Posts by maxkop

    Also ich nutze eine GeForce 6600. Die hat zumindest noch ein 128bit Interface und läuft auf AGP 8x. Mein 2 Ghz AMD Athlon 2400+ mit 2GB 400 MHz DDR RAM schafft es damit den G3.5 halbwegs flüssig in Photofields bei knappen 30 Frames laufen zu lassen. Im Multiplayer oder 3D - Landschaften ruckelt's dann praktisch durchgehend, vor allem dann wenn die Grafikeinstellungen (Partikel, Texturen, Schatten) hoch gewählt sind. Für ruckelfreie sowie effektreiche Nutzung von G3.5 empfehle ich daher mindestens nen 3.0 GHz Prozessor mit ner Grafikkarte (mindestens 256bit Interface) und mindestens 1 GB RAM. Alles andere macht mit dem G3.5 schlichtweg keinen Sinn mehr.


    Gruß,


    Max

    Quote

    Hallo Michael,
    diese GraKa ist sicherlich nicht schlecht.


    Sorry, da muss ich mal schnell korrigieren. Die 6200er Serie von Nvidia war noch niemals der Renner. Die haben doch glatt ein 64-bit Interface verbaut. Die Karte ist wirklich nur für Buisness - Rechner geeignet, egal wieviel VideoRAM.


    Memory Interface 128-bit 64-bit
    Fill Rate 1.2 billion texels/sec. 1.4 billion texels/sec.
    Vertices per Second 225 million 262.5 million
    Pixels per Clock
    (peak) 4 4
    RAMDACs 400 MHz 400 MHz


    Das Schlimmste: Du hast auch noch die TurboCache-, also OnBorad Variante des Grafikchips. D.h. die Grafikkarte nutzt den Arbeitsspeicher Deines Rechners als VideoRAM. Und da Du nur 512 MB hast wird's richtig eng mit Windows und G3.5.


    Poste doch mal den Typ von Motherboard und Prozessor, der zuzeit verbaut ist.


    Gruß,


    Max

    Der Baby Boomerang Jet ist fertig und kann hier heruntergeladen werden. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an LEGO, der mir erlaubt hat seine tolle P60 - Turbine ins Modell zu integrieren.


    Gruß,


    Max

    Hmmmm...ich glaub am besten nimmst Du irgendeinen milden Haushaltsreiniger; schlichtweg Seife/Wasser. Das ist zwar etwas zeitaufwändiger, aber immer noch am sichersten. Ethanol und Aceton werden wegen ihrer verhältnismäßig geringen Siedepunkte auch in der Lack- und Farbstoffindustrie als Lösungsmittel eingesetzt. Waschbenzin ist auch nicht so toll, denn wie in Petrolether liegt ein Gemisch verschiedener Kohlenwasserstoffe vor.


    Aber jetzt mal Schluss mit der Chemie hier ;)


    Gruß,


    Max

    Die Polarität von Aceton und Ethanol ist ungefär gleich groß. Sie sind beide nahezu unbegrenzt mit anderen hydrophilen oder hydrophoben Lösungsmitteln mischbar. Ich würde auf jeden Fall zuerst Ethanol vorsichtig ausprobieren. Dessen Polarität ist wahrscheinlich noch ein kleines Stückchen höher als bei Aceton da die Hydroxylgruppe unter Umständen noch bessere H - Brücken ausbilden kann, als die Carbonylgruppe vom Aceton. Außerdem zählt Ethanol meines Wissens auch nicht zu den so genannten Weichmachern und wird daher auch nicht so aggressiv zur Oberfläche sein. Aceton löst dagegen jeden wasserfesten Edding weg. Hängt natürlich aus davon ab, ob die Lackoberfläche versiegelt ist oder nicht.

    Quote

    Da können sich alle mit dem Reflex freuen, im AFPD würde sich diese Schönheit sicher auch gut machen!


    Hab sie eigentlich für den G3.5 gebaut und wollte Dir die Wahl der Lackierung überlassen, da Du ja auch Spender der super Dreiseitenansicht und Bilder warst :) Aber vielleicht findet sich ja ein AFPD - Konstrukteur mit Erfahrung, der sie schnell konvertieren möchte. Ich kann mich aber selbst nochmal in den Konvertierungsprozess eingraben. Den Konverter hab ich schließlich schon. Zwar nur für den AFP, aber das ist dem AFPD denke ich egal (oder?).


    Das Modell nach Meta, oder einen anderen 3D - Editor zu bringen wäre kein Problem (siehe Screenshot).

    KnifeEdge hat in den letzten drei Monaten 4 neue Programmierer und noch einen neuen Designer eingestellt. Da kommt Bewegung rein...mittlerweile wurde der 3ds2kex - Konverter wieder zum Download freigegeben nachdem einige Bugs behoben worden sind. Würde mich nicht wundern wenn in nem halben Jahr der G3 auch mit Wassereffekten aufwarten kann....

    Wer ab und zu auch mal gerne was anderes fährt, aber trotzdem nicht auf den AFP(D) verzichten möchte kann jetzt getrost zu ubuntu greifen. Hab heute die neuste Version (Feisty) 7.04 mal zusammen mit dem AFP und wine ausprobiert. Lief absolut problemlos und ruckelfrei. Zur Steuerung wurde der Interlink - Controller vom G3 verwendet. Getestet wurde das Ganze auf einem Athlon XP2400+, ASUS A7N8X-X Motherboard mit 2 GB RAM und einer GeForce 6600 Grafikkarte. Während die Vorgängerversionen entweder den Dongle über den COM-Port nicht erkennen wollten oder die Ansteuerung über den Gamebird nicht klappte scheint das neue Feisty keinerlei Schwierigkeiten mit dem alten AFP zu haben. Da der Code von AFP und AFP(D) nahezu gleich ist, und lediglich die 3D - Engine auf die neuen DirectX 9.0 - Funktionen erweitert wurde, besteht noch eine gute Chance, dass auch der AFPD gut funktioniert. Das einzige "Problemchen" war der nicht auftretende sound. Nach kleineren Änderungen über winecfg klappte es allerdings dann doch. Den Gamebird muss ich auch noch ausprobieren. Mit dem G3 versuch ich's nochmal am Wochenende. Wäre schön wenn jemand das auch mal mit dem AFPD testet.


    Gruß,


    Max

    Du musst vielleicht einfach nicht versuchen jedes geschäftliche Problem, mit einem Problem im Forum zu vergleichen. Es ist ein Unterschied, ob jemand "rotzfrech" bei einem anderen Händler einen Sim kauft, weil er 3,50 billiger ist und dann auch noch trotz deines Wissens Dich um Hilfe bittet, oder ob bei einem User ein Bug auftritt und er versucht es im Forum zu lösen!