Posts by beginflyer

    Hallo Jonas,


    der Eintrag in der .geo Datei für die Geometrie ist folgender:


    OBJECT Ordner_in_der_die_OBJ-Datei_liegt/name_derOBJ-Datei.obj GROUND
    Beispiel:
    OBJECT Hoppingen/ground.obj GROUND


    Mehr Informationen findest du zu den Inhalten der .geo hier im Forum.


    Zum konvertieren der 3D-Daten aus "Meta" gibt es das Programm: mqo_to_afp.exe
    Dieses erzeugt dann die bereits erwänten Dateien .obj und .tgo


    Also jetzt noch das Forum durchstöbern oder einfach eine bestehende .geo kopieren und ausprobieren was passiert, wenn man Einträge abändert.


    Hoffe, du kannst damit etwas anfangen.
    Bai allem was du machst, mach dir immer eine Sicherheitskopie falls mal was ganz daneben geht.


    Gruß
    Johannes

    Hallo Philipp,


    schön, dass du dich nochmal gemeldet hast. Es feut mich, wenn ich dir helfen konnte.
    Übrigens freuen sich alle hier im Forum, wenn es mal wieder was Neues gibt.
    Eventuell auch für andere verwendbar ...


    jonas
    Wenn man in Szenerien 3D-Objekte einbindet, dann sind dafür im AFPD 2 Dateien verantwortlich:
    Im Szenerieordner von AFPD:
    die Vorschaubilder xxx-lg.bmp und xxx.bmp
    die Geometriedatei xxx.geo
    Im Unterordner der Szenerie mit den 3D Objekten:
    1. die .obj
    2. die .tgo


    Ich habe aus Kostengründen immer nur mit "Meta" modelliert.
    Nach dem konvertieren mit mqo_to_afp.exe sind die 2, für AFPD, notwendigen Dateien automatisch verfügbar.


    Zu den Dateiinhalten gibt es hier im Forum allerhand zu finden.
    Für den AF5 habe ich leider noch gar keine großen Erfahrungen. Da gibt es wesentlich kompetentere Anwender als mich.


    Wünsche euch bei euerem Hobby viel Freude und furchtbar viel Zeit ...
    In Hoppingen habe ich mindestens 500 Stunden investiert.
    Klingt zwar nach sehr viel, wenn man aber keine Ahnung hat, wie es geht und man sich mehr oder weniger alles durch Versuch und Irrtum aneignen muss, ist das gar nicht so lang.
    Also nicht verzweifeln, wenn es nicht gleich so klappt wie man es sich wünscht.
    Mein Motto war und ist immer:
    Geht nicht gibt's nicht!!!
    An Memhölz arbeite ich, mit Unterbrechungen auch schon über 2 Jahre ...


    @ Hans Wonner, aber es wird hoffentlich irgendwann fertig ...


    Gruß
    Johannes

    Hallo Philipp


    zum Umwandeln meiner Pano.jpg's habe ich mir eine "wandle.bat" Datei mit folgendem Inhalt erstellt:


    afpdjtof.exe Panoramaname.jpg
    afpdjtof.exe
    del Panoramaname??.tmt
    del tm.log


    Zur Erklärung:
    1. Zeile erzeugt aus der JPG-Datei eine photo_44Panoramaname.cpg Datei
    2. Zeile erzeugt aus der CPG Datei die tmt-Einzeldateien des Panoramas
    3. Zeile löscht alle überflüssigen tmt's (Achtung die 2 ?? sind wichtig!)
    4. Zeile löscht das Übersetzungsprotokoll


    Die BAT-Datei kannst du am schnellsten anlegen, wenn du mit der rechten Maustaste am Bildschirm das Kontextmenü aufrufst und unter "Neu" eine Textdatei anlegst.
    Diese nach dem Eintragen der 4 Zeilen umbenennst und den Index .txt in .bat abänderst.
    Wichtig ist auch, dass dein PANORAMA.jpg, das Programm afpdjtof.exe und die BAT-Datei im gleichen Ordner liegen.
    Das Umwandeln startest du indem du die BAT-Datei doppelklickst. Das Panorama muss bei den beschriebenen Einträgen eine Auflösung von 8192x4096 Pixel aufweisen.
    Bei höheren Auflösungen muss mann die "44" in der cpg-Datei entsprechend abändern.
    Falls es nicht geht, prüfe ob die cpg-Datei angelegt wurde.
    Wenn nicht, ändere die Auflösung in deiner JPG-Datei z.B. Qualität 75% oder so und versuch es nochmals.


