Metasequoia, (Sim-Modell-Konstruktion)

Workshop Metasequoia


Flugzeugbau für den FMS
mit Hilfe von Metasequoia
übersetzt von : Thomas Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Download der 3D Software MetasequoiaLE R2.1

(Freeware!)

Japanische Seite

http://www1.sphere.ne.jp/mizno/

Englische Seite

http://www1.sphere.ne.jp/mizno/main_e.html



*** Wir bauen ein einfaches Flugzeug ***

Installiere "Metasequoia" im FMS-Ordner


Die Modell-Daten und das Textur-Bitmap werden dort gespeichert.

Kopiere die par-Datei und die wav-Datei eines Flugzeuges, welches deinem Modell-Projekt möglichst ähnlich ist.

Gib diesen Dateien den Namen des neuen Flugzeugs.

Alle Dateien müssen denselben Namen tragen.

Starte Metasequoia.

Wähle Configuration > Screen Language

Wechsle zu English.

fms_Metasequoia005.gif

Wähle Configuration > System

Gib die passenden Pfade für die Textur-Bitmap an.

(erforderlich, wenn DirectX-Dateien (Endung *.x) direkt in den FMS

geladen werden sollen)

fms_Metasequoia02.gif

Klicke auf file menu > Basic mode um das Häkchen zu entfernen (dann also expert mode).

Wähle panel menu > Object panel, Material panel, Edit panel.

Wähle D3D oder GL.


fms_Metasequoia015.gif

Klicke auf den Pt Ln Fc Button. (zeigt Punkt, Linien, Faces.)


fms_Metasequoia035.gif

Klicke auf den Rc Button. (ermöglicht Auswahl per Rechteck)


fms_Metasequoia016.gif


*** Der Rumpf ***

Doppelklick auf den Namen (obj1).

Ändere den Namen in "body"


fms_Metasequoia045.gif fms_Metasequoia05.gif

Klicke auf die Funktionstaste F5

um in die Projektions-Ansicht zu wechseln.

Klicke auf Primitive, wähle den geschlossenen Zylinder und klicke auf den Create Button.


fms_Metasequoia07.gif

Wähle den X Rotations-Button um den Zylinder in die Waagerechte

zu drehen.


fms_Metasequoia055.gif fms_Metasequoia08.gif

Verringere den Zylinder-Durchmesser.


fms_Metasequoia095.gif fms_Metasequoia09.gif

Wähle den Z Button und ziehe mit der Maus, um den Rumpf

zu verlängern.


fms_Metasequoia096.gif fms_Metasequoia097.gif

Klicke auf die Funktionstaste F1

um in die Seitenansicht zu wechseln.

Wähle den Knife Button.

Unterteile den Rumpf per Mausklick an den gezeigten Stellen.


fms_Metasequoia11.gif

***Den Rumpf in die gewünschte Form bringen***

Klicke auf den Rect Button.

Zieh ein Rechteck um das Rumpf-Ende um es auszuwählen

Verkleinere es.


fms_Metasequoia10.gif fms_Metasequoia28.gif

Verkleinere das andere Rumpfende noch mehr.


fms_Metasequoia12.gif



*** Die Tragfläche***

Klicke auf den New Button im object panel .

fms_Metasequoia125.gif

Doppelklick auf den Namen.

Ändere den Namen in "wing".

fms_Metasequoia13.gif

Wähle Separated .

Das symmetrische Erstellen der Tragflächen wird dadurch

wesentlich vereinfacht.

Versichere dich das "wing" ausgewählt ist.


fms_Metasequoia14.gif

Schalte den Fc Button aus.


fms_Metasequoia145.gif

Klicke auf die Funktionstaste F1

um in die Seitenansicht zu wechseln.

Klicke auf den Create Button.

Wähle Front und Line,

Zeichne das Tragflächenprofil.


fms_Metasequoia15.gif

Klicke auf das "Augen"-Symbol des Rumfpes (body) um ihn

unsichtbar zumachen.


fms_Metasequoia155.gif

Schalte Fc ein.


fms_Metasequoia035.gif

Klicke auf den Pull Button.

Umfahre das Profil, um es auszuwählen.


fms_Metasequoia16.gif


Klicke auf die Funktionstaste F2

um in die Draufsicht zu wechseln.

Ziehe mit gedrückter Maustaste nach links (siehe lila Pfeil).


fms_Metasequoia17.gif

Verkleinere das Ende der Tragfläche.


fms_Metasequoia18.gif fms_Metasequoia28.gif

Drück die Funktionstaste F2

um in die Projektionsansicht zu wechseln.

fms_Metasequoia185.gif

Wie es aussieht, ist die Oberfläche "auf links gezogen".

