Heli-X startet nicht den Motor

  • Hallo Heli-X-Forum,
    ich habe den Heli-X installiert, der Heli will aber nicht fliegen. Die Idle1-Taste habe ich mit 1 belegt, hilft aber nicht den Heli in die Luft zu bekommen.
    Sogar einen Fernsteuersimulator habe ich am USB-Anschluß, der als Joystick erkannt wird. Das Heli-X-Programm startet brav, ist etwas langsam und zeigt den Heli auf der Standardwiese an.
    Kann mir jemand sagen, wie der Helimotor zu starten geht?
    Viele Grüße,
    Werner

  • Wurde zwar schon im Forum erklärt, aber dann eben nochmal...


    ALLE zugewiesenen Felder AUSSER denen die du mit Idle up belegt hast, müssen auf NONE stehen.

  • Quote

    Original von Terraformer


    :D


    btt: mit "taste 1" meinst du auf der tastatur?
    belege doch mal eine taste auf der tastatur mit idleup1.
    es gab wohl zwischendurch versionen die den zifferblock nicht zur verfügung gestellt haben.
    klappts dann auch nicht?


    und, hast du den sender schon im heli-x menu konfiguriert.
    zeigen die balken die knüppelbewegung korrekt an?
    ohne konfigurierten sender werden imho auch die tastatureingaben nicht erkannt

  • Hi, danke für die Tipps.
    Ich habe jetzt mal das U auf der Tastatur für IdleUp1 belegt.
    Alle Buttons habe ich dann auf none gestellt und ohne Häkchen gesetzt.
    Irgendwie klappts doch nicht, ich drücke 'u' und der Heli bewegt sich nicht aufwärts obwohl ich Pitch gebe usw, es bewegt sich nichts.
    In der Statuszeile unten wird auch Wind 0.0, Speed 0,0, Roll 0.0 Hertz 0,0 usw. angezeigt.
    Die Autokonfiguration ging aber sehr schön, die Regler des Sender-Simulators reagieren dort wie gewollt, wenn auch ein wenig zeitverzögert.
    Als Auflösung habe ich 800x600-32-72 eingestellt, das sollte die MX440-Grafik eigentlich schaffen. Irgendwo stehe ich noch auf der Leitung.
    Viele Grüße,
    Werner

  • rückfrage zur statuszeile:
    die werte bei roll, nick, pitch und yaw: bleiben die bei null wenn du an den knüppeln rührst?
    dann liegts an der senderkonfiguration, siehe oben in meinem post.


    wieviel fps bekomst du denn oben angezeigt?

  • Danke Dir für die Nachfrage.
    Also oben bekomme ich bei FPS eine 1 angezeigt und unten in der Statuszeile ändern sich die Werte nicht, wenn ich an dem Fernsteuerungssimulator die Hebelchen bewege. Oben steht noch: HELI-X 0.9.591 - MFC Dietersdorf - Heli-X 450 - FPS: 1
    Da kommt mir der Verdacht, daß mit der Installation etwas nicht funktioniert hat. Allerdings der Freeware-Simulator FMS funktioniert mit derselben HW recht gut.
    Viele Grüße,
    Werner


    Nachtrag:
    Was ich gerade von einem anderem Thread gelesen habe stimmt mich bedenklich, weil meine Grafikarte 'nur' 64 MB hat, OpenGL weiß ich nichts dazu. Heli-X zeigt jedoch keine Fehlermeldung. trotzdem das Zitat:


    Terraformer schreibt:

    RE: heli-x mit ATI grafikkarte!! geht das?? 04.06.2008 09:05 Forum: Heli-X
    -----------------------------------------------------------------------
    Zitat: Original von mr.jump
    .. leider habe ich ein ATI grafikkarte und da steht ja auch dass das dann nit hinhaut...


    Hallo, Mr.Jump...


    Ich hab' gerade mal auf der HELI-X F.A.Q.-Seite nachgesehen...
    Da steht nix bzgl. "Heli-X läuft nur auf Karten von dem und dem Hersteller", sondern lediglich,
    dass die Karte OpenGL-kompatibel sein muss und 128 MB Grafikspeicher haben SOLLTE...

  • OK, danke erstmal allen Zuschriften; 128MB ist also keine soll- sondern eine muß-Bedingung:
    Nachdem ich das Heli-X bei meiner Tochter installiert habe, sie hat eine GraKa mit 128 MB, hat's gleich auf Anhieb funktioniert. Ich meine technisch gesehen, das Fliegen bei Seitenwind will aber erst mal erlernt werden....
    Schönes Wochenende allen Lesern...

  • hallo werner,


    hatte ganz vergessen nochwas zu schreiben.
    die 64 mb hätte man vorher wissen sollen, dann wärs gleich klar gewesen...


    nachdem ich dann nach "mx440" gegoogelt hab kams mir in den sinn,
    hab nur schlicht vergessen das auch kundzutun... :D


    komisch daß man kaum noch an fehlende performance denkt wenn so fehler auftauchen.
    liegt wohl daran daß man "heutzutage" mit 512MB grafikspeicher schon hinterherhinkt...


    und wenn dir das windfliegen anfangs zu schwierig ist, schalt ihn einfach ab :P


    auch dir ein schönes wochenende und viel spass beim "helixen"

  • sry das ich den thread nochma ''aufwühle''


    ich habe irgendwie das gleiche problem was werner hatte ... bei mir tut sich auch garnichts ... ich hab wiederum ne 1GB Graka drin .. un IdleUp hab ich auch belegt ... wenn ich an den knüppeln bewege an meinem sender, tut sich nix im konfigurationsmenü ... ?( ?(

  • hi,


    hast du den sender im windows konfiguriert?
    da irgendwelche probleme oder werden alle achsen erkannt?

  • ok,
    dann liegt der fehler nicht bei der software.
    können wir dann im anderen fred weiterführen.