Beiträge von Dominik_Braun

    Hallo zusammen,


    nachdem mir die Flugeigenschaften der Kunstflugmaschinen gründlich missfallen haben, habe ich mich eben mal ne halbe Stunde an die Velox gesetzt:


    Die gute Nachricht: Man kann mit relativ wenig Aufwand Flieger einstellen, die wesentlich besser als die Ipacs-Flieger eingestellt sind. Das war schon extrem vielversprechend :thumbup:


    Die schlechte Nachricht: Nachdem ich die Konfiguration gespeichert habe, kann ich sie zwar im Modellmenü auswählen, leider hat sie aber exakt die gleichen Eigenschaften wie die Originalmaschine. D.h. meine 30 Minuten waren "für die Katz", das würde auch erklären, warum die Kunstflugmaschinen mit so wenig Liebe eingestellt wurden...


    Ist das Problem bei euch auch vorhanden??

    Also mein Aerofly funktioniert seit heute nacht nun doch. Habe mich doch zum Installieren des gemoddeten Treibers durchgerungen und damit hats dann auch funktioniert.


    Das Programm läuft soweit ganz okay, leider laufen die modellierten Landschaften nicht ganz so rund auf meiner Konfiguration. Aber das war ja zu erwarten.


    Zur Grafik: Das ist schon extrem cool und geil, auch die neuen Wettbewerbe machen super Spaß!


    Nun zu den Modellen: Das stellt sich extrem zweigeteilt dar: Zum einen der klassische Kunstflug und normale Flug mit anliegender Strömung ist mMn super gelungen und fühlt sich extrem realistisch an. Was aber garnicht geht, ist das Verhalten bei abgerissener Strömung, speziell im sogenannten 3D-Kunstflug, der Strömungsabriss an sich ist noch sehr gut simuliert. Aber was den Stall-Kunstflug angeht, da ist viiiieeeel Potenzial nach oben.


    Ich bin gespannt, wie es weitergeht, bisher sind die tollen Szenerien, neuen Spielmodi und toll detailierten Modelle ein absoluter Pluspunkt, negativ in die Zwischenwertung geht ein, dass nach dem Hotfix beispielsweise nur noch die offlineregistrierung funktioniert, ebenso die schlechten Kunstflugeigenschaften sowie auch der offenbar noch nicht funktionierende Multiplayermodus, mit dem das Programm ja schließlich auch beworben wurde.


    Ich bin mal gespannt, wie der Aerofly weiterentwickelt wird!

    Ich weiß, dass ich mich wiederhole, aber ich bin jetzt echt absolut mit meinem Latein am Ende.


    Alle Treiber zum wiederholten Male installiert, zuvor natürlich deinstalliert. Hotfix installiert, Aerofly ind vorgeschlagene Verzeichnis installiert... Vom AF-Verhalten und der tm.log verändert sich jedoch garnichts. Ich weiß nun garnicht mehr weiter und wenn nicht bald irgendein Wunder geschieht, werde ich wohl darauf hoffen, dass der Sim wenigstens zurückgenommen wird. Zuvor werde ich allerdings nochmal im Ipacs-Forum um Rat fragen sobald ich dort freigeschaltet bin. :S

    Hallo zusammen,


    poste grade nochmal meinen tm.log


    Habe die Installation übrigens auf eine windowsfreie Partition gezogen, da sollte das Problem also nicht liegen?!


    Zugegeben ich habe keinen Plan von Programmieren usw, aber wenn ich das richtig sehe, geht mein aerofly davon aus, dass ich kein entsprechendes OpenGL installiert habe... Ich habe wirklich alle möglichen aktuellen Treiber versucht. Ältere Treiber für Ati-Karten konnte ich leider nicht auftreiben. Bin gespannt, was der Tag bringt!


    Danke schonmal für etwaige Hilfe!


    P.S.: Ist es eigtl. möglich über LAN F-Schlepps durchzuführen?? und werden Kollisionen mit anderen Usern erkannt? Das würde die Vorfreude zumindest ein klein wenig aufrecht erhalten ;)

    @ Matze: Was ja nicht zwingend was mit dem AF zu tun haben muss, aber die Häufung ist schon äusserst komisch... Das bei 10-20% der User am Anfang irgendwas nicht geht mag ja noch im Rahmen sein. Aber wenn ich das richtig überblicke, sind das eher 80-90% :pinch:


    So wie ich das sehe ist AF abseits von einigen anderen kleinen Problemchen, bei einem Großteil von Ati-Grakas nicht in der Lage zu erkennen, dass eine ausreichende OpenGl-Version installiert ist.


    @ Hias: Von einer Bananenversion würde ich nicht sprechen, dazu brauchts erstmal einer Banane, die bis zu einem bestimmten Status der Natur entsprechend vorhanden ist.


    Aber gut, ich bin jetz besser ruhig, denn die Laune ist nach einem einige Euro leichteren Geldbeutel+einem Tag rumprobieren, wie man das Ding zum Laufen bekommen könnte, entsprechend am Boden. X(

    Hallo zusammen, ich bin auch mal wieder hier! :hi:


    Erstmal schön, dass es diese Plattform immernoch gibt! :)


    Nun zum Thema: Oh Wunder, ich war gestern extra in Friedrichshafen und es funktioniert auch bei mir nicht.


