Heli-X 2.0 Demo, Problem mit Gamecontroller

  • Hallo zusammen,


    ich bräuchte Eure Hilfe!


    Ich wollte Heli-X ausprobieren um die Entscheidung für (oder gegen) die Anschaffung zu treffen.


    Nun habe ich (seit dem) folgendes (PC-)Problem: Unter Systemsteuerung/Gamecontroller öffnet sich kein Fenster mehr.


    Weder mit noch ohne angestecktem Gamepad und/oder RC-Interface geht da das erwartete Fenster auf.


    Hat jemand von Euch so etwas schon einmal gehabt bzw. sogar gelöst?


    Weder die SuFu hier, noch Google hat mich bisher weitergebracht.



    Vielen Dank, MaJa

  • stimmt, diese Angabe fehlte: Windows XP Prof.


    zwischenzeitlich geht dieser Punkt aus unerfindlichen Gründen wieder.


    Nun sehe ich aber im Heli-X keine Reaktionen auf Knüppelbewegungen.

  • Wird der Gamekommander in Windows korrekt erkannt und ist kalibriert?


    für Heli X:
    um Start von HELI-X ist folgendes zu beachten:

    • VOR dem Start sollte das USB-Interface eingesteckt sein.
    • Als erstes sollte der Controller konfiguriert werden. Configuration -> Controller Configuration. Dann links unten auf Auto Configuration drücken und alles machen, was gesagt wird.
    • Es könnte günstig sein, zunächst der Controller unter dem Betriebssystem zu konfigurieren.
    • WICHTIG! Die Helis in HELI-X arbeiten mit Fugphasen. Das bedeutet, um den Motor des Helis zu starten muss die Funktion IDLE UP1 konfiguriert werden. Man kann diese Funktion auf einen Schalter am Controller legen oder auf eine taste der Tastatur. Hier gibt es übrigens noch viel zu konfigurieren, z.B. Pause, Zoom, Autorotation, IDLE UP2, StorePos (Damit wird die aktuelle Position gespeichert und als Startposition für den nächsten Start verwendet.), FreezeView, TailCrash. Alles wahlweise auf Schalter oder auf die Tastatur.
    • Dann einen Airport wählen, dann einen Heli.
    • Der Rest dürfte ziemlich selbsterklärend sein.
    • HELI-X speichert die aktuelle Konfiguration. Wenn ein andere Controller eingesteckt wird, merkt das HELI-X. Dieser muss nur einmal konfiguriert werden. Ab dann wird für jeden Controller automatiscxh die richtige Konfiguration verwendet.

    D.h. hast du im Heli-X die STeuerung konfiguriert und kalibriert?

    Denn sehet die Teppichböden, sie weben nicht, sie streben nicht und troztdem reichen sie von Wand zu Wand.

  • ich probiere noch einmal alles in Ruhe mit den neuen Info's und melde mich dann auf alle Fälle noch mal.

  • Vielen Dank wegen der Unterstützung, nun tut's.


    Meines Erachtens sogar mit unerwartet hoher Framerate.


    Bin echt angenehm überrascht, bestimmt leiste ich mir den auch noch.


    Ich werde noch mal einen Test auf einem etwas schwächeren Notebook machen, bis jetzt aber top.


    Da sind die verlangten 50 Glocken eher nicht zu viel, oder was meint Ihr?


    MfG. MaJa

  • Nach einiger Zeit der Testerei und des Überlegens habe ich nun eine Vollversion erworben.
    Ich finde Preis/Leistung wirklich ok, insbesondere weil die UpDates für alle Zeit inbegriffen sein sollen.
    Naja, bei Reflex war das ja auch mal der Plan, aber die Zukunft wird's zeigen.
    Insbesondere auch die netten zusätzlichen Spielchen zum üben sind schon nett.
    Ich bin echt auf die angekündigte neue Version gespannt.
    Einzige bisherige empfundene echte Defizite zum Reflex (ausser Flächenflieger):
    - Heli's ohne Drehzahlregler
    - Bodenberührung mit Heckrotor hat keine reale Auswirkung
    - nur die analogen Kanäle 1-4 der Knüppel nutzbar
    - scheinbar noch sehr kleine und wenig aktive "Gemeinde" in den Foren
    Gruß MaJa