Wähle daher select all

fms_Metasequoia186.gif

Wähle dann Invert im Menü.


fms_Metasequoia187.gif

fms_Metasequoia19.gif

Klicke auf den View Button

Versuche mit Zoom,Move,Rotate die unten dargestellte Ansicht

des Tragflächen-Endes einzustellen.


fms_Metasequoia195.gif

Klicke auf den Create Button.

Wähle Front Tri.

Klicke nacheinander auf die gezeigten drei Punke, um eine neue Oberfläche zu erstellen.


fms_Metasequoia20.gif

Wechsle zu Face.

Klicke diesmal viermal.

fms_Metasequoia21.gif

Wiederhole diese Prozedur für die letzten drei Punkte, um die Tragfläche an der Stirnseite zu schliessen.



*** Das Höhenleitwerk ***
Aus einer verkleinerten Kopie des Rumpfes entstehen Höhen- und Seitenleitwerk.

Wähle eine Tragfläche (wing) aus dem Objekt Menü.

Klicke auf Clone.

Gib eine "2" unter Number ein.

Klicke auf OK.


fms_Metasequoia23.gif

Ändere die Namen in

"tail" und "stabilizer".

Mache alles unsichtbar, bis auf das Höhenleitwerk.


fms_Metasequoia245.gif

Klicke auf select all


fms_Metasequoia186.gif

Bewege das Höhenleitwerk nach hinten, Richtung Rumpfende.


fms_Metasequoia24.gif

Verkleinere das Ganze.


fms_Metasequoia28.gif

Verbinde linke und rechte Seite.


fms_Metasequoia25.gif

fms_Metasequoia255.gif

Falls nötig kann die Form weiter angepasst werden.



*** Das Seitenleitwerk ***

Mache alles unsichtbar, bis auf das Seitenleitwerk (stabilizer).

fms_Metasequoia26.gif

Doppelklick auf den Namen.

Wähle bei "mirroring" None.


fms_Metasequoia265.gif

Klicke auf select all

Drehe es in der Z Richtung.

Bewege das X Zentrum.

Passe die Form weiter an.


fms_Metasequoia267.gif

Mache alle Einzelteile wieder sichtbar und adjustiere sie, bis

der Gesamteindruck des Flugzeugs deinen Wünschen entspricht.

fms_Metasequoia268.gif



*** Die Farbgebung ***

Male ein Bild mit einem beliebigen Mal-Programm.

Wähle als Größe 256x256 Pixel.

Wenn du möchtest, kannst Du auch ein Photo verwenden.


fms_Metasequoia29.gif

Sichere einen ersten Entwurf als Bitmap (*.bmp) Datei.

(Achte auf gleiche Namensgebung)


fms_Metasequoia295.gif



*** Justage der Bitmap-Datei ***

Klicke im "Material panel"

auf New.

fms_Metasequoia30.gif

Doppelklick auf den Namen.

Wähle unter "tex" die Bitmap-Datei aus.

Setze emission auf "0.00".


fms_Metasequoia31.gif

Prüfe noch einmal das Verhältnis der Einzelteile zueinander.


fms_Metasequoia268.gif

Klicke auf select all


fms_Metasequoia186.gif

Wähle set material to faces aus dem Menü.


fms_Metasequoia315.gif



Das Bitmap wird nun an die einzelnen Flugzeugteile angepasst.

Mach alles unsichtbar, bis auf die Tragfläche (wing).


fms_Metasequoia32.gif

Klicke auf die Funktionstaste F2

um in die Draufsicht zu wechseln.

Klicke auf Fr.

fms_Metasequoia325.gif

Klicke auf Map.

Wächsle zu Select face.

fms_Metasequoia33.gif

Umfahre und selektiere das Objekt

Aktiviere das Häkchen bei Realtime.

Klicke auf Property.

Wähle bei Angle_Pich "-90" Grad.

fms_Metasequoia34.gif

Klicke auf Apply.

Justiere Position (Move) und Größe (Scale) und

Rotation (Rotate).


fms_Metasequoia345.gif


Um in der Horiziontalen zu drehen, mehrfach mit dem Mauscursor

um das Zentrum fahren (siehe gekrümmter Pfeil).

fms_Metasequoia355.gif

* Ist die gewünschte Position erreicht, klicke auf OK. *

Drück die Funktionstaste Shift+F2 key

um in die Ansicht von unten zu wechseln.

Wiederhole die einzelnen Arbeitsschritte,

Select face,

Property,

Move und Scale,

klicke anschließend auf OK.


fms_Metasequoia36.gif

Wihttp://www.rcsim.de/workshop/Metasequoia_deutsch/ederhole die Arbeitsschritte für das Höhenleitwerk.


fms_Metasequoia37.gif

Drück die Funktionstaste F1

um in die Seitansicht zu wechseln.

