Posts by olli(HB)

    Hi Thomas
    Du solltest erst mal -unabhängig von deinen Simulatoren- die Bedienungsanleitung deines Senders genauer lesen um etwas mehr Verständnis für Hubschrauber fliegen zu bekommen. Ich will dich hier nicht beleidigen aber dir fehlen offensichtlich spezielle Infos.


    Generell betreibst du mit deinen Knüppeln die Hauptfunktionen wie:
    -Rollen L/R
    -Nicken VOR/ZURÜCK
    -Pitch RAUF/RUNTER
    -Heckrotor L/R


    Zusätzlich kommt dann noch der Motor hinzu. In meiner Funke gibt es einen Helimischer, den ich beim Reflex aber nicht benutze.
    Ich schick dir hier mal ein Bild wo zu sehen ist (Ich betreibe Steuermode 3 ) wie mein Sender Belegt ist. In meiner Futaba TC10 muß ich ein Flächenmodell als Speicher wählen für den Reflex. Die Mischung von ( in diesem Fall Kanal3 ) erfolgt im Reflex, da es ja ein Heli ist. Pitch und Motordrossel haben Kanal 3 !!


    Mit diesen Infos solltest du erst mal Reflex fliegen können. Achso: Pitch und Motor liegen erfahrungsgemäß IMMER auf einem Knüppel, egal ob Govenor oder Regelung durch den Regler.
    Wenn du abheben willst und Pitch nach oben steuerst dann muß auch der Motor mehr leisten (Regelung) . Govenor: immer feste Drehzahl, egal welcher Pitch !


    Ich hoffe dich in deiner Frage richtig verstanden zu haben und dir das einigermaßen verständlich rüber gebracht zu haben!


    LG, olli(HB)

    Moin
    Freut mich doch sehr ein wenig helfen zu können. Die Anforderungen an Simulatoren sind doch oft sehr individuell und relativ kostspielig.
    Gemessen an den Erfahrungen die man jedoch mit ihnen sammeln kann, sparen sie wiederum so einiges an "Lehrgeld". Spaß und Gemeinsamkeit in
    Verbindung mit einer "OnlineSim" sind kaum aufzuwiegen, gemessen an so manchen besch...... Wetter! :crazy:
    Das stupide erlernen vom Fliegen entfällt bei der Wahl neuerer Simulatoren.
    Neue Wege tun sich auf. ...............21:43h, dunkel, Windstärke 10, 12 Januar....es liegt Schnee.........!!!?? Scheiss drauf, hab meine Sim und
    diverse Leute die auch Bock haben am neu dazu gewonnenen Hobby. Neue Modelle testen (vielleicht ja auch bald im AF5), Einstellungen vergleichen
    sowie das eine oder andere Flugmanöver und diverse Parameter.
    Die Sache hat aber auch Nachteile, die ein jeder selbst für sich beurteilen sollte.
    Eine Sim ist eine Sim und wird auch immer eine Sim bleiben. Meine Pyros klappen in echt besser als in der Simulation, gleiches gilt für Rollenkreise
    liegend rückwärts. Funnels -egal welche- schraub ich in der Sim stundenlang, in echt sind kleinste Lageänderungen tödlich für den Flugschrauber. ;(
    Meiner Meinung nach sollte man einer Sim nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken da einem auch viel Flugerfahrung am Platz flöten geht wenn man
    zu hart trainiert. Draußen kann man eh nur die Figuren fliegen die man verstanden hat. Restliches ist nur teurer Schrott. Eine Ausgewogenheit
    läßt einen schnell Erfahrung sammeln. Aber wie schnell soll das denn gehen? Wer will gleich zum Profi mutieren wenn er nicht auch in 10 Jahren in
    übersehbaren Schritten zu Erfolg finden kann?
    Also immer locker angehen lassen. Wenn man zu schnell alles kann wirds langweilig und das Hobby hat sein Ziel verfehlt. Wer will schon aus langer Weile
    U-Boote absaufen lassen weils beim fliegen zu schnell ging? ;)


    Ah, und hier noch mal ein Tipp auf kosten des Hauses:
    Wer seinen Hubi im Schraubstock einspannt, kann sehr gut damit Holz, Gurken und anderes Obst schneiden.!!!!!!
    Ganz pfiffige verstellen dabei den Pitch und verändern somit die Schnittbreite ;(:wacko:


