• Hi Zusammen,


    ich bin gerade am bauen und komm jetzt zum mappen.
    Jetzt muss ich die Texture machen. In echt ist das Design so Lackiert, das es weiche Übergange gibt,
    das wollte ich jetzt mit Gimb 2 machen, jedoch habe ich dort das Problem,
    dass wenn der "Pinsel" zu groß ist, es dann nicht mehr gut aussieht.
    Habt ihr da nen freeware Programm, wo ich das machen kann?

  • Hi Nico,


    ein echt gutes Freeware kenn ich nicht, aber für 20 Euro kriegst Du zb. Corel Draw 12 als Vollversion. Ich mache meine Airbrushdesigns mit dem X3 (Was Corel 13 wäre).

  • Hi Klaus,


    ich hätte noch CorelDRAW X4, aber da habe ich die Funktion nicht gefunden :(

    Gruß Niko


    Hier könnt ihr meine HP besuchen: nikofraeulin.de

    ".....nein, ich kann nicht gerade aus fliegen...."

    ACT 2,4 GHz & Jeti Duplex Pilot

  • Hallo bamlach,


    Du brauchst nicht unbedingt eine andere Software, das kannst Du auch mit Gimp noch besser hinkriegen. Zwei Dinge fallen mir bei dem Beispiel auf:

    • Der Pinsel hat harte Ränder, das verhindert einen guten Verlauf. Du brauchst einen großen, weichen Pinsel der Klasse "circle fuzzy". Leider sind die mitgelieferten oft zu klein, aber man kann die Pinsel editieren oder neue erstellen. Mach Dir für Airbrush-Arbeiten gleich ein ganzes Set von seeehr weichen (Härte 0.2) und großen (50, 100, 150, 200px) Pinseln.
    • Der Abstand der einzelnen Punkte ist zu hoch. Auf der Registerkarte "Brushes" (Shift-Ctrl-B) gibt es unten einen Regler für "Spacing". Das ist der prozentuale Abstand der Punkte, große Pinsel brauchen weniger Abstand, um gut zu verwischen. 10-20% sind normalerweise genug.


    Gruß,
    Frank

  • Hi,


    Danke für den Tipp, hat funktioniert.


    Jetzt muss ich nur guggn, das ich das Design hin bekomme.


    (Bild Airliners.net) http://cdn-www.airliners.net/a…/photos/8/6/3/1578368.jpg

  • Hi Niko,


    für so ein grafisches Design gibt es noch ein bessere Methode, das "Blend tool". Farbverläufe sind mit Gimp ja einfach zu erstellen, auch radiale wie bei der Hawker Hunter. Nur ist die Abfolge der Farben hier nicht bei den Standards enthalten, daher heißt es wieder mal 'selber machen'.


    Auf der Registerkarte mit allen Verläufen (Tab "Gradient dialog") gibt es unten einen Button "New gradient", der den sog. Gradient Editor öffnet. Um den Verlauf zu gestalten, musst Du die kleinen Dreiecke verschieben oder darauf rechts-klicken. Dann öffnet sich ein sehr reichhaltiger Dialog, mit dem Du von den Farben bis zu den Verlaufskurven alles einstellen kannst. Die Arbeit wird sich lohnen, weil das Ergebnis gestochen scharf ausfällt, bei den weichen wie bei den harten Übergängen.


    Gruß,
    Frank

  • Hi Nico,


    das Gimb kenn ich nicht, aber wie Frank es erklärt hat funktioniert es da ja auch und es klingt ähnlich wie´s auch im Corel oder photoshop geht. Aha...gibts schon ein X4, also wieder einen Nachfolger. Wusste ich noch niht, aber wenn Du ein X4 hast, dann hast Du ja ein professionelles Programm zum designen.....

  • Hi,


    Frank : Danke, jetzt muss ich nur noch die Kurve ändern, falls das geht. Was aber blöd ist, ich kann die Draufsicht auf der Texture nicht anwählen und dort den verlauf machen, sondern muss es in einem Rechteck machen :(


    PS: Habs doch gefunden :)


    klaus : Ich weis nicht obs nen Nachfolger ist, ist aber zum bearbeiten von Texturen schlecht, da es durch die sehr gute Qualität zu große Datein macht :(

    Gruß Niko


    Hier könnt ihr meine HP besuchen: nikofraeulin.de

    ".....nein, ich kann nicht gerade aus fliegen...."

    ACT 2,4 GHz & Jeti Duplex Pilot

  • Hi,


    so hab nun weitergemacht, aber an dem roten Streifen ist es sehr Pixelig, was kann ich da in Gimp ändern?

  • Zu große dateien? Aber nur im eigenen internen format. Egal zb. *.cpt bei corel oder *.psd bei photoshop, am ende exportiert du es ja in bmp oder was Du willst und dann sind die ausgabe pixeldateien wieder alle gleich groß....

  • Hi Klaus,


    ich wollte mal ne Texture mit 2048x2048 machen, die hatte dann 117MB.
    Gimp macht eigentlich immer glatte Kanten, nur diesem Fall nicht ?(

    Gruß Niko


    Hier könnt ihr meine HP besuchen: nikofraeulin.de

    ".....nein, ich kann nicht gerade aus fliegen...."

    ACT 2,4 GHz & Jeti Duplex Pilot

  • Hallo Niko,


    ich war in der Zwischenzeit leider verhindert. Sieht aber toll aus der Lack, genau so hatte ich mir das vorgestellt.
    Keine Ahnung, woher das Aliasing (Klötzchenpixel) zwischen rot und weiß kommt; ist da evtl. der linke und recht Rand eines Teilverlaufes übereinander geraten? Ein Gradient mit der Breite null, sozusagen.


    Gruß,
    Frank