Aerofly5 Lust auf online fliegen?

  • Hi,




    meine idee ist hier mal ein Thema zu eröffnen, wo man sich zum gemeinsammen Fliegen verabreden kann.


    Da die Online Funktion ja noch nicht so ausgereif ist, könnte man hier die IP Adresse und den Port einstellen,


    so dass auch mal mehrere zusammen fliegen können.




    Wenn das mit der IP Adresse ein Problem sein sollte, kann man auch einfach eine Uhrzeit für ein Treffen im Team Spek ausmachen


    und die Daten dann dort austauschen.




    Ich habe die Idee, weil ich sehr gerne mit mehreren fliegen würde aber einfach noch niemanden mit AF5 kenne, mit dem


    ich mich verabreden könnte :(

  • Das gibt es ja garnicht, keiner hat lust online zu fliegen??????????? Sehr komisch!!


    Ich dachte das würde jemanden interessieren :((((((((

  • Hi,



    wenn ich da bin und online fliegen möchte, melde ich mich im Team Speak an! Dort gebe ich dann gerne


    meine IP Adresse weiter zum Server...



    also wenn dagobil im Team Speak angemeldet ist, kann online geflogen werden.



    Ich habe das heute getestet. Es sind zwar noch einige Fehrer vorhanden, siehe die anderen Threds zum Thema,


    ansonsten kann man mit Einschrenkungen schon recht gut fliegen und das macht Laune...



    Wenn das Team Speak bei euch nicht geht, einfach ne kurze PM schicken. Ich melde mich dann zurück. :thumbsup:

  • OT
    Sagt jetzt nicht ihr müßt IP Adressen tauschen um Treffen zu veranstalten?
    Das wäre ja kurz vor prähistorisch...
    /OT


    Gruß Horst

  • Doch, momentan ist das leider noch so. Das Problem ist eben jemanden zu finden,


    der lust hat zu fliegen, weil man nicht wie üblich einfach auf nen Server zum Online-Fliegen


    "rauf" kommt



    Lt. Ipacs wird es aber bald einen festen Sever geben, auf den man sich dann wie gewohnt anmelden kann.


    ;)

  • Hodde,


    deine Beiträge zu aerofly sind wirklich unterste Schublade!
    Bar jeden sachlichen Inhalts geht es dir nur noch um Stänkern gegen aerofly und Ipacs.
    Und das machst du sogar dann, wenn eine Behauptung nachweislich falsch ist (siehe Beitrag zur Lieferung auf CD/DVD).


    Ich hätte nicht gedacht, dass du solch ein Kleingeist bist.


    Du verwendest aerofly doch überhaupt nicht, warum hälst du dich dann nicht einfach raus??????????????????????


    Karl-Heinz (rodeo)

  • Ach wirklich?
    Findest du es einem Sim angemessen der mit so viel Buhei angepriesen wird?
    Ich finde es eher unterste Schublade was IPACS - oder besser: Ikarus - mit seinen Kunden macht.
    Auch wenn ich das Produkt selber nicht nutze darf ich doch wohl Fragen stellen und meine Meinung kund tun?


    Anders gesagt:
    Kunden verarschen ist erlaubt, Kritik jedoch nicht?!


    btw: Ich habe oder hatte jeden Modellflugsim der am Markt ist, möglicherweise wird sogar der AF5 einmal dazugehören.
    btw2: Am WE ist der Messezirkus bei uns in Bremen, dort werde ich sicher auch den AF5 in die Hand nehmen.


    Gruß Horst


    Edit: hier noch ein paar lesenswerte Links:
    http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=175703
    http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=118258

    Denken -> schreiben -> lesen -> korrigieren -> posten! ;)

    Edited once, last by Hodde ().

  • Niemand wendet sich gegen SACHLICHE Kritik, wie sie hier in diesem Forum ja auch schon gesammelt wurde.
    Und gerade Ipacs gehört sicher zu den Firmen, die darauf ernsthaft reagieren, wie man jetzt und auch bei AFPD schon gesehen hat.
    Ein neuer Patch mit zahlreichen Verbesserungen ist gerade im Entstehen.


    Und bei rc-heli wird ausdrücklich die neue Flugphysik gelobt, der Hauptkritikpunkt bezieht sich auf die geringe Anzahl der Helis.
    Das wird sich von ganz alleine ändern, oder muss ein neuer Sim gleich mit 35 Helis auf den Markt?


    Aber deine Behauptung

    Quote

    Kunden verarschen ist erlaubt

    finde ich einfach zum Kotzen.




    PS: Landehilfe - Vielleicht sollte der Typ einfach mal mein af Review 4 lesen.

  • Zitat Kunden verarschen ist erlaubt
    finde ich einfach zum Kotzen.


    Ich auch! (hübsch zitiert :D )


    Wenn ein Produkt mit aller Macht in den Markt gedrückt wird, obwohl es noch nicht fertig ist, wird der Kunde verarscht.
    Wenn bekannte Leute dafür bezahlt werden das sie ein Produkt gut finden, wird der Kunde verarscht.
    Wenn Tests manipuliert werden, wird der Kunde verarscht.


