Posts by EggiFly

    Hallo,


    es stellte sich heraus dass die Datei Jet_.wav vom EF_Typhoon im Gegensatz zur Reflex-Dokumentation nicht in Mono sondern Stereo erstellt worden ist. Nach testweiser Erstellung einer Variante in Mono (mit der Freeware Audacity, Version 1.2.6) trat das Problem nicht mehr auf: Bei Flug mit Standgas/Leerlauf wird die Lautstärke der Turbine dann wieder korrekt in Abängigkeit von der Entfernung zum Modell angepasst.


    Viele Grüße und happy flying. :P


    Jürgen

    Hallo,


    vielen Dank für den Tipp mit dem Propeller. So kann der Jet-Sound (getestet mit EF_Typhoon) wieder aktiviert werden.


    Speziell bei dem EF_Typhoon habe ich dann noch festgestellt dass der Sound bei gedrosselter Turbine im Verhältnis zur Modell-Entfernung viel zu laut ist. Bei Reflex-Version 5.04.2 war das nicht so. Versuchsweise mit anderern WAV-Dateien probiert stellte sich heraus, dass das Problem an den WAV-Dateien liegen muss, denn mit anderen Jet-Sounds funktioniert alles prima (z:b. der Jet-Sound vom Globemaster). Hat einer von euch irgendeine Idee woran das liegen könnte?


    Caio


    EF

    Hallo,


    interessanterweise tritt das Problem im Fenstermodus nicht auf. Nur im Vollbildmodus hat der Schatten Fehler.


    madcom: Wie bist du auf Idee mit dem Moduswechsel gekommen? Schon von dem Fall woanders gehört/gelesen?


    Allerdings bin ich leidenschaftlicher Vollbildflyer, so dass das auch keine dauerhafte Lösung ist.


    Ich habe den fehlerhaften Schatten noch mal näher betrachtet. Es ist offenbar so, dass genau der Bereich des Schattens vom Rumpf fehlt, der von der Projektionsfläche der Rotorkreisfläche auf dem Boden überdeckt wird. Der Rotor selbst ruft überhaupt keinen Schatten hervor.


    Reflex oder NVidia, who's the troublemaker?


    Caio


    Jürgen

    Hallo,


    danke für den Tipp. Habe die Version 177.83 gerade ausprobiert, leider ohne Verbesserung. Der Schatten ist zunächst sichtbar, d.h. solange man die Simulation nicht startet, doch in der aktiven Simulation ist er dann verschwunden. Schade.


    Caio


    Jürgen

    Hallo,


    vielleicht weiss einer von euch hier weiter. Bin ziemlich ratlos. Nach Akualisierung des Treibers der Grafikkarte wird der Schatten unter dem Heli nur noch ganz schwach, also fast nicht sichtbar, dargestellt. Das ist sehr störend, da ich über den Schatten die Flughöhe einschätze, was so erschwert ist.


    Habe eine Asus EN8800GTX Grafikkarte. Die unproblematische alte Treiberversion ist 169.21, die neue 175.19.


    Reflex-Version ist 5.04.2.


    Bin für jeden Tipp dankbar.


    Frage mich ob das ein Reflex-spezifisches Problem mit der eigenen Engine ist, oder was allgemeineres des Treibers von NVidia, also unabhängig von Reflex.


    Caio


    Jürgen

    Hallo, wollte mal eine Umfrage starten, ob jemand was über Version 5.04.2 weiss, z.B. ob die schon regulär im Handel ist, oder seit wann's die überhaupt geben soll.


    Ich hätte sie ja gerne, krieg sie aber nicht: Nachdem bei meiner Version 5.04.1 nach ein paar Minuten Fliegen das Heck mancher Helis zu zittern beginnt und ich im Forum lesen konnte, dass der Effekt mit Version 5.04.2 behoben sein soll: Frage mich wie ich an diese Version komme. Reflex schickt mir schon das zweite Mal diese Woche die falsche Version (5.03).

    Danke für den Link. Jetzt bin ich wohl nicht mehr GANZ so sicher. ;-)


    Dabei habe ich vorher die Such-Funktion genutzt, aber nichts passendes gefunden.


    Das geschilderte Problem scheint mit Reflex Version 5.04.2 erledigt zu sein. Hat man mir da vor ca. einem Monat offenbar doch nicht die aktuellste Version verkauft? Weiss einer von euch etwas über 5.04.2, z.B. ob die schon im Handel ist?

    Hallo,


    wollte fragen ob jemand von euch Ähnliches festgestellt hat und möglicherweise Abhilfe kennt: Bei manchem Helimodell (z.B. Hughes-500D, Rotordurchmesser 1.41m) beginnt das Heck unschön zu zittern, sobald man ein paar Minuten damit geflogen ist. Meinem subjektiven Eindruck nach beginnt es oft nach einem Rundflug und anschließendem Schweben. Ganz zu Beginn nach dem Abheben ist noch alles in Ordnung, Heck wunderbar ruhig. Doch nach ein paar Minuten ist die Situation anders.


    Ich habe schon sehr viel experimentiert mit alternativen Parameter-Einstellungen, aber alles vergebens. Nun frage ich mal in die Runde.


    Fliege mit Reflex Version 5.04.1 mit Slimstick Interface i.V.m. einer Graupner MC-18.


    Viele Grüße


    Jürgen