    LG, Olaf

    Moin Kakerlakenzerstörer
    Hab sie beide und eins glaube mir, sie sind sehr schwer zu vergleichen.
    Es gibt viele Parameter die man vergleichen kann.
    1-Spielgemeinschaft online
    2-gameplay / Wirkung des Realitätsgrades
    3-Grafik
    4-Spielbarkeit auch auf langsameren Rechnern
    5-Vielzahl der Modelle
    6-Vielzahl der Landschaften
    7-Echtheitsgefühl insgesamt
    Zuerst hatte ich Ikarus Produkte wie den Picofly, aerofly, aerofly prof, aerofly prof deluxe....
    Später kaufte ich mir den Reflex. Um es gleich vorweg zu sagen, der Reflex bringt Hubschrauberfliegen auf den Punkt, bei Flächenmodellen bin ich genau entgegengesetzter Meinung. Was bedeutet das man mit Eigenleistung den Flächenmodellen zu ordentlichen Flugleistungen verhelfen kann.(hiermit meinen Dank an Jürgen -DL3FY-der viel Geduld mit mir hatte) Man muß nur richtig nachhelfen ( Sorry, aber nix für Direkteinsteiger). Die aerofly Produkte erfüllen zum Fliegenlernen eher den „Zweck“ als allrounder!
    Der neue Aerofly5 kratzt richtig am Fundament des Reflex mit super Landschaften und super Eigenschaften, fordert bei vernünftigen Ansichten aber auch ordentlich Rechenleistung.
    Mein voting zu oben genannten Eigenschaften:
    1-Meiner Meinung nach ist das Miteinander im Reflex wesentlich stärker vertreten als beim AF5
    Mann sagt sich auch hallo, chattet miteinander oder spricht zusammen auf Mubmle oder Skype.
    Die Jungs die AF5 fliegen sind dünner vertreten, eher zurückhaltender. Was nicht bedeutet das sie unfreundlich sind. NEIN hier ganz klar: Fliegenden sind nett!! Meinerseits ein klares Lob für fairnes, Freundlichkeit und Informationsbereitschaft.
    2-AF5 bietet bessere Grafik, mehr Details zu höheren Anforderungen. Mit kleiner Performance kannst du aber im Reflex 3D fliegen. Sorry , aber richtig eingestellt der Oberhammer.
    AF5 wirkt insgesamt etwas „überdreht“!
    Etwas ruhiger eingestellt wirkt der AF5 einfach echter für Helis und Fläche. Der Reflex kommt von Anfang an realer rüber, allerdings bemessen auf Helis.
    3-Im Af5 gestochen scharf wie auf Messers Schneide. Im Reflex etwas schlapp aber gut vertretbar. Warum? In erster Linie kommt es „mir“ auf das Knüppelgefühl an und da fliegen Helis einfach super. Beim Fliegen verblasst die Umwelt und wirkt nebensächlich. Der Refelx geht halt locker auf ner 8800GT mit 2,2Ghz Dualcore und 3,5 RAM. Der AF5 verlangt da echt mehr, wenn man es flüssiger haben möchte.
    4-Hatte ich oberhalb schon beschrieben :-)
    5-Gibt es bislang im AF5 nur die Herstellermodelle (und eine Ausnahme), so gibt es im Reflex sehr, sehr viel. Sorry falls ich mich wiederholen sollte aber hier noch mal danke an DL3FY für seinen nahezu unermüdlichchen Einsatz der Modellschaffung. Klaus Eiperle http://rc-aerobatics.eu/ hat auch einen großen Beitrag an Helicoptermodellen geleistet, wenn auch z.T. Mit Kosten verbunden. (Er hat mir den Pyroflip beigebracht )
    6- Landschaften gibt es für beide Sims echt gut gelungene Würfe. In der Gesamtheit betrachtet ist für jeden überall was dabei, im Reflex in der Anzahl viel mehr. In der Ebene, Hang oder Steilufer wie auch im Detail. Hier sollte spätestens denn der Segler, Shocki, Hubi oder das Motormodell über
    die Verwendbarkeit entscheiden.
    7-Für „MICH“ kommt der Hubi im Reflex geflogen realer rüber als im AF5. Die graphische Anmutung tendiert eher zum AF5. Die Segler im AF5 am Hang sind reine Power. Mit Wind und den Hintergründen eine Sahneschnitte. 3D geflogen im Reflex läßt den AF5 weit zurück. Windenstarts und Flächenmodelle fliegen sich toll im AF5, weniger im Reflex.
    Mein Fazit:
    Willste fliegen lernen? Kannste beide nehmen.
    Willste nur Hubi fliegen, nimm Reflex.
    Haste einen schlappen PC, nimm Reflex.
    Brauchste einen Allrounder , nimm AF5.
    Wer ein richtiger Sim(mer) ist nimmt halt beide. Zu teuer? Das lohnt sich dennoch. Habs nicht bereut.
    Komm dazu, mach dir einen Namen und flieg mit.


    LG, olli(HB) > im Reflex und AF5 vertreten!
    8)

    Moin und hallo

    Habe auch schon versucht mit VR(A) - VR(C) voll auf. Hatte jemand empfohlen wegen irgendwelcher elektronischen Zusammenhänge.
    Ich habe das Kyosho Kabel. Habe irgendwo gelesen da müsste ein Widerstand zwischen damit das funktioniert???? Wie soll das denn gehen....


    Bandula, ich hatte anfangs das gleiche Problem mit meiner T10CP Futaba Anlage. Zwischen die Leitungen (sind nur 2) im Kabel muß dann ein (R) Wiederstand zur Dämpfung gelötet werden. Hierbei wurde mir damals von Higgy geholfen da die Probleme damals ( glaube Ende 2008 ) auftraten.
    Das Bild ist nicht besonders gut aber es ist egal ob du den Wiederstand wie ich ins Kabel gelötet hast oder in der Funke hinterm Stecker also Buchse unterbringst.


    LG, Olaf

    Nein Leute, so doof ist Uese nicht das er sich hier zum Blödmann hinstellt. Er hat vielmehr den Eindruck gewonnen gut fliegende Helicopter auch als Solche bewerten zu können. Aus der vielfachen und langjährigen Erfahrung heraus sagt er das diese von ihm gerfertigten „ .par“´(s) der Realität entsprechen. Welcher Realität sei noch zu klären!?
    Meine Realität bezieht sich auch auf diverse Heli´s und ich sehe so die eine oder andere Vorliebe diverser Piloten, die hier ihre Heli´s oder /und .par´(s) vorstellen oder / und veröffentlichen. Was ich mit Sicherheit beurteilen kann ist das Flugvermögen zwischen z.B. K.Eiperle und Uese. K. Eiperle erstellte diverse Helis die er auch selber besitzt und fliegt. Klar ersichtlich war die Vorliebe zu bestimmten Einstellungen als Klaus mir online den „Pyroflip“ bei brachte. Auch die Souveräne Art, sauber und stabil zu fliegen. Bei Uese -so nett er auch immer über Mumble mit mir kommuniziert- sehe ich DAS absolut nicht. Weder den Pyro (3:1, 2:1 oder 1:1) noch saubere Kurven hab ich noch nicht bemerken dürfen. Rumballern konnte ich zu Anfang auch ganz toll. Aber stabile Flugdarbietungen muß er noch üben.
    Ja, ich darf das beurteilen. ICH besitze und fliegen einen T-Rex 700E FBLess V-Stabi mit Kontronik Pyro, 12S mit 4,2 Kg und den beherrsche ich auch sehr gut. Von diesem Nektar der -sagen wir mal Agilität- durfte Uese wohl noch nicht naschen, sonst wüßte er was Helis alles zu tun vermögen, wenn sie nur genügend Power haben. Aber das Setup bis dahin ist individuell einstellbar, von jedem! Auch von mir.
    ------Individuell------
    Uese meint damit also daß wenn man volle pulle 3D fliegt mit maximalem Pitch und full risk, dann müssen die Helis fliegen wie seine Helis.
    Lerne:
    -----seine Individualität------
    Hat er sich halt nur falsch ausgedrückt. Er wollte somit nicht ALLE als Vollpfosten hinstellen!
    Erkennen wir nun bitte an das es nun mehrere -----Individualitäten----- gibt, OK?
    Seine und .....meine, deine, unsere !
    Er möchte uns alle von seinen Erfahrungen partizipieren lassen und das finde ich echt supi. Wo kriegt man schon in absolut ehrlicher Form direkt gesagt, wie viel IQ man bisher fürs fliegen verwendet hat.?
    Ich finde es vermessen, sich über alle stellen zu wollen. Uese ist ein netter Gesprächspartner, versteht Spaß und fliegt genauso wie alle anderen mit der SIM umher. Sollte er jedoch der mega Überflieger sein dem wir uns alle unterwerfen sollten, dann kann er uns ja an seiner Übermacht teilhaben lassen, indem er ein fett krasses Video einstellt wo er seine brachiale Flugkunst darstellt. Wie ich finde: EIN SPORTLICHER GEDANKE!!
    Beinahe hätte ICH vergessen warum wir hier umherfliegen in den SIM´S :
    Spaß haben, Erfahrungen austauschen aber auch Leid berichten mit der Freude am Neuaufbau.
    :-)
    LG, Olaf
    (Frage: bei wieviel „G“ brechen Rotorblätter vom HT auf´m 700er Rex elektrisch 12S in 2000U/min ? )

    Moin Jürgen


    Das nenne ich mal Zufall!
    Hatte vorhin an meinen Routereinstellungen rumgeschraubt und bums, weg waren die settings für zwei Rechner.
    Jetzt schau ich hier rein und finde gleich die richtigen Weiterleitungen der Ports auf UDP für den Reflex. Für die Zukunft werde ich sie denn doch mal aufschreiben, weil auch das Router Backup voll in die Grütze gegangen ist.


    cu online
    LG, Olaf :rolleyes:

    Tagchen
    Die Idee, 3D-Helis mit Benzinern zu betreiben ist ja nicht neu. >> Gasser
    Aber wie sieht es denn mit den Eigenschaften und dem Leistungsgewicht aus Higgy, gibt es da schon betrachtenswerte Erfahrungen? Ich finde nirgendwo eine aussagekräftige Referenz, mal abgesehen von diversen Videos, die schon mal ganz nette Sachen zeigen.
    Nee, mal ganz ehrlich, ich sowie warscheinlich auch viele andere Leute hätten bestimmt großes Interesse an Benzinern wenn es eine vergleichbare Darstellungsmöglichkeit gäbe.
    Der Vergleich zu meinem T-Rex 700e z.B. oder zu einem Raptor 90 oder auch dem Rigid. Ganz klar zu definieren, was vielleicht geeigneter ist als Antrieb: der 20er,23er oder 26 Benziner aus der TC Reihe und dann vielleicht auch mit Reso statt dem Knall-pum-bäng Töpfchen?
    Wenn aufm 90er max.5Kg naß rauskommen, dann bin ich dabei sofern 3D geht , wenn auch ein klein wenig langsamer.


    LG, Olaf

    Tach liebe fliegenden!


    Tja, genau diesen Button hab ich auch geklickt, Harald. Hab mal halbdoofe Fragen gestellt, in der Hoffnung sie beantwortet zu bekommen um sie dann auch hier zu posten. Gleichzeitig auch mein Interesse an einen Upgrade bekundet. Aber, noch hab ich keine Antwort bekommen!


    -----------------------------------------------------
    emil an Ikarus.net 11.10.09
    Hallo Ikarus team
    Da in den Foren (www.rc-sim.de) neue Infos raus kommen zum Aerofly5, möchte ich mich hier mal genau
    bei Ihnen informieren, zumal ich selber Interesse habe an dem neuen Produkt.
    Ich hätte da mal einige Frage zum neuen aerofly5.
    -Laut Internet Video :
    http://neckar-verlag.de/index.php?id=256&tx_ttnews[tt_news]=342&tx_ttnews[backPid]=242&cHash=36e49c0381
    soll der Simulator 109,- Euro im upgrade kosten, wieso jetzt 119,- Euro bei Ihnen im shop?
    -Wie läuft das Upgrade, muß ich mein AFPdel Dongle herschicken?
    -Kann ich danach auch noch den AFPdel fliegen, wofür ich nunmehr hunderte von Modellen installiert
    habe?
    -Funktionieren diese Modelle aus dem AFPdel im Aerofly5 auch?
    -Was ist mit den bisherigen Addons, kann ich die auch verwenden?
    -(für mich sehr wichtig!) Sind die Flugeigenschaften, speziell für Hubschrauber, verbessert worden?
    Ich meine damit knackigeres starten und stoppen, detailiertes einlenken, hartes einrasten! Für Hubis
    fliege ich bisher den Reflex XTR, für Flächenmodelle lieber den AFPdel. Allerdings würde mir ein
    Simulator reichen, der halt alles super beherrscht.
    -Wird es weiterhin die Möglichkeiten geben, Modelle oder/und Szenarien selber zu kreieren? Oder,
    wird es Modelle und Szenarien nur über Kauf-software (also Addons) geben?
    -entstehen durch die Nutzung des neuen Aerofly5 noch weitere Folgekosten, wie z.B. bei
    online-Simulation im Internet?
    -Kann ich meinen T10CP Futabasender auch anschließen und brauche ich Adapter dafür?


