Beiträge von errorwolfi

    So Leute


    Nach dem kurzen Intermezzo mit dem USB Dongle - wieder zu Wichtigerem.
    Wir bzw. Ihr habt noch ein Rätsel aufzulösen. Ich glaub, es wäre an der Zeit, dem Hightech Flieger

    einen Namen zu geben. Michael hat, soviel ich nachgelesen habe, die Lösung ja schon in der Schublade.


    Wolfgang

    Hallo Michael


    Zur Info: Der AFPD läuft (wie ich Dir ja geschrieben habe), lediglich das True Scale Addon (welches offenbar mit dem AFPD "verheiratet" ist, lässt sich mit den übermittelten Key's nicht aktivieren.
    Aber was soll's - es sind noch jede Menge toller Modelle so vorhanden, die laufen, egal ob jetzt vom Artur, vom Ivo Kroutil oder die EF's vom Hans. Daher - mein Schmerz hält sich in Grenzen, aber ich habe gelernt, dass, wenn man Support und Austausch haben will, dann trotzdem "abgezockt" wird, wenn man den gleichen Preis wie für ein ein neues Teil bezahlt, vor allem dann, wenn man das alte noch dazu rücksenden soll.
    Ist halt die Strategie von Ikarus. Kann damit leben.


    Wolfgang

    Hallo Hans, hallo Michael


    Ich leg sogar noch ein Schäuferl nach. Hätte Ikarus sich auch überlegt, ob eventuell Modelle aus dem AFPD in den Aerofly 5 oder RC7 konvertierbar wären, würden wir uns heute über eine tolle Modellpalette freuen. Mir ist schon klar, dass AF5 und RC7 eine andere 3D Modellstruktur haben, aber es muss doch möglich sein, dass man hier eine Lösung findet, oder denke ich da zu einfach.

    Es gibt so viele tolle Modelle, die die Community für den AFPD geschaffen hat, ich denke da an die vielen, vielen Konstrukteure hier, deren Arbeit mit dem verschwindenden Support für AFPD einfach für den sog. "MIstkübel" ist.
    Darüber sollte Ikarus mal nachdenken. Ich denke auch, dass gerade die vielen Konstrukteure der AFPD Modelle für viele User ein Anreiz waren, sich für den AFPD zu entscheiden bzw. in weiterer Folge auch für den AF5 und RC 7.


    Wolfgang

    Hallo Sven


    Du wirst es nicht für möglich halten, aber was glaubst Du, welchen Link mir der Support geschickt hat. Genau den, den ich schon selber gefunden und verwendet habe. Manchmal frage ich mich, lesen die am Support überhaupt den Text, den ein Hilfesuchender schreibt???

    Ich will doch nur, dass mein ehrlich gekauftes Addon wieder funktioniert. Auch wenn der AFPD schon veraltet ist, so will ich ihn nicht missen, da er auf meinem PC wunderbar läuft.


    Wolfgang

    Sodala


    Also ich bekam einen neuen Key (nachdem ich den ganzen Schriftverkehr vor Jahren übermittelt habe), doch dieser funktioniert nicht, da die Fehlermeldung 60000 kommt, was lt. Supportseite soviel bedeutet, dass ich keine Verbindung zum Aktivierungsserver habe. Hab auch probiert über den Webdialog der Aktivierung die Lizenzdatei runterzuladen, sobald ich die Nummern eingebe, die AGB's bestätige und auf runterladen klicke, wird das Browserfenster weiß und es kommt nichts. Hab das mit 4 verschiedenen Browsern (alles Werbeblocker deaktiviert etc) probiert - jedesmal das gleiche Ergebnis.
    Scheint so etwas wie eine Meisterprüfung zu sein, wenn man seinen alten AFPD bzw dessen Addons aktivieren will.


    Wolfgang

    Hallo Sven


    Siehst Du - genau das wollte ich hören. Was wäre gewesen, wenn ich einfach im Ikarus Shop ein neues Interface gekauft hätte (zum Vollpreis), dann wäre mein AFPD gelaufen, ich hätte mich also lediglich um das Addon kümmern müssen. Und nie wäre Ikarus darüber informiert, dass ich noch ein 2. Dongle (welches ja defekt ist) habe. Warum ich also dieses zurückschicken soll und für das Austausch-Dings dann den vollen Preis zahlen soll, daraus werde ich nicht schlau.

