ihr?



    Gruß
    Sven

    T-Rex 500, 14er Ritzel, 5s1p, Jazz 80-6-18, LTG 2100T, S9257, HS-82MG, mx-16s

    Edited once, last by Gortosch ().