Funkinterface?

  • Hi,
    ich meine auch sowas schon mal gelesen zu haben. Da konnte man irgendwie einen normalen Empfänger mittels eines Wandlers an den PC anschliessen.


    Aber ich denke auch, dass es ziemlicher Unfug ist in der Wohung zumzufunken. Das gibt nur Störungen....


    Gruss,
    Dietmar

  • Hey!


    Hier!!


    Da steht alles unter Flugsimulatoren.
    Ich glaub unter Sender Anschluss.
    Ich hab mir das Ding vor 5 Minuten als Lehrer-Schüler System gebaut.
    Obs funktioniert werd ich vielleicht morgen testen.


    Greetz Robert

    Esst niemals gelben Schnee


    Fighting for peace is like fucking for virginity

  • bei RC-SIM habe ich mal eine Stellungsmnahme vom DMFV gelesen.. Die finden die Idee mit dem Funkinterface garnicht so lustig...


    Außerdem muss man dann immer die Antenne einschrauben u.s.w.


    Habe gerade noch mal bei RC-Heli gesucht aber nichts mehr gefunden.. Vielleicht habe ich es ja auch nur übersehen.. ODer war das doch bei RC-SIM??


    Gruß
    Ingo

  • Hallo,


    Sollte ich mal herausfinden, dass ich abgestürzt bin, weil jemand mit 35 Mhz vorm PC rum gefunkt hat, muss er sich den Sender danach im Klinikum ausm Kopf operieren lassen :D
    Ok, das war übertrieben, ich schalte meine Sender daheim auch öfters ein, um ein Modell einzuprogrammieren.....aber Dauerbetrieb halte ich für nicht gut.


    Unabhängig davon ist der Dauer-Funk wirklich nicht wünschenswert in der Wohnung.


    So ne Schülerbuchse kann man sich z.b. für Graupner um ein paar Cent selber bauen. Das ist keine große Kunst. Alles was man machen muss, ist im Internet nach einem kleinen Anschlussplan zu suchen, da gibts für die meisten Anlage einen.



    Gruß,


    Hias

  • Hi Leute,


    35 Mhz = 800m Abstand zu Wohngebieten, wobei die Definition Wohngebiet und Zentrum nicht immer ganz klar ist und mit 27 Mhz wollt Ihr doch nicht wirklich fliegen, oder? Von den Störungen im PC und Ferneeher mal ganz abgesehen.



    Allerdungs treten Die mit Vorliebe beim Nachbarn auf. X( X(



    Gruß


    Hansi

    Abstürze sollten immer möglichst platzsparend ausgeführt werden - also senkrecht !!!

    Edited once, last by Zausel ().

  • Hi,
    seit wann muss man mit 35MHz 800m Abstand von Wohngebieten halten?? Ist mir jedenfalls neu. Aber wenn's stimmen sollte, wo kann man das nachlesen? Ich hab in der einschlaegigen Literatur nix gefunden.


    Gruss,
    Dietmar

    "Man sollte die Erde nicht zu schnell auf's Modell zukommen lassen, denn sie ist gross und schwer!"
    Neue AFP(D) Modelle: http://www.kdkuehn.de

    Edited once, last by Lego ().

  • Hi Dietmar,


    zu meiner Zeit war das so. Ich fliege allerdings seit über 10 Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr.


    Die Richtlinien waren bei meinem Sender (damals Microprop) auch noch beigefügt. Außerdem durftest du auch noch 10 DM Anmeldegebühren abdrücken. Den Sender habe ich 1984 gekauft.


    Ich habe mich noch kurz in die aktuelle Literatur reingelesen und gestaunt; da ist ja einiges wesentlich liberaler geworden. Die 800m scheinen auch gefallen zu sein, jedenfalls finde ich nichts dementsprechendes mehr.


    SORRY


    Gruß


    Hansi

    Abstürze sollten immer möglichst platzsparend ausgeführt werden - also senkrecht !!!

    Edited once, last by Zausel ().

  • Ja aber jetz mal ganz ehrlich, abstürzen tut man wegen nem Funkinterface zu Hause nicht, ich glaube kaum, dass jemand so nah am Flugplatz wohnt, dass das wirklich beträchtlich stören würde...