    Weil die Prozedur ist jetzt die gleiche - egal ob ich austausche oder gleich ohne Info ein neues kaufe. Ich hätte mir erwartet, das man als Kundenservice (es ist ja ein Austausch) einen anderen Preis vereinbart, als wie wenn ich überhaupt noch kein Dongle gehabt hätte. Das ist mein Vorwurf, den ich Ikarus mache.


    Ansonsten verstehe ich den "Kopierschutz" schon so und finde ihn auch in Ordnung, schließlich ist ja das Produkt nicht gerade billig gewesen.


    Wolfgang


    PS: Habe gerade eine Mail von Ikarus (Fr. Reminder) mit folgendem Text erhalten:


    "Wenn Sie ein Interface aus dem Shop gekauft hätten, würde Ihr Aerofly

    Professional gar nicht mehr laufen.

    Mehr möchte ich zu dieser alten Auführung des Simulators nicht sagen.

    Da Sie leidere Ihren Key für das Addon nicht durchgegeben haben, kann

    ich Ihnen dafür keinen neuen Key senden.

    Viele Grüssse"


    Was jetzt - läuft der AFPD mit neuem Dongle oder nicht? Wer hat Ahnung. Von wegen alte Ausführung - jede Menge Flugzeuge drinnen, fotorealistische Landschaften - mein Gott, AFPD ist halt nicht mehr der jüngste, aber schlecht ist er deswegen nicht.

    Hallo Leute


    Ich hab euch versprochen auf dem Laufenden zu halten.
    Also. Kabel gibt's zu dem Preis von 44,95 Euro. Da wird auch für Bestandskunden keine Ausnahme gemacht. Das alte Interface soll ich zusenden (warum auch immer, wenn's eh hin ist????)

    Mir will einfach nicht einleuchten, warum ich ein Austauschkabel (alt gegen neu) voll zahlen soll. Dann könnte ich mir doch gleich ohne viel Aufwand einfach nur ein neues kaufen, dann wegen der Aktivierung vorstellig werden, aber das alte behalten - weil's (falls es doch nicht hin ist) es aufgrund der Aktivierung des neuen Kabels eh nicht geht. Oder verstehe ich da was falsch????
    Und was ich überhaupt nicht einsehe, ist dass das Addon (was ja ein Software-Produkt ist, und welches ich legal erworben habe) plötzlich aufgrund defekter Hardware nicht funktioniert.
    Ich kann ja den AFPD eh nicht benutzen, solange mein Interface defekt ist, aber waru er extra die Aktivierung des Addons verliert, das entzieht sich meiner Logik.

    Nun gut, viel der Worte sind gesprochen - zu dem Preis kauf ich kein neues Dongle, flieg ich halt nur mehr RC7, aber eigentlich wurmt es mich schon ein wenig, warum ein teures Produkt dann nicht mehr verwendbar sein soll.


    Wolfgang

    Na dann lös ich halt auf.

    Es handelt sich um eine Armstrong Whitworth AWP.22 M Wing SST

    Der Suchstring: "M Wing Aircraft" (daher bitte auf den Kopf stellen) führte bei Google zu diesem Bildchen. Aber dann war's aber auch nicht wirklich mehr schwer.


    Wolfgang


    PS: ich bin heut tags-und nachtüber im Dienst und kann daher kein Bildchen suchen. Daher mein Angebot - wer etwas originelles hat - einfach reinstellen und raten.

    Hallo Michael, liebe Mitleser


    Ne, is gar nicht so schwer. Ein gutes Auge (Flügelform) genügt, das Ganze in die entsprechenden Worte verpackt in die Suchmaschine. Sollte auf jeden Fall ein Ergebnis liefern.


    Wolfgang

    Hallo Hans


    Falsch. Ich hab's sehr wohl gefunden, mich aber bewusst zurück gehalten.
    Der Suchstring "Vintage VTOL Prototype" führte mich bei der allseits bekannten Suchmaschine und etwas scrollen zu einem Bild bei Pinterest, das dem von Michael eingstellten sehr, sehr stark ähnelt (hihi).

    Der Rest ist kriminalistischer Kleinkram und führte zu dem Ergebnis, dass es sich bei Michaels Flieger um ein Produkt der Firma Verticraft, um das sog. Verticar handelt.

    Ich wollte natürlich den anderen auch ein kleine Chance lassen, aber irgendwie hat auch hier im Forum die "Stille Zeit" Einzug gehalten.


    Wolfgang