Reflex 5.05 Modell für Autorotation

  • Hi,
    kann mir bitte jemand ein Modell empfehlen, mit dem man realistisch eine Autorotation im Reflex 5.05 trainieren kann? Original fliege ich den T-Rex 500. natürlich auch im Sim, aber da kann ich noch nen kompletten Rundflug machen wenn der Motor aus ist und dann noch gemütlich landen... nicht gerade realistisch...



    Gruß
    Sven

    T-Rex 500, 14er Ritzel, 5s1p, Jazz 80-6-18, LTG 2100T, S9257, HS-82MG, mx-16s

  • Hallo,


    also ich finde das Autorotationsverhalten des Kyosho-Caliber´s (advanced) recht realitätsnah, Du solltest jedoch in den Modellparametern den Haken setzen für "Heckrotor mitdrehend", das ist beim echten Modell auch so. Ich fliege diesen Heli im wahren Leben und empfinde das gesamte Flugverhalten im Sim eigentlich als sehr gelungen.


    Gruß, Martin

  • moin moin,
    biste noch nicht auf meine PAR für den TRex500 gestoßen ?


    Probiere die mal ... das geht; aber nur wenn Du das Heck mitdrehen lässt und die Mischung für pitch & Gas vom Sender eingestellt hast !
    Natürlich muß auch ein Schalter am Sender für diese Funktion (Motor abschalten) programmiert sein


    cu Jürgen

  • Hi,
    Jürgen, ich benutze dein .par Datei. Macht das so einen Unterschied die Mischung von Pitch und Gas vom Sender zu nehmen?



    Gruß
    Sven


    Ps.: Ürigens eine super Arbeit deine .par Datei. :rock:

    T-Rex 500, 14er Ritzel, 5s1p, Jazz 80-6-18, LTG 2100T, S9257, HS-82MG, mx-16s

  • moin moin,
    probiere es aus ... die Gas- und pitch-Kurven wirken dann auch erst; im anderen Fall natürlich nicht.
    Zur AR ist zu sagen ... wenn die Drehzahl nach Schalter-Nutzung auch abfällt, dann ist's OK .... ich meine das keinesfalls die Drehzahlregelung angehakt sein darf.


    Also meine PAR auch so nutzen wie ich sie geliefert habe; anderfalls könnte irgendetwas anders / unnatürlich sein ... und der Nutzer schimpft dann auf den PAR-Ersteller :D


    Noch ein Tipp:
    Ich verwende zwei Sender-Speicherplätze für den SIM-Betrieb. Einen für Flächen-Modelle und einen für Heli's. Die betreffend benannte & abgelegte Datei lade ich dann vor dem Modellwechsel (Fläche/Heli oder umgekehrt)


    Nachtrag: So... meine noch fehlenden Teile für den realen TRex500 sind für Anfang der kommenden Woche angekündigt ... auch mein TM7-Modul (2.4GHz) ist ausgetauscht worden und kommt gleichfalls zurück. Dann kann ich in kürze auch dieses Modell in real fliegen/testen.


    cu Jürgen