    Vorab schon mal vielen Dank für die Antworten,
    Olaf B.
    ------------------------------------------------------


    Wir werden sehen was heraus kommt. Entweder das ist son Pseudoknopf, sie sind völlig überlastet mit schreiben von Infomails oder sie habens nicht nötig! Letzteres darf ICH auf jeden Fall mal annehmen, da dieses in der Vergangenheit nicht die einzige Frage gewesen ist zu diversen Produkten.
    Bekomme ich Antworten, werd ich sie hier veröffentlichen, falls der Bedarf in der nicht absehbaren Zukunft noch gegeben ist! 8|


    LG, Olaf

    :hi:


    Bei meiner T10CP entnehme ich ja bloß das 2,4 Modul und schon ist man ppm. Der Sender verbraucht kaum Strom im Simulatorbetrieb, da er nix an Steuerinformationen abstrahlt.
    Bei reinen Fasst Anlagen ist meiner Meinung nach entweden die Software umgeschrieben und somit 2,4 deaktivierbar oder man hat an der Hardware geschraubt.
    Steckst du das Kabel für die SIM rein (ist nur zweipolig) ist 2,4 deaktiviert, steckst du Lehrer/Schüler (wievielpolig?) ist 2,4 on.
    So könnts doch sein!!
    Der Händler deines Vertrauens sollte eine solche Frage gut beantworten können aber vielleicht weiß einer hier besser bescheid. Würd mich auch interessieren.


    LG, Olaf

    Moin :hi:
    Tja, ab ca. letzten Oktober ´08 war um die Eröffnung des TS Servers seitens der Reflex user (nun auch online fliegbar) gebeten worden worauf die RC-sim Kapitäne den auch umgehen einrichteten. Über den Winter wurde das auch kräftig genutzt. Seit März oder April ist da kaum einer anzutreffen wobei die Nutzung NICHT auf Reflex(er) begrenzt ist sondern wie beschrieben
    ( http://www.rc-sim.de/wbb3/index.php?page=TeamSpeak ) , von allen genutzt werden kann und soll.
    Aber: es ist wieder Oktober und der Winter, als auch weitere Simulatoren mit online Funktion rücken näher ( bald auch aerofly5 ). Somit könnte TS wieder eine rege Nutzung erfahren.
    Allerdings halten sich speziell Neukunden des Reflex XTR arg bedeckt und sagen kaum "guten Tag" (chat) , wenn man online zusammen fliegt. Eben die kennen wohl kaum RC-SIM.DE, geschweige denn die TS möglichkeiten hierüber.


    Bezüglich diverser Modelle und Landschaften, aber auch wegen Routereinstellungen bei Netzwerkproblemen mache ich sehr viel Werbung für rc-sim.de und beschreibe online diese Hilfemöglichkeiten. Leider sind scheinbar auch viele leseunwillige dabei sodas es noch viel Aufklärungsarbeit geben wird. :wacko:


    Der Winter ist noch lang hin und man wird sehen wie das Interesse neuer Simulanten sein wird. Die Alten aus dem letzte Jahr wissen ja noch um diese Option und werden sich dann wohl dort wieder einfinden.


    See you online :) ....fliegst du schon oder schraubst du noch?


    LG, Olaf

    Hi Thorben
    Wir hatten erst kürzlich das Vergnügen zusammen zu fliegen, wenn auch nur kurz.
    Zu deiner Firewall: bei mir gehts auch mit firewall, hab dort aber noch dafür gesorgt das die Reflex.exe auch durch kann.


    Zu deiner Portfreigabe: Vielleicht hast du das nicht "ganz" richtig ausgeführt.
    bei: http://portforward.com/english…N824v2/Age_of_Empires.htm wird gezeigt das du für beide Freigaben auch zwei Regeln erstellen mußt.
    > Regel 1: UDP, Eingehend/Ausgehend, Einzelner Port: 6073
    > Regel 2: UDP, Eingehend/Ausgehend, Port Bereich: 2302-2400
    Solltest du wie beschrieben einen Konflikt haben dann beruht das möglicherweise auf anderen Spielen die diesen Porteinstellungen mitverwenden.