    Viel Glück
    Gruß
    Johannes

    Hallo Fan-Gemeinde,


    ich Johannes habe in der Vergangenheit schon einige Scenerien für den AFPD und auch eine für den AF5 gemacht.
    Hans Wonner wartet schon sehsüchtig auf die Fertigstellung von Memhölz.
    Wenn ich mit meinen Renovierungsarbeiten an der Wohnung fertig bin, werde ich an Memhölz weiter arbeiten.
    Jan habe ich die meta Daten geschickt damit er eventuell noch ein paar Bäume und Sträucher modelliert. Leider habe ich aber nichts mehr drüber gehört.
    Fürchte also dein Johannes wir sich wohl die Mühe machen müssen selber zu basteln.
    Meta ist ja kostenlos also was hindert ihn daran es nicht selber zu tun?


    Grüßle
    Johannes

    Hallo Leute,


    schön, dass es mal wieder etwas über den FSX zu berichten gibt.
    Kann mir einer der FSX Indider sagen wo es die angebildete Cessna (das Bugrad ist ohne Verkleidung) zu Download für den FSX gibt?
    Darf auch kostenplichtig sein. Habe alle mir bekannten Foren bereits durchstöbert und auch bei Cenderado & Co. bin ich nicht fündig geworden.



    Gruß
    Johannes

    Hi Jean-Yves,


    I had the same problems with my dongel and I payed also 30€ for a new one. I think you are right when I buy a software an a hardware licence (dongel) to it, then it isn't the best way to pay for each new dongel again.
    There are better ways to do it. And a dongel gives no warranty of forbitten copies. Go to google an look for AFPD cracked versions you will find a lot. I will not say this is the right way! I payed for all my software because I'm writing software as well and you have to earn money with it. So no money no software in the future.
    In this case you have a brocken dongel ...
    Maybe you get a new one for nothing when you upgrade to AF5. Ask and see what happend ...
    Or buy Phoenix ...


    best regards
    Johannes


    P.S.
    don't steal software!!!

    Hallo zusammen,


    Hoppingen gibt es jetzt auch für den AF5.
    Hier der Link:
    http://www.ipacs.de/forum/show…ppingen?p=21752#post21752


    Ein besonderer Dank geht an Andreas Wolf und Torsten Hans, die mich bei der Umwandlung der AFPD-Daten unterstütz haben.
    Ohne sie würde es Hoppingen für den AF5 wohl nicht geben.
    Vielen Dank auch an Arthur Schönknecht für die Beretstellung der Daten.
    Wünsche allen viel Freude beim Hangsegeln in einem der berühmtesten Krater dieser Erde.


    Gruß
    Johannes


    P.S.
    Arbeite wieder mit Volldampf an Memhölz. Eine sehr anspruchsvolle Szenerie im Allgäu. (HW :thumbsup: )

    Ja Hans,


    die HW-Version für den AF5 fliegt wirklich gut. Man muss nur warten, bis der Wind schön bläst, dann geht der Handstart problemlos.
    Hab gar nicht gewusst, dass das dünne Männlein sooo viel Kraft hat.


    Leider kann ich weder ein gif noch ein jpg Bild einfügen.
    Die Spam-Probleme scheinen immer noch Ärger zu machen.


