RC- USB - Interface

Das RC-Joystick USB Interface

acpAufbau des USB Interface

acpSchaltplan

acpBeschreibung

acpInstallation

acpBestellen

acpPreise

acpFertig-Interface





 

Aufbau des USB Interface
 

Schaltplan

Interface_USB.gif

interface_USB_prototyp.JPG

Der handverdrahtete Prototyp passt bereits in ein kleines 50x30mm Gehäuse

mit ca 25 cm Kabelanschluss für USB.

USB_IFE.JPG

So sieht der fertige Adapter aus.



Beschreibung:

Das Interface funktioniert zusammen mit Ihrer RC-Fernsteueranlage als vollwertiger

Joystick mit bis zu 6 Achsen (auf Anfrage 7) und 6 Buttons. Es dient damit z.B. als

Steuerinterface für folgende Programme (Hinweis: Natürlich muss man diese

Programme käuflich erworben haben) und andere Programme mit Joysticksteuerung:

- Aerofly V1.2x

- Aerofly pro (Zweitinterface, zusätzlich Afp-Dongle erforderlich)

- FMS 2.0

- Piccofly

- Easyfly

- Microsoft Flight Simulator

- Realflight G2

Der Prozessor PIC16c745 setzt das serielle Kanalsignal von RC-Anlagen (PPM) um

in ein HID kompatibles USB- Steuergerät vom Typ Joystick. Das Interface benötigt

einen HID-Treiber, der normalerweise von Windows bereit gestellt wird

(ab Win98 ausser Win NT, Linux).

Von den RC-Anlagen werden die sieben ersten Kanäle jeweils den Achsen zugeordnet.

Die erste Taste funktioniert bei 4 bis 8 kanaligen Anlagen automatisch bei Voll-

Aussteuerung des 3.ten Kanals, ab dem 5.ten Kanal werden diese auch den weiteren

Tasten zugeordnet.

Bei Anlagen mit weniger als 7 Kanälen werden den nicht belegten Achsen teilweise

die invertierten ersten Kanäle zugeordnet..

Der Prozessor digitalisiert die Kanalinformation in 256 Stufen.

Umbau oder Eigenbau eines "USB-Gamebirds":

Auch ohne RC-Anlage kann der Chip dazu verwendet werden ein komplettes Steuer-

Interface aufzubauen. dazu werden wie im Schaltbild vermerkt RB4 an GND

angeschlossen. Die vier Potis der Kreuzknüppel sowie ein weiterer Schieberegler und

bis zu 4 Tasten oder Schalter können dabei verwendet werden.


Installation des Adapters:

1. Einrichten unter Windows:

Windows erkennt den Adapter als neues Gerät namens "RC-Joystick USB Interface".

Es beginnt dann einen HID-Treiber zu installieren, dabei kann es sein, dass

Windows nach der Win-CDROM fragt. Wenn alles funktioniert hat, ist in danach

sofort in der Systemsteuerung unter Spieleoptionen ein neuer Joystick "RC-J"

eingetragen. Im Gerätemanager taucht ein neues HID Device auf.

Je nach HID-Treiber haben Sie dann einen Joystick mit 6 oder 7 Achsen und 6 Tasten.

Für den Fall, dass unter Spieleoptionen kein "RC-J" auftaucht, muss durch Hinzufügen

eines HID-Joystick mauell installiert werden.

Die LED am Interface leuchtet sobald es vom Betriebssystem korrekt erkannt wurde.

Sobald die RC-Anlage korrekt angeschlossen ist, blinkt die LED.

2. Kalibrien unter Windows:

Es ist nicht nötig und nicht sinnvoll die Achsen im Joysticktreiber zu kalibrieren.

Die Aussteuerung sollte eigentlich schon so sein, dass bei Mittelstellung aller Hebel die

Achsen ebenfalls etwa in der Mitte sind.

Ich empfehle die Windows- Standart Kalibrierung sein zu lassen und die RC-Anlage oder

nur die Kalibrierung in der Applikation anzupassen.

Stellen Sie Ihre Anlage falls möglich auf 100% Ausschlag ein.


Bestellen:


Preise:

Der vorprogrammierte PIC16c745 (28SO-Gehäuse) kann auf Anfrage bei mir bestellt

werden.

PIC16c745 1Stk 15 €

Betriebsbereite USB-Interface Adapter als Fertig-Modul (inkl. Kabel und Stecker).

RC-USB 1Stk 47,50 €

zuzüglich 2,50€ Versandkosten per Nachnahme oder Vorauskasse im Inland.

bzw.

zuzüglich 4,00€ Versandkosten per Vauskasse ausserhalb Deutschland.

!! Bestellungen im Ausland sind nicht per Nachnahme möglich !!

Bei Vorauskasse bitte den o.g. Betrag überweisen auf:

Aalener Volksbank 61490150 KNr 37346008

IBAN : DE31614901500037346008 BIE : GENODES1AAV

Geben Sie bei der Bestellung bitte folgendes an:

- Ihre Lieferanschrift.

- Die Zahlungsweise.

- Geben Sie bei Bestellung eines fertigen Adapters unbedingt den Steckertyp

Ihrer Anlage an (3.5mm Klinke, 180~DIN oder 240~DIN), nicht den Hersteller- oder den

Sender-Typ.

Bestellungen sind per Email an: w.wiedmann@t-online.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich.



Achtung:

PIC16c745 sind MOS-Bauteile. D.h. die Bauteile können durch statische Entladungen

zerstört werden. Der Joystick-Adapter kann jedoch während dem Betrieb des

PC auf- oder abgesteckt werden. PIC16c745 sind vom Umtausch ausgeschlossen.


Für eventuelle Schäden wird keine Haftung übernommen.