    Aber was hat das eigendlich alles mit AF5 online fliegen und der Frage nach dem Austausch von IP Adressen zu tun?
    Wär doch nett wenn wir zum Thema zurückkehren.


    Also ich bin bisher mit drei verschiedenen Sims online geflogen und, soweit ich mich erinnere, mußte ich noch nie meine IP preisgeben, tauschen oder gar die Firewall abschalten.
    Dazu kommt das dieses Verfahren aus sicherheitstechnischer Sicht eher nicht als empfehlenswert gilt.


    Gruß Horst

  • Quote

    Wenn ein Produkt mit aller Macht in den Markt gedrückt wird, obwohl es noch nicht fertig ist, wird der Kunde verarscht.
    Wenn bekannte Leute dafür bezahlt werden das sie ein Produkt gut finden, wird der Kunde verarscht.
    Wenn Tests manipuliert werden, wird der Kunde verarscht.

    Du hattest das Produkt noch nicht einmal in den Händen und stellst solche ehrenrührige Behauptungen auf?
    Kannst du BEWEISEN, was du da von dir gibst??????????????


    Wenn nicht, solltest du mit öffentlichen Statements etwas vorsichtiger sein.

  • Leute bitte !!
    Sicher ist beim Release vom Aerofly 5 nicht alles perfekt gelaufen, aber warum müsst Ihr euch immer gleich kloppen?


    Ich würde mich freuen wenn Ihr jetzt wieder zum eigentlichen Thema, dem Online fliegen mit Aerofly 5 zurück kehrt.
    Sonst sehe Ich mich gezwungen diesen Thread zu schließen bevor es hier noch weiter ausartet.


    Eure Diskussion wer wen bezahlt, damit er welche Aussage trifft könnt Ihr gerne Privat per PN weiterführen.


    PS: Ich warte übrigens noch auf mein Test Exemplar vom AF5, dann werde Ich sicher auch mal eine Runde Online mitfliegen :airborne:

  • Das das mit der Weitergabe der IP Adresse ein Problem ist, weis ich auch!


    Deshalb war mein Vorschlag:


    IP Adresse als PM weitergeben. Dann werden sich aber immer nur ein bis zwei Leute finden.
    Über Team Speak ist doch aber keine schlechte Lösung oder?


    Leider schaut da bis jetzt nur keiner rein ?(
    Gibt es da einen speziellen Grund?


    Was meine Vorredner anbetrifft. Ich bekomme kein Geld für eine positive Meinung! Die habe ich nunmal ;)
    Etwas Gedult sollte man schon aufbringen und bei anderen (Autobauer, Microsoft usw.) meckert ja auch Keiner.
    Was die mit ihren Kunden machen ist eine ganz andere Liga!


    Im gegensatz zu denen bemüht sich Ipacs sehr und das Produkt ist wirklich ganz neu. Da geht nicht alles von jetzt auf gleich
    und alles kann man im Vorfeld nun wahrlich nicht testen. Das ist ja schließlich kein Locher, der gleich perfekt funktioniert.


    So jetzt aber schluss damit!!!

  • ich würd das mit dem online-fliegen auch gerne mal versuchen.......
    ist jemand online der lust hat?
    (ip gibt's per PN)


    lg, martin

  • nabend,


    ich bin auch jederzeit bereit mit euch zusammen zu fliegen. schickt mir ne pn und ich bin schnell dabei... (nach der arbeit)
    ich hoste auch gerne eine mp-session für euch. hab ne fette anbindung.
    hab mir auch mal schnell ts installiert, damit hier hoffentlich bald ordentlich rumsimuliert wird.


    mfg

  • ich würd das mit dem online-fliegen auch gerne mal versuchen.......
    ist jemand online der lust hat?
    (ip gibt's per PN)


    lg, martin


    Bisher habe ich keine IP in einer PN bekommen.

  • moin,

    Quote

    von Hodde:
    Sagt jetzt nicht ihr müßt IP Adressen tauschen um Treffen zu veranstalten?


    Das wäre ja kurz vor prähistorisch...

    .... das sehe ich auch so .... ist wahnsinnig umstaendlich und damit natuerlich ueberhaupt nicht nutzerfreundlich !


    Wenn IPAC's einen oeffentlichen SERVER bereitstellen wuerde ... waere alles deutlich einfacher. Beim Reflex und beim Phoenix klappt das benutzte Verfahren recht gut (aber auch nicht ganz problemlos), was aber in der Natur der Sache liegt.


    na dann ... mal sehen wie es weiter geht


    cu Juergen

  • nabend,


    also ich habe mich jetzt schon 2mal mit den leuten hier aus dem forum verabreden können. zur zeit scheint es wohl das einfachste zu sein sich im ts von rc-sim zu treffen und dann die ip-adressen auszutauschen. so hat man auch den direkten kontakt zu den leuten. in der richtung des mutliplayers gibt es bei ipacs noch einiges zu tun. aber ich bin da optimistisch eingestellt.


    mfg