    Ich habe bereits sämtliche Treiber für meine Grafikkarte durchprobiert, laut dem Tool das auf dieser Seite netterweise gepostet war, ist meine OpenGL-Version 3.0, mein Aerofly 5 sieht das leider anders, hier der entsprechende Auszug aus der tm.log:
    ""

    ""
    Das Programm stürzt je nach Version des Treibers (Windows 7 64-bit, Windows 7 32-bit, Windows Vista 64 und 32-bit...) unterschiedlich ab. Entweder es kommt direkt die Windoof-Meldung, dass das Programm nicht mehr funktioniert und deshalb geschlossen werden muss, oder es kommt die Aerofly-Fehlermeldung, die auch im Rc-Network-Auftaktpost zu sehen ist.


    Mein System ist ein 2,0er Dual Core,
    eine ATI (Oh Wunder, scheinbar gibt es im hause IPACS nur Nvidia) Mobility Radeon HD4350 mit 512 MB Ram,
    ausserdem 4gb Arbeitsspeicher und Windows 7 64-bit.


    Also denn, Feuer frei...


    P.S.: Mir ist klar, dass mein AF auf dem System nicht zwingend in Maximaleinstellung laufen wird, aber das ich so begeistert sein werde von der Performance....ganz großes Kino! :whistling:

    Bist du dir sicher, dass es ein Regler ist und kein Schalter?!


    Es gibt vor allem auch ältere Modelle, sogenannte Schalter, die nur Vollgas und Leerlauf kennen, allerdings werden diese im Volksmund ab und an auch fälschlicherweise als Regler bezeichnet. :)

    Hallo zusammen,


    wenn ich es richtig verstanden habe geht es um das Phänomen:


    Heli steht in ca. 5 Meter Höhe auf konstanter Höhe. Nach etwas Nickkorrektur(auf tiefe) sinkt der heli logischerweise zunächst leicht ab, gewinnt an Fahrt und steigt anschließend weg/bleibt nicht auf einer Höhe??


    Habe ich letzt erst im AFPD probiert, da das Argument von einem Reflexer schonmal vorgebracht wurde, Ergebnis positiv. Wenn ich mich täusche solls mir jemand sagen aber ich denke schon, dass es so ist. ;)

    Danke Higgy...


    ich sehe zwar absolut keinen Grund, warum das so eskalieren musste, aber wenn er nicht verlieren kann und anderen, wohlgemerkt bedürftigere, jüngeren(meist Schülern) ihren Gewinn nicht gönnt... Ich werde ihn nicht vermissen! Er sollte sich eher mal eine Scheibe von trak abschneiden, der wirklich faire Größe gezeigt hat... :rock:


    Sorry für Offtopic, aber: LOL! :D


    Ich glaube in dem Fall hätte ich in meinem Traumberuf Wahrsager einiges verdienen können... viel Spaß noch! ;)


    Keine Regeln, keine Organisation... geht halt ohne schlecht! :rolleyes:

    Das Problem sehe ich eher darin, dass der Post jetz nicht uuunbedingt notwendig war, denn wie das Posten von persönlichen Meinungen bzgl. der SIms wieder enden wird ist denke ich den meisten hier klar, oder etwa nicht?


    Naja man kann nur hoffen, dass sich die Streithähne mal im Griff haben...
    Frohes Neues :sekt:

    Hallo Gerd,


    1. weil es so schneller geht und ja auch noch am 4. Advent genutzt werden soll denke ich mal.


    2. AFPD ;)


    Frohe Weihnachten @ all und vielen Dank @ Tobi! :))


    Edit: Tobi war schneller...


    Nichts, aber das sollte ordentlich gemacht werden! ;)

    Zitat

    toll bei ner 3D maschiene brauch ich keine kleinen ausschläge. aber trotzdem danke. wie kann man eigentl. das profil verändern?


    Zitat

    Original von Dominik_Braun
    Einige Ansätze sind denke ich auf jeden Fall das Gesamtgewicht, das Tragflächenprofil und EWD/Schwerpunkt im Zusammenspiel. Auch durch Verringerung von Ausschlägen kann ein Flugzeug gutmütiger werden. ;)


    Pisa lässt auch noch grüßen... ;(

    Hallo Udo,


    ich hätte da schon eine Idee im Kopf, wie man deinen Wunsch realisieren könnte, aber ich bin auch absolut der Meinung, dass du deine Steuergewohnheiten ändern solltest. Am Besten schaust du dich mal in nem Modellflugverein in deiner Umgebung um.
    Hier noch ein Lösungsvorschlag für dein problem:


    Kalibriere deinen Sender wiefolgt neu:
    1. bei der Nullstellung lässt du den Gasknüppel auf "3/4-Gas" stehen.
    2. Bei der Aufforderung alle Kanäle zum Endpunkt zu bewegen, bewegst du den Gasknüppel nur bis zur mitte zurück und nach vorne.
    3. mit den restlichen kanälen verfährst du ganz normal.


    Das ist zwar eine mögliche Krücke, aber trotzdem solltest du deine Steuergewohnheiten umstellen(ich erkenne keinen Vorteil deiner Konfiguration) ;)