    Ich tippe auf die Portfreigaben. Die Firewall habe ich total ausgeschaltet!!!
    Ich nutze Win XP und bin per WLAN an einen Router angeschlossen.
    Bei dem Netgear WPN824 v2 gibt es eine Rubrik Portweiterleitung, in der ich die Freigabe für die Ports 2302-2400 UPD eingestellt bekomme.
    Wenn ich aber den Port 6073 freigeben möchte, kommt die Fehlermeldung " Portkonflikt mit einem anderem Dienst"
    Es ist aber keiner eingetragen!!!

    Ich bin zwar kein Profi aber bei mir und meinem W500V Speedport auf LAN hats eben so hingehauen. Übrigens auch über W-Lan am Schlapptop (Vista) über Portforwarding wie beschrieben.
    Außerdem muß ich noch auf:
    http://www.rc-sim.de/wbb3/inde…page=Thread&threadID=8263
    verweisen. Da wird hinlänglich darüber diskutiert, was wie geht oder nicht.
    Schaus dir noch mal in Ruhe an und viel Spaß noch bei Reflexen.


    Olaf olli(HB)

    Nix da.....
    Du bist eben nicht der Einzige! Mußte ich auch unbedingt machen. Mein T-Rex 500 sollte 2 mal 3er Pack haben , also 6S 2450m/Ah von Winforce ( 30C ) und davon 3 Stück.
    Insgesamt hab ich dem feinen Chinamann 100,- Euro überwiesen. 3x zu 16,- Euro (2450er 3S Doppelpack) und der Rest Porto??!! Ja, so will man die Zollbedingungen umgehen oder was auch immer. Jedenfalls gleich ausgepackt, auf den Tisch und gleich mit Laden/ Entladen über mein Graupner Duo Plus 50 durchgemessen incl. Spannungslage und Innenwiederstände. Alle waren -sagen wir mal- benutzbar, aber kaum eine Zelle wollte so richtig. Spannungsdifferenzen ohne Ende. Aber: nach mehreren Flügen mit dem Hubi stellen sich exakte Gleichnisse in Sachen Spannungslage und Kapazität ein.
    Aber: ( keine Sache ohne Aber! ) 30C ?
    30C sind definitiv gelogen! Oder sagen wir mal geschönt. Auf jeden Fall hat du was von den Akkus, wenn du harmlose Anwendungen unternimmst. Mit 40-60 Ampere machen die Dinger dicke Backen wobei sie immer noch eisern durchhalten, Respekt!
    die Spannungslage ist bis kurz vor Schluß bei ca. 3,7 - 3,6 Volt, was mit Sicherheit nicht schlecht ist. Aber, und hier noch mal Aber, aber die Angaben sind schlicht weg gelogen! Aber total fett gelogen!!!!
    Mein Fazit: Wer also in China oder sonstwo irgendeine Halliflitschiware für kaum großes Geld kauft, der kriegt alles andere, nur nicht das was Power hat. Hobbycity ist da wohl eher der richtige oder natürlich der Fachhändler deines Vertrauens.
    Wenn du Power brauchst, dann schau halt genauer hin. Wenns nur mit lauem Lüftchen hinterm/unterm Propeller sein soll, dann ist die Herkunft beinahe egal. Beschissen wird man eh fast überall.


    Andererseits: Wenn ein Akku für einen T-Rex700 E 360,-Euro kostet und der super Druck hat, dann darfst du auch für das dicke Geld super froh sein!
    Stell dir vor, mit so einem ausgelutschtem Schlabberakku aus Ganzweitweg kommst du auf den Paltz und alles was der macht ist NIX außer heiße Luft.....
    dann giebt man doch lieber mal nen Euro mehr aus, oder?


    LG, Olaf

    Ja Jürgen, ich bin total interessiert, ob die Überschrift nun passt oder nicht.
    Das dämlichste bei einer Sim sind Flugverbotszonen. Ich kann jedenfalls auf so viel "Realismus" verzichten, wenn man dort gut fliegen kann. Große Heide ist super, da kann man rundum fliegen. Die USA Schauplätze währen ja auch ganz toll (kenn ich aus AFPD), wenn da nicht diese .... ?( ...Einschränkung wäre.
    Ich hab mich da auch schon mal versucht, Inhalte zu ändern. Meine augenblickliche lange Leitung :wacko: könnte jetzt jedenfalls eine detailierte Anleitung gebrauchen. Ich würde mich jedenfalls nicht wundern wenn du schon am tippen bist. :hail: hoffentlich.....!


    cu online, Olaf

    Tach Bernd
    Die Fraps-Version 2.9.8 die ich habe ist kostenfrei jedoch mit Einschränkungen behaftet.