Mache alles unsichtbar, bis auf den Rumpf (body) und das Seitenleitwerk (stabilizer).

Klicke auf Fr um diesen Button zu deselektieren.

fms_Metasequoia385.gif

Wähle alles aus mittels Select face.

Klicke auf Property.

Wähle einen Winkel (Angle_Head) von "90" Grad.

fms_Metasequoia387.gif

Klicke auf Apply.

Justiere mittels Move and Scale,

fms_Metasequoia388.gif

Klicke auf OK.



*** Der Propeller***

Benötigt wird diesmal ein durchsichtiges Material.

Klicke auf New im "Material panel".


fms_Metasequoia39.gif

Doppelklick auf den Namen (mat2).

Wähle "alpha" 0.6 (dadurch wird der Propeller teilweise durchsichtig) und

"Color V" 50


fms_Metasequoia38.gif

Klicke auf New.

fms_Metasequoia395.gif

Ändere den Namen in "propeller".

Klicke auf Primitive, wähle einen Zylinder und klicke auf Create button.


fms_Metasequoia07.gif

Klicke auf Rect.

fms_Metasequoia41.gif

Wähle die unterste Reihe aus.

Drücke danach die Entf Taste (Delete).

Selektiere alles.

Wähle double side face aus dem Menu.


fms_Metasequoia40.gif

Mache alle Einzelteile sichtbar und positioniere den Propeller.


fms_Metasequoia42.gif

Transformiere eine einfache Kugel (primitive ball) für das Cockpit.

Transformiere einen einfachen Kugel Zylinder (primitive column) für die Reifen.

Erstelle die Reifen mittels "Mirroring Change Separated", für das vereinfachte Erstellen symmetrischer Teile.

fms_Metasequoia45.gif

Drück die Funktionstaste F1

um in die Seitansicht zu wechseln.

Klicke auf select all


fms_Metasequoia186.gif

fms_Metasequoia46.gif

Die X-, Y- und Z-Achse schneiden sich in einem Punkt.

Hier wird der Schwerpunkt des Modells liegen, wenn es in FMS importiert wird.

Justiere den Schwerpunkt weiter nach vorn.


fms_Metasequoia47.gif


*** Du hast gerade dein erstes Flugzeug gebaut!!! ***

Speichere das Model.

Exportiere es mittels SaveAs... als *.x-Datei für den FMS.


fms_Metasequoia48.gif

fms_Metasequoia49.gif

fms_Metasequoia50.gif


Wichtig!!!
Der FMS Beta6 hat einen Bug.
"Oben" (top) und "unten" (bottom) sind jeweils vertauscht,
daher muss das Bitmap in der Horizontalen gespiegelt werden.
 
Dieser Schritt ist unnötig für den FMSBeta7 !!



*** So sieht das Model im FMS aus! ***
*** Download von Metasequoia Beispiel-Dateien ***
mqo.zip 356kb
(Achtung, z.T. japanische Namen, daher unter einem "europäischen Windows"
nicht ohne weiteres zu speichern/öffen)
fms_Metasequoia53.gif


*** Umwandeln einer *.x-Datei in eine *.geo-Datei ***

Es ist ebenfalls möglich eine *.x-Datei in eine *.geo-Datei umzuwandeln.

Download von "GeoEX"

Diese Software wurde von Mr.Masuoka (Japan) programmiert.

geoex.zip 271KB


Er schreibt:
"Das Programm wurde so ausgewählt, dass eine automatische Umwandlung ins
Englische durchgeführt wird. Ich kann dies aber an meinem PC nicht überprüfen.
Sollte es Probleme geben, muss die Datei "GeoEx.enu" umbenannt werden."

Im Falle eines deutschsprachigen PC:

GeoEX.enu>>>GeoEx.deu

sonst:

French >>> GeoEx.fra

Spanish >>> GeoEx.esn

Swedish >>> GeoEx.sve

Wähle File menu>Open...

um eine *.x-Datei zuladen.

Wähle File menu>To geo file...

Klicke auf Yaw 90deg (einmal!) um eine 90-Grad Drehung nach rechts zu erzeugen.

Anschliessend speichern der Datei mittels Save as...


fms_Metasequoia55.gif


Wichtig!!! Solltest du die *.bmp-Datei gespiegelt haben, muss
sie wieder in die ursprüngliche Orientierung zurückgespiegelt werden.

Speichere *.x- und *.geo-Dateien mit demselben Namen nie zusammen im gleichen Ordner ab.

FMS lädt dann zwei Modelle auf einmal, was zu Verzerrungen der Flugzeuggeometrie führt.


***Author Yosito Sekiai (Japan) ***
*** Übersetzung: Thomas Allkemper ***