    Gruß
    Johannes

    Hallo Jürgen,


    nein, da ist noch kein Wurfhelfer anwesen. Es ist nur die Winde weg.
    Den Wurfhelfer muss du schon einbauen.
    Hier ein Beispiel aus meinem AF5-Hoppingen:


    //
    // GLIDER STARTPOSITIONS
    //


    <[string8][startposition][2]
    <[int32] [sphere] [ 0 ]>
    <[tmvector3d] [aircraft] [ 3.715 -2.116 -10000.000 ]>
    <[float64] [angle] [ -65.3 ]>
    <[float64] [radius] [ 2.4 ]>
    <[string8] [typeflag] [glider]>
    <[string8] [launcher] [launcher]>
    >


    Bitte auf die Nummer der [startposition] achten. Zähl beim Eintragen einfach um eins weiter zählen.
    Unter [aircraft] gibst du die Position an. Der Eintrag -10000.000 sorgt dafür, dass die Höhe automatisch gefunden wird.
    Der [angle] gibt an in welche Richtung das Männecken guckt und [launcher] ist das Männeckchen selbst.
    Übrigens so wird der Windsack eingebaut:


    <[string8][object_dynamic][]
    <[string8][name][windsock1]>
    <[tmvector3d][position][ 2.991 6.294 -1.000 ]>
    >


    So jetzt hast du alles was du für die "Schlechtwetterperiode" brauchst.


    Gruß
    Johannes


    auf dass die AF5 Zusätzte bald alle in DL landen ...

    Hallo Jürgen,


    dazu musst du im Scenery-Ordner die entsprechende Datei mit der Endung .tsc editieren und den Block mit der Winde entfernen.
    Dann ist sie dauerhaft in dieser Scenery verschwunden.
    Du kannst auch mal in den .tsc nachschauen um zu ergründen wie die einzelen Funktionen aufgebaut sind. Da kommt ganz viel Interessantes zum Vorschein.
    Aber immer schön vorher eine Sicherungskopie anlegen. Du kannst AF5 damit auch töten !!!


    Hier ein Beispiel, wie sie aus herriden verschwindet:


    //
    // GLIDER STARTPOSITIONS
    //


    // <[string8][startposition][]
    // <[int32] [sphere] [ 0 ]>
    // <[tmvector3d] [aircraft] [ 3.575 -2.813 -10000.000 ]>
    // <[float64] [angle] [ -12.9 ]>
    // <[float64] [radius] [ 1.8 ]>
    // <[string8] [typeflag] [glider]>
    //<[string8] [winch] [winch]
    // <[tmvector3d] [position] [ 2.228 -0.097 -10000.000 ]>
    // <[float64] [angle] [ 168.1 ]>
    //>
    // <[string8] [pulley] [pulley]
    // <[tmvector3d] [position] [ 138.844 20.817 -10000.000 ]>
    // <[float64] [angle] [ -12 ]>
    // >
    // >


    Gruß
    Johannes

    Hallo "sunwind" oder so ...


    manche haben tatsächlich einen solchen Namen und trauen sich nicht mfg zu unterschreiben ...
    Aber Spaß bei Seite. Ich flog den EasyFly I mit dem GameBird und besitze auch einen USB-Game-Comander (24.95€)
    Beide funktionieren ohne Probleme. Fliege damit AFPD und AF5.
    Würde mal unter Windows - Systemsteuerug den Game-Comander kalibrieren und beobachten wie dort die Ruderausschläge sind.
    Eventuell hat der Game-Comander eine Mischer-Voreinstellung für Helis. Diese muss für den Simulator ausgeschaltet werden.
    Viel Erfolg ...
    MfG
    Johannes

    Hallo Hans,


    der Boden ist endlich fertig. Mail ist unterwegs.
    Jetzt endlich kommen die Kollisionsobjekte. Werden detailiert im roten Bereich erstellt.
    Hier 2 Bilder von den Abmessungen.


    Gruß
    Johannes

    Hallo Frank,


    also, wenn es XP ist und deine GK openGL > 2.1 kann, dann sollte es gehen. Aber wohl sehr "ruckelig". Der Hauptseicher ist nicht üppig.
    Wenn es nervt, dann 0,5T€ für einen halbwegs anständigen PC ausgeben und alles ist gut.


    Gruß
    Johannes