    • Max Aufnahmezeit 30sek.
    • kein Ton (zumindest bei mir ?( )
    • Format AVI in 632x466 Pixel
    • 24 bit mit 29 Bilder/sek.

    Gruß, Olaf

    Ja moin erst mal an alle :)
    Möcht doch jetzt auch mal was zum Besten geben. Hab so einiges an Filmen gedreht beim onlie-reflex(en). Leider nur mit einer limitierten Fraps Version.


    Hier haben wir mal den Osprey V-22 von Jürgen(DL3FY) probiert. Die Parameter sind so eingestellt das der Osprey richtig FETT in der Luft liegt.
    Aber seht selbst:


    <object style='width:425px;height:367px;' width='425' height='367' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/5983103'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/5983103'></param><param name='AllowFullscreen' value='true'></param><param name='AllowScriptAccess' value='always'></param><embed src='http://www.myvideo.de/movie/5983103' width='425' height='367'></embed></object><br/><a href='http://www.myvideo.de/watch/5983103/Osprey_V_22' title='Osprey V-22 - MyVideo'>Osprey V-22 - MyVideo</a>


    Und wer glaubt, ein Heli kann nicht an der Wand kleben der irrt:


    <object style='width:425px;height:367px;' width='425' height='367' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/5983106'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/5983106'></param><param name='AllowFullscreen' value='true'></param><param name='AllowScriptAccess' value='always'></param><embed src='http://www.myvideo.de/movie/5983106' width='425' height='367'></embed></object><br/><a href='http://www.myvideo.de/watch/5983106/Heli_on_the_wall_Helis_kleben' title='Heli on the wall / Helis kleben - MyVideo'>Heli on the wall / Helis kleben - MyVideo</a>


    So und nun noch ein Video für diejenigen, die lange Weile haben beim fliegen weil sie vielleicht schon alles können :?:
    Benutzt wurde dabei ein spezieller Raptor aus den rs-sim.de Downloads. Raptor 50V2_Platte


    <object style='width:425px;height:367px;' width='425' height='367' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/5983110'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/5983110'></param><param name='AllowFullscreen' value='true'></param><param name='AllowScriptAccess' value='always'></param><embed src='http://www.myvideo.de/movie/5983110' width='425' height='367'></embed></object><br/><a href='http://www.myvideo.de/watch/5983110/Helikopter_stapeln' title='Helikopter stapeln - MyVideo'>Helikopter stapeln - MyVideo</a>


    .......oh, einen hab ich noch. Ein Video mit einer Extra 330L von C-ARF im Aerofly professional deluxe.
    Die Kiste hab ich auch als Orginal-Modell mit 2,3 Meter und DA50L mit Greve Reso! :whistling:


    <object style='width:425px;height:367px;' width='425' height='367' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/5984744'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/5984744'></param><param name='AllowFullscreen' value='true'></param><param name='AllowScriptAccess' value='always'></param><embed src='http://www.myvideo.de/movie/5984744' width='425' height='367'></embed></object><br/><a href='http://www.myvideo.de/watch/5984744/Simulator_fliegen' title='Simulator fliegen - MyVideo'>Simulator fliegen - MyVideo</a>


    Tja, viel Spaß beim anschauen der Videos :phatgrin:


    Olaf

    Hi Tom
    Bin mir immer noch nicht sicher ob ich dich verstanden habe aber ich klick auch auf den "Download" Bereich,
    melde mich an und selektiere die Sim z.B. Reflex.
    Aufgrund der Anmeldung hab ich dort nach Auswahl der Kategorie z.B. Helis die Möglichkeit, Modelle herunter zu laden. :?:
    Ich könnte mir zwei Möglichkeiten vorstellen, was einen Download bei dir verhindert:
    -Du hast eine Firewall oder ein Tool so eingestellt das der Downloadbereich deinerseits nich angewählt weden kann :(
    -Es waren Wartungsarbeiten seitens RC-SIM.DE am laufen die einen Zugriff auf den Server verhindern ?(


    Versuchs wieder!
    Gruß , Olaf