Addon 2 - TrueScale

Erscheinungsdatum Anfang November 2007

In den Fachzeitschriften rund um den Flugmodellbau wurden die neuen Addon DVD’s schon seit einigen Monaten angekündigt. Ende Oktober tauchten die ersten Informationen bei RC-SIM.de im Forum auf.
Die ersten Bilder machten einen schon neugierig auf dieses AddOn wo die Modelle im Maßstab 1:1 und 1:2 nachgebaut wurden. Anfang November wurde von Torsten Hans der Fa.IPACS uns die DVD zum testen zugeschickt.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Fa. IPACS die uns regelmäßig auf dem laufenden hält.

cap_rauch.jpg     r22_klein.jpg

Nach dem installieren und Freischaltens des neuen AddOns stehen dem Simulator-Piloten 16 neue Flugzeuge und 2 Hubschrauber zur Verfügung. Die meisten der Modelle sind im Maßstab 1:1 modelliert und fliegen sich wie die realen Flugzeuge. Es wurden an einigen Modellen liebevoll die Piloten animiert, sodass sich der Pilot mit den Steuerbewegungen mit bewegt. Einige Piloten haben sogar einen gut gefederten Sitz, der je nach der Bodenbeschaffenheit mit schwingt. Bei einigen Modellen lassen sich Türen Klappen etc. per Kopfdruck öffnen. Viele dieser genannten Möglichkeiten kennt man schon von unserer Website von Modellen die man sich dort downloaden kann.

Wirklich neu in diesem AddOn, sind die sogenannten Multi-Panoramen mit verschiedenen Standpunkten die man während des fliegen’s auswählen kann und die Chrome-Effekte (siehe Bilder) auf Spinnern. Mit der Bild-auf und Bild-ab Taste kann man sich von der Startbahn schnell vor den Tower begeben oder sich zum Ende der Startbahn versetzen lassen. Dieses bisher einmalige Feature bieten die beiden Multi-Panoramen Hahnweide und Jesenwang. Bei dem Flugplatz Hahnweide stehen auf Knopfdruck drei Standpunkte und auf dem Flugplatz Jesenwang zwei Standorte zur Auswahl. Die drei weiteren Flugplätze Unterwössen, Hammelburg und Eschenlohe sind wie die bisherigen Panoramen von einem Standpunkt erstellt und aus gearbeitet worden. Die Crash-Objekte sind soweit ich es bisher gesehen habe sehr schön herraus gestellt worden, sodass sich schnell ein realistisches Gefühl, nicht nur optisch, sondern auch vom Steuerungsgefühl einstellt. Die Motoren laufen entsprechend realistisch hoch. Bei der NH-90 dauert es schon eine ganze Weile bis die Turbine den Rotor auf die notwendige Drehzahl zum abheben gebracht hat.
Die Standpunkte in den neuen Fotoszenerien sind so von den Entwicklern so gewählt worden, dass man mit den neuen Modellen sehr gut Starten und Landen kann. Aber auch für kleinere Modellflugzeuge oder Jets sind die neuen Szenerien ideal geeignet.

Hier ein Überblick über die im AddOn TrueScale enthaltenen Modelle:

  • Antonov-2 / Beechcraft Baron 58 / Cap 10 / Dromedar / Tiger Moth
    GeeBee R2 / Bölkow Junior / Morane 505 / Piper J3 / Speed Canard
  • Messerschmidt Bf 109 und Spitfire Mk9
  • Segler: Banjo / DG-100 / Reiher / Salto
  • Hubschrauber: NH-90 und Robinson R22

Die folgenden Fotoszenerien sind im True Scale AddOn enthalten:

  • Hahnweide (eine Multi-Pano Szenerie mit 3 Standorten )
  • Jesenwang (eine Multi-Pano Szenerie mit 2 Standorten )
  • Eschenlohe
  • Unterwössen
  • Hammelburg

Die Systemanforderungen für das TrueScale AddOn sind ein wenig höher als für die AeroFly Standartversion. Neben den normalen Systemanforderungen muss Euer System die folgenden Sachen erfüllen:

  • OpenGL 2.0 kompatible 3D-Grafikkarte mit mindestens 256MB (also alle aktuellen NVIDIA und ATI Karten)
  • Pentium-4 oder AMD-64 kompatible CPU mit mindestens 2Ghz
  • Internetverbindung zur Produktaktivierung (der Rechner auf dem AeroFly läuft muss aber nicht direkt ans Internet angebunden sein)

Hier sind vier Links von Videos des TrueScale Addon von der Aerofly-Website. Alle Videos sind im Windows Media Format und haben eine Auflösung von 640x480.

Video 1 (ca. 6,6 MB): Bölkow Junior Startet auf der Hahnweide
Video 2 (ca. 4,3 MB): Landung der Robinson R22 in Unterwoessen
Video 3 (ca. 5,4 MB): Start der Beechcraft Baron 58 in Hahnweide
. Hier seht Ihr die drei Standpunkte.
Video 4 (ca. 7,4 MB): Die Antonov-2 rollt zum Start

Bilder von allen Modellen findet Ihr auf www.aerofly.de

Hier noch ein paar Bilder